pädagogisch wertvoll

    • (1) 28.08.14 - 14:25

      Hallo, wenn ich immer durch unseren DVD Laden schlendere, fällt mir seit neuestem immer öfters auf, dass dieses Synonym "pädagogisch wertvoll" fast auf jeder 2. DVD steht.

      Was ist für euch pädagogisch wertvoll?

      Grüße Uschi

      • Hmm, das ist eine schwere Frage.
        DVDs aber eher weniger.

        Ein Ball vielleicht. Lego (die einfachen Steine), eine Chemiebaukasten, Bücher, Dinge, mit denen ein Kind einen Erwachsenen nachahmen kann (mein Sohn hat bspw. einen kleinen Besen. Er kehrt dann immer mit), Gesellschaftsspiele...

        Hallo,

        in meinen Augen ist "pädagogisch wertvoll" eine Marketingstrategie, mehr nicht.

        LG

        Bei einer DVD wäre für mich pädagogisch wertvoll (wenn überhaupt) solche Sendugen wie "Löwenzahn", "Logo".

        Ansonsten sind für mich viele Dinge pädagogisch wertvoll, die die Kinder erkunden und ausprobieren können. Schwierig zu unterscheiden, ob z.B. nur ein Holzauto päd. wertvoll ist oder auch das VTech Auto,. welches Musik macht und fahren kann (erster Kontakt mit Technik).

        Ich denke, man kann aus vielen Dingen mit der richtigen Anleitung päd. wertvolle Dinge bekommen, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht danach aussehen.

        lg

      • Ich sehe es auch als marketing strategie.

        Es gibt wunderbare Kinderfilme, dir für mich Wertvoll sind. Ich denke da speziell an Astrid Lindgren.

        Aber ob diese "pädagogisch" Wertvoll sind...#kratz

        Ich würde mal das "pädagogisch" weglassen und einfach sagen, dass jeder schöner Moment mit meinem Kind Wertvoll ist. Egal was es ist, sei es ein Picknick vor der Haustür, sei es ein Film der uns beiden gut gefällt oder eben etliche andere Dinge...

        Es muss nicht immer alles "pädagogisch" sein, oder Fördernd bei Spielen...

        Es tut gut einfach nur mal Spaß zu haben.

        Hi,

        aus DVD- oder Film-/Serien-Sicht und als Erwachsene würde ich jetzt sagen, solche Sendungen wie Zeo oder Caillou sind (für mich) pädagogisch wertvoll.

        Mit einer positiven Message und Lernfaktor
        - nicht schwindeln, das gibt Ärger
        - Freundschaften pflegen
        - Helfen
        - Gefühle zeigen/benennen
        - usw.

        Ich habe mal einen uralten Donald Duck-Film mit meinem Kleinen geschaut. Kinder nehmen das ja anders wahr, aber ich hab folgendes gesehen:
        Einen durchgeknallten Erpel, der seine Frau geschlagen hat, weil er cholerisch ist und seine Wut nicht im Griff hat. Darauf hin bekam er telefonisch psychologische Hilfe, randalierte noch ein bisschen im Haus und fing sich dann endlich wieder, wenn auch widerwillig.

        Mein Kind hatte Spaß, ich war leicht entsetzt :-D.
        Nein, das ist für mich nicht pädagogisch wertvoll, dann doch lieber manch weichgespülter Trickfilm ala Meister Manny ;-).

        LG,
        Pamela

      • Pädagogisch wertvoll gibt es heute fast garnicht mehr, weil sich Keiner Gedanken
        macht was man damit verbindet.
        Das ist in etwa so wie bei der Altersempfehlung bei Kinofilmen, die stimmt nie und
        ein Film wie "Wolf of Wallstreet" ist dann ab 16 Jahren....eine Katastrophe!
        Pädagogisch wertvoll sollte sein:
        - vermittelt Allgemeinbildung
        - vermittelt korrekte deutsche Sprache ,verzichtet auf Vulgärsprache bzw. coole Ausdrücke
        - Respekt wird vermittelt
        - Fragen und Problemstellungen werden umfassend und kindgerecht erklärt
        - unterstützt das Kind in seiner Entwicklung

        Pädagogisch wertvoll ist das, was eigentlich keinen Spaß macht. Auf den Filmen, die ich so schaue steht das nicht:-p

        Ich denke, das schwappt aus den USA rüber? Dort steht Erziehung unter dem Motto Bildung und Förderung. Kinder lernen extrem früh lesen und Eltern wählen Medien oft unter dem Aspekt "was kann mein Kind daraus lernen" aus.

        Was hier allgemein als übereifrig und elitär belächelt wird, gilt dort durchaus als Zeichen von "good parenting".

        Der Zusatz "pädagogisch wertvoll" auf Büchern, CD´s oder DVD´s ist in etwa das gleiche wie der Zusatz "Bio" im Supermarkt auf Lebensmittel:

        Eine gute Tarnung, damit viele Leute nicht bemerken, dass sie gerade ordentlich beschissen werden.

        Und der Erfolg gibt den Machern doch Recht.

        <<<Was ist für euch pädagogisch wertvoll?>>>

        Dinge, die ich selbst als solches erachte.....und da "brauchts koi´ bebbale" (benötigt es keinen Aufkleber), der versucht etwas in der Art zu suggerieren.....da achte ich eh nicht darauf.

        Wichtig sind auf jeden Fall freiheiten. Wenn man immer nur das tun muss was einem gesagt wird, wird man nix von der welt sehen. Wenn man einen jedoch frei mit der Welt interagieren kann hat maan die Chance seinen eigenen Charackter frei zu erstellen.

        Die neue erweiterung des Jahrhunderts, eigene Häuser bauen zu können ist genial nur sehr zeitaufwendig. Häuser kaufen kann man ja gott sei dank auch.
        Schade nur, wenn beim spaziergang durch den Riftoner wald plötzlich eine riesige Spinne auf einen zu kommt. Könnte man sich aussuchen, welche Kreaturen man begegnen will, würde ein neues Kapitel der pädagogisch wertvollen Freiheiten geöffnet werden.

        Liebe Grüße!
        Ich hoffe das war hilfreich.

        #winke

Top Diskussionen anzeigen