Schule schwänzen

    • (1) 28.01.14 - 22:57

      Hallo,

      habt ihr auch davon gehört, dass wenn man jetzt 2 Tage mal die Schule sausen lässt, dann dafür 150 € berappen soll?

      Ich Frage mich, wer wird damit eigentlich bestraft? Die Schulschwänzer mit Sicherheit nicht, sondern die Eltern. Das wird dann dazu führen, dass wir alle Kinder morgens in die Schule begleiten müssen und die Schule uns bestätigen muss, dass die Kinder angekommen sind oder?

      Manchmal Frage ich mich, ob unsere Politiker zu viel Zeit haben?

      Viele Grüße ano #winke

      • (2) 29.01.14 - 04:27

        Also ich finde es nicht gut wenn Kids die Schule schwänzen, aber dafür dann die Eltern um 150€ prellen muss auch nicht sein.

        Yux

        (3) 29.01.14 - 08:11

        Hallo,

        ich finde es super. Und wenn die Eltern merken, wie schnell die Kohle dahin fließt, holen sie sich vielleicht eher Hilfe und dem Kind kann somit noch ein halbwegs gerader Weg geebnet werden.

        LG

        • Irgendwie schwingt in deinem Text mit, dass Eltern von Schulschwänzern nicht in der Lage waren ihre Kinder richtig zu erziehen, mit anderen Worten, sie sind asozial.

          Bei mir am Gymnasium gab es den ein oder anderen, der aus gutem Hause mit hohem Bildungskapital kam und trotzdem nicht zu Schule ging. Was machste mit denen? Deren Eltern tut Geld nicht weh.

      Wenn mein Kind die Schule schwänzen würde, dürfte es die 150 Euro schön von seinem Taschengeld bezahlen...........mal sehen, wie oft es dann nochmal schwänzen würde;-)

    (15) 29.01.14 - 09:00

    150€! Ja, warum auch nicht. Darf gerne, im Wiederholungsfall mehr sein.

    Es besteht Schulpflicht! Und die Eltern haben die Pflicht dafür Sorge zu tragen dass die Kinder dieser Pflicht auch nachkommen. Punkt.

    FG acentejo

Top Diskussionen anzeigen