Propaganda im Internet

  • Danke für den Artikel, sehr interessant!

    Die google Bilder-Rückwärtssuche und die Video-Rückwärtssuche habe ich schon ein paarmal angewendet.

    In meiner Brust schlagen dann zwei Herzen. Das eine sagt: "Uff, das bringt doch eh nix. Der "unreflektierte Teiler" wird dann wieder sowas schreiben wie: "Oh, danke. Das waren also Ausgleichsbehälter, vor denen Angela Merkel fotografiert wurde, und keine Chemtrails. Ja, ich weiß, dass zu dem Thema auch einiges an Unfug im Netz unterwegs ist, ABER......."

    Und dann werden innerhalb der nächsten halben Stunde gefühlte 20 weitere Links zum Thema rausgehauen... #augen

    Auf der anderen Seite: Die Leute in ihrer Filterblase alleinlassen? Klappe halten, ist nicht doch mein Problem wenn der spinnt? Finde ich genauso schwierig, auch angesichts der vielen Mitleser.

    Wer soll dieser Propaganda denn sonst entgegensteuern, wenn nicht die breite Masse?

    Bin mal gespannt, wie andere User damit umgehen. :-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen