Von wegen Steuern werden nicht erhöht...

    • (1) 01.12.15 - 09:31

      Hallo,

      das mag den Bund betreffen, aber die Kommunen sind grad fleißig dabei!
      Die Grundsteuer wird 2016 angehoben, so dass wir da schon mit 100 Euro mehr dabei sind. Andere kommunale Steuern stehen noch zur Diskussion.

      Ich mag diese Verarscherei und Augenwischerei von unsere Regierung einfach nicht.

      Die Kommunen können aber nicht anders, die Kosten explodieren.
      Habt Ihr in Euren Kommunen davon auch schon gehört?

      LG Schnabel

            • Wo hast du denn sowas her? Das sozialamt bezahlt keine Kindergartenbeiträge! Das Jobcenter und das Arbeitsamt ebenfalls nicht. Kindergartenbeiträge werden von der jeweiligen Stadt erhoben und richten sich am Einkommen der Eltern. Wer nichts oder nur wenig verdient, der zahlt auch keine Beiträge. Die werden dann aber auch von keinem Amt übernommen.

              • das stimmte nicht. bei uns richten sich die beiträge überhaupt nicht nachdem dem einkommen, sondern einzig und allein nach den gebuchten stunden-ob hartz 4 oder grossverdiener-der beitrag wäre gleich. NUR wenn man zu wenig verdient, kann man beim jugendamt gebührenübernahme ganz oder teilweise beantragen-was seine zweite behauptung, kein amt würde einspringen, auch noch wiederlegt. wenn man andere schon belehren muss dann bitte nicht nur auf grundlage der eigenen (offensichtlich stark begrenzten) erfahrungen.
                v

      Bei uns wird nichts erhöht.

      Welche Kosten "explodieren" bei Euch?

      Bisschen billig, kommunale Steuererhöhungen nun (einzig) an den Flüchtlingen fest zu machen wenn das so gemeint war.

      Und selbst wenn: Sieh' es als Euren Beitrag zur Lösung des Problems.

Top Diskussionen anzeigen