„Wohin könnten wir gehen?" Eine dreiminütige Reportage über den Schmerz einer ganzen Nation (Syrien)

    • (1) 20.02.16 - 23:36

      Ich hoffe, ich kann's einfügen....

      https://www.facebook.com/DieWahreGeschichteDerTurkei/videos/1130928400274945/

      Bin gerade echt traurig...und stinkwütend über diejenigen die sagen, diese Leute sollen dort bleiben, wo sie sind. Diesen empathielosen Asozialen wünsche ich, dass sie diese Situation nur einen Tag durchmachen müssen...nur einen Tag. Die Angst. Das Leiden. Den Schmerz. Die Trauer....

      Schaut das Video, schreibt was oder auch nicht.

      Ich bin gerade nur unendlich traurig, dass es sowas gibt.

      Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen.

      • Du solltest auf die stinkwütend sein, die diesen Krieg führen. Wäre kein Krieg, müsste niemand seine Heimat verlassen und fliehen. die endgültige Lösung ist nicht, alle Menschen aller Länder in denen Krieg herrscht, aufzunehmen (egal wo sie hingehen). Die Lösung liegt darin, den Krieg zu beenden und Frieden zu schaffen.

        vg, m.

        • Wahre Worte. Nur leider wird das nicht so einfach sein, weil keiner nachgeben möchte.

          Das ist ganz sicher richtig. Syrien war ein reiches Land und die meisten Flüchtlinge wären auch lieber zu Hause als hier in irgendeiner Turnhalle oder in einer Wohnung in irgendeinem Dreckskaff ohne Läden und mit Nachbarn wie in Clausnitz oder Heidenau.

          Das Problem ist, dass bereits alle Parteien interveniert und alles noch schlimmer gemacht haben.

          Solange niemand eine Lösung hat gibt es leider auch Menschen, die fliehen müssen.

          • Und es gibt, wie in diesem Video, Menschen, den nicht fliehen können, weil ihnen das Geld fehlt. Denen ist nicht geholfen, wenn sie theoretisch aufgenommen werden würden. Sie sind dazu verdammt, dort auszuharren und zu hoffen, dass ihnen irgendjemand irgendwann hilft.

        Bin ich auch! Und bin Pazifist und hasse Krieg (und mein Mann war Soldat, welch Ironie ;-)).

        Wenn es nach mir geht, wär der Krieg sofort beendet!

        Jedoch herrscht Krieg. Und die zivilsten leiden darunter. Das ist der IST-Zustand.

        • Und der IST-Zustand deines Videos zeigt auch, dass diese Menschen dort gar nicht fliehen können, weil ihnen das Geld fehlt. Es bringt also nicht, wenn du aufgrund dieses Videos auf alle sauer bist, die keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen wollen, weil du, wäre es anders, den Menschen aus diesem Video gar nicht damit helfen könntest.

Top Diskussionen anzeigen