Wenn ein Geistlicher jahrelang Kinder missbraucht....

    • (1) 13.10.13 - 20:09

      ...dann findet es in der Regel ein bis zwei mal Erwähnung in der Tagesschau. Geht es um Millionen von Euros, dann ist die Empörung groß genug, um wochenlangen Stoff in den Medien zu liefern. Zum Kotzen.

      Das wollte ich nur mal los werden.

      • er ist ja immerhin schon in Rom

        (1. Klasse Flug?#schein)

        Da ich selbst Limburgerin bin kann ich jedenfalls sagen hier ist es ein heisses Thema.
        sie haben sogar die Glocken 13 mal Leuten lassen (jetzt schlägts aber 13)

        • Es soll wohl tatsächlich ein Billigflug gewesen sein.

          Man hat es dieser Tage nicht leicht als Katholik. Wir leben in der Diaspora und ich muß mich ständig rechtfertigen für Dinge, die "einer von uns" ausgefressen hat.

          Bei den Kirchenaustritten finde ich die Begründung scheinheilig.

          Ich kündige doch auch nicht meinen Job, nur weil mein Chef Sachen macht, die mir mißfallen.

          Wer weiß, was es bald neues gibt. Es geht ja immerhin um Geld.

          • >>Ich kündige doch auch nicht meinen Job, nur weil mein Chef Sachen macht, die mir mißfallen.<<

            Wenn es um Kindesmissbrauch geht schon #aha

            Ich könnte an nichts glauben, dessen Anhänger so schlimme Dinge tun, #sorry

            • Das bezog sich auf das Geld.
              In Limburg treten die Menschen aus der Kirche aus, weil der Bischof sich so einen Palast gebaut hat.

              Da erschließt sich mir der Zusammenhang nicht.

              • Vielleicht weil das alles nicht zusammenpasst? Wenn ich das mit dem Job vergleiche, da bekomme ich mein Geld für meine Arbeit. Was die Fa. verprasst oder nicht, ist mir erstmal egal, denn ich bekomme mein Geld.
                Wenn ich einer Institution angehöre, an die ich glaube, und solche Dinge passieren, ist es nur zu verständlich, daß die Anhänger so reagieren. Schlimm ist, daß es Menschen gibt, die immer noch überzeugt sind, daß alles nicht so schlimm ist #klatsch

              • Naja - die Leute treten aus der Kirche aus, weil sie sich fragen, wofür sie eigentlich Kirchensteuer zahlen. Damit Herr van trallala einen "Palast" hinstellen kann?#kratz

                Dass dies natürlich nicht nur durch die örtliche Kirchensteuer finanziert wird, ist klar - aber der Zusammenhang erschließt sich doch recht deutlich.

                Jeder Verein, dessen Vorstandsmitglieder gegen die Satzungen verstoßen und die Mitgliedsbeiträge zu ihrem persönlichen Vergnügen ausgeben, wird Schwierigkeiten haben, seine Mitglieder zu halten......

                Sie treten unter anderem deswegen aus.
                Er hat ja nicht nur das eine verbockt, sondern noch viel mehr.

                Das ist ein gutes Zeichen und trifft die Kirche, natürlich nicht wirklich, denn es gibt genug zahlende Mitglieder, aber dennoch.

                Nur so können sie sich in ihren Augen wirkungsvoll wehren, denke ich.

                L G

                White, die das Beispiel von dir mit dem Chef, der Mist baut, nicht ganz versteht. Wenn ich einen Chef hätte, der meine moralischen Grenzen in seinem Tun überschritte, ich würde mir tatsächlich einen anderen Job suchen. Nicht auf Biegen und Brechen, aber dennoch.

                Naja, doch schon, denn die katholische Kirche predigt doch genau das, was sie nicht hält.

                Hat außerdem Milliarden und überall auf der Welt verhungern Menschen oder benötigen dringend Entwicklungshilfe. ..
                Die könnten das Geld besser verwerten als eine neue Badewanne für 15.000,-zu kaufen.

                Ich bin noch in der Kirche und trete der Kinder wegen nicht aus, weil wir in einem kleinen Dorf (im Kreis Limburg übrigens;-) wohnen und ich sie gerne im christlichen Glauben u Gemeinschaft erziehen will.

                Bin aber nicht mehr so sicher, ob ich es durchhalte mit all meinen Widersprüchen...

          Und wenn dein Chef ein Unfassbares Vermögen von 170 Milliarden haben würde aber trotzdem jeden Monat DICH bittet, ihm 40€ zu schenken? Wenn dein Chef die Menschen tausend Jahre -vor allem im Mittelalter-durch Ablassbriefe abgezogen hätte, die menschen betrogen hätte mit Urkundenfälschung, weil keiner lesen konnte. Dein Chef bei jeder Ketzerverbrennung 1/4 des Vermögen bekommen hat.. (ich könnte die Liste ewig weiter führen). Nun ist es so, dass dein Chef um 1800 herum ein wenig land enteignet wurde und er dafür jedes Jahr vom Staat 400.000.000€ bekommt..

          DANN darf man doch kündigen, oder?! Für mich als ex-katholiken ist der ganze kath. Klerus ein einziger korrupter und arroganter Haufen. Aber was rege ich mich auf, gab es je Zeiten, in denen die Kirche das gelebt hat, was sie predigt? In der sie nicht in prunk und Protz gelebt hat während die menschen verhungerten?

    ZU VERKAUFEN
    Umständehalber abzugeben ist ein gut erhaltener Bischof in Luxusausführung, Einzelstück, wenig gelaufen (eig. Dienstwagen, Frequent-Flyer-Card) mit nur leicht beschädigtem Image, hört auf den Namen Franz-Peter. Franzis Hobbys sind das Lesen (hauptsächlich Messen) und wenn er alleine ist, baut er gerne was. Hierbei bedarf er allerdings der Beaufsichtigung, da hierdurch für seinen Halter sonst leicht Zusatzkosten entstehen können. Er ist gelehrig, wurde durch Fachleute konservativ-katholisch abgerichtet und bei strenger Führung durch eine Autoritätsperson gehorcht er aufs Wort. Der Franzi ist sehr sprachbegabt und sicher ein prima Nachhilfelehrer für Ihre Kinder, Ausreden beherrscht er fliessend in deutsch, englisch, französisch und Latein in Wort und heiliger Schrift. Festlich geschmückt ist er der Blickfang unter jedem Weihnachtsbaum um den ihre Freunde
    und Nachbarn Sie beneiden werden.

    Vorhandene Menge: 1

    Preis: € 31.000.000,-- VB zzgl. Porto und Verpackung

    Verkauf erfolgt im Kundenauftrag, Angebote unter Chiffre "Limburg" an den Vatikan, Lieferung erfolgt per UPS sofort nach Zahlungseingang weltweit. Gekauft wie besehen, kein Umtausch, keine Rückgabe. Da beim Franzi der Lack schon ein wenig ab ist, erfolgt der Verkauf ausdrücklich als "defekt"

Top Diskussionen anzeigen