Unsere Ideen zum Umgang in diesem Forum

    • (1) 17.10.16 - 12:27

      Liebe Community,

      entschuldigt, dass wir euch urlaubsbedingt ein wenig mit einer Antwort vertrösten mussten. Einige von euch hatten uns gebeten, eine Kontaktsperre mit jeweils ein bis drei anderen Usern zu erteilen, da einige Diskussionen in diesem Forum und auch auf urbia intern aus dem Ruder gelaufen waren.

      Dazu möchten wir folgendes sagen: Eine Kontaktsperre zwischen zwei oder mehr Mitgliedern ist immer das letzte Mittel der Wahl. Wir vertrauen zunächst allerdings darauf, dass eine sachliche Konfliktlösung zwischen Menschen auch im www durchaus möglich ist. Dies macht allerdings immer etwas mehr Mühe, als eine Ignorefunktion oder eine von uns Admins verhängte Kontaktsperre. Würden wir all die Kontaktsperren verhängen, um die es hier geht, hättet ihr schnell niemanden mehr zum Diskutieren - was ja auch nicht Sinn der Sache ist.

      Wir schlagen vor, dass nun - nachdem auch zwei friedliche Wochen ins Land geflossen sind - wir uns alle um einen Neuanfang bemühen. Wir vom Team halten ein Auge auf alle neuen Diskussionen und werden wenn es nötig ist, stärker eingreifen. Mitglieder, die sich nicht an die Regeln halten, bekommen für 1 Woche eine Auszeit vom Mitdiskutieren, indem ihr Account stillgelegt wird. Für uns alle sollen nun folgende Regeln gelten:

      1. Diskussionen werden sachlich ausgetragen, persönliche Konflikte werden nicht öffentlich gemacht. Persönliche Anfeindungen sind in keiner Form erlaubt.

      2. Alle Diskussionsbeiträge müssen sich auf das Thema des Eröffnungsbeitrags beziehen, Nebenstränge mit anderen Themen und Konflikten werden gelöscht.

      3. Es herrscht das Gebot der Toleranz: Andere Meinungen werden respektiert, so lange sie sich mit unserem Grundgesetz vereinbaren lassen.

      Wir hoffen, dass ihr mit diesen Regelungen einverstanden seid und freuen uns auf kontroverse, sachliche und bereichernde Diskussionen.

      Viele Grüße
      euer urbia-Team

      • Toll!

        Nun wird Urbia noch langweiliger.

        Wenn es in gewissem Rahmen bleibt und es sich nicht nur um primitive Streitigkeiten bzw.einseitige Anfeindungen handelt, dann lebt das Forum doch von Punkt 2.

        Ich sehe es ehrlich gesagt schon kommen, dass ihr dann interessante Nebenstränge nicht mehr zulassen werdet.

        Und das wird den traffic hier nicht gerade verstärken.

        Ganz davon abgesehen, dass ihr jetzt dafür so lange gebraucht habt#gruebel, handelt es sich nur um einzelne Störenfriede. Ansonsten ist es hier doch sehr gemäßigt.

        In einem Forum nicht angeschieben werden zu wollen ist genau so infantil wie Jemanden anzuschreiben von dem ich weiss, dass er von mir nicht angeschrieben werden will.

        Und deswegen dann alle Nebenstränge verbieten? #gruebel Ich glaube nicht, dass das Team irgendeinen Einfluss hat, solange sich einige User derart reinsteigern.

      • Und es ändert sich nun was???

        Es wird sich gar nichts ändern, man kann beleidigen, man wird beleidigt und im besten Falle wird das halt dann gelöscht......
        Für mich macht eine Kontaktsperre mehr Sinn und ich bin gespannt, ob bein nächsten Vorfall (der zu 100% kommen wird), das "letzte Mittel der Wahl" endlich mal durchgezogen wird!

        Aber ich werde nun auch ein Auge drauf haben (bin ja sonst nicht so, daß ich den Stift betätige oder Verstösse gegen die Forenregeln melde, aber nun werde ich auch das tun und dann bin ich echt mal gespannt, ob ihr diese dann wirklich alle eine Woche still legt).
        Theoretisch dürfte dann nächste Woche nicht mehr viel los sein, da einige gesperrt werden.(wenn ihr das wirklich so konsequent durchzieht, wie ihr hier behauptet....was ich ja noch bezweifle)

        Ich lass mich natürlich auch gern eines besseren belehren, ob ihr dann endlich mal durchgreift

        • Vor einigen Monaten haben hier einige User ganz bewusst versucht Streitereien mit unliebsamen Kritikern zu provozieren um Kontaktsperren zu erwirken.

          Das hätte zur Folge gehabt, dass bestimmte, in meinen Augen rechte Meinungen nicht mehr kritisiert worden wären. Daher bin ich absolut gegen das Mittel der Kontaktsperre.

          Wenn du mit jemanden keinen Kontakt möchtest, dann schreibe ihn nicht an und ignorier seine Kommentare.

          Jetzt hier diese "Ätsch-Bätsch" Nummer abzuziehen, "wenn die anderen keine Kontaktsperre bekommen, dann achte ich jetzt auf jeden kleinen Verstoß um sie so gesperrt zu bekommen" finde ich für ein Diskussionsforum lächerlich und kontraproduktiv.

          Wenn dich diese Diskussion nach all den Monaten (Jahren?) immer noch so mitnehmen, könntest du dir überlegen etwas an dir zu ändern, bevor zu andere zu Änderungen zwingen willst.

          • Es geht hier nicht um Kritik, sondern um Beleidigung und Provokation .
            Wenn du hier regelmäßig mitliest, solltest du wissen, von welchen Usern zu 90 Prozent nur Pöbeleien kommen.

            Und genau so wie man rechte Meinungen kritisiert werden sollen , werd ich auch weiterhin Beleidigungen oder stänkereien kritisieren und melden.

            Ich habe hier noch niemanden beleidigt oder Beiträge von bestimmten Leuten immer und immer mit blöden Kommentare genervt, von dem her wüsste ich nicht, was ich ändern sollte und ich seh es auch nicht ein, diesen scheiß zu ignorieren, warum auch? Damit die User einfach weiter machen können?

            Kannst du nennen wie du willst, aber ich bleib dabei. Ich werde jeden verstoß melden und bin dann gespannt, ob urbia dann auch irgendwann handelt

            • Ich lese hier schon sehr lange mit und habe ja nun auch lange genug mitdiskutiert um die Situation beurteilen zu können.

              Du stehst den anderen sicher in nichts nach und bist Teil dieser unendlichen Sinnlosdebatten in denen es um alles nur nicht um Inhalte geht. Deswegen frage ich mich, warum man nicht einfach mal den Ball flachhalten kann.

              Es ist etwas anderes sich über grundsätzliche fremdenfeindliche und rechtsgerichtete Aussagen aufzuregen oder hier jahrelang (!) einen lächerlichen Kleinkriege aufrechtzuerhalten.

              Es nervt und wegen Usern wie dir haben hier dutzende das P&P verlassen.

              • Wenn du wirklich neutral lesen würdest, wäre dir aufgefallen, dass ich von mir aus bestimmte User nicht anschreibe.
                Und wenn man aber dann regelrecht mit dummen Sprüchen und Kommentaren zugemüllt wird, dann halte ich auch nicht mehr meine klappe.
                Warum darf ich beleidigt werden und warum sollen in deinen Augen rechtslastige aussagen gemeldet werden?

                Misst du da mal wieder mit zweierlei Maß?

                Wegen mir hat bestimmt noch keiner urbia verlassen ( zumindest nicht mit allen nicks ).
                Und wenn es so nervt, dann sollen sie halt deinen Rat befolgen und meine Beiträge nicht lesen

                Uns zu einem Kleinkrieg gehören immer zwei. Warum ich immer angeschrieben werde und nicht die andern, finde ich echt seltsam......

                • Dein erster Satz stimmt einfach nicht.

                  mag sein, dass du JETZT einzelne user meidest, aber mich zum Beispiel hast du oft genug direkt angeschrieben.
                  Und ja, auch DU warst für mich ein Grudn mich aus dem Forum weitestgehend zurückzuziehen. Du trittst ja in der regel nicht alleine auf, sondern im Trupp und das ist einfach nicht auszuhalten.
                  Daher messe ich nicht mit zweierlei Maß.

                  Vor einigen Wochen habe ich mal wieder ein Diskussion angeklickt und schon als ich die Anzahl der Beiträge gesehen habe, wusste ich, wer beteiligt ist.
                  leider werden dann wegen eurer albernen kleinkriege gesamte Diskussion rausgenommen, obwohl an anderer Stelle tolle Diskussionen stattfanden.

                  Mich nervt das, und nur weil du nicht mal die Füße stillhalten kannst dun wie ein Kleinkind auf dein vermeintliches recht pochst.

                  Bei dir frage ich mich wirklich, was du im RL machst, wenn dir jemand dummkommt?

                  Schlagen, anzeigen?

                  • Ach und bei unserem "Kleinkrieg " warst du natürlich ganz unschuldig, ja ist klar.
                    ich habe dich schon ewig nicht mehr angeschrieben, du fängst jetzt wieder damit an.
                    Du wusstest, wer beteiligt war? Ich und .....???
                    Sag das doch mal den anderen, aber mit denen sympathisierst du dich ja.

                    Wenn mir im echten Leben jemand dumm kommt (was so gut wie nie passiert), dann komm ich dumm zurück. Ganz ohne Schlagen und Anzeigen.

                    Aber hier mit jemandem dumm rumzustreiten ist ja theoretisch blöd, also melde ich in Zukunft (damit sich andere user nicht genervt fühlen).
                    Allerdings werde ich die dummen Beiträge nicht unkommentiert lassen, auch wenn du das gerne hättest.
                    Also, überlies am besten meine Beiträge, dann brauchst du dich auch nicht aufregen, geschweige denn , ´dich aus dem Forum zurückziehen.

                    Alles weiter gerne per PN, denn unserer Diskussion gehört laut neuer Regel auch nicht hierher.
                    Komisch ist auch, meine Aufforderung, den Kleinkrieg per PN auszutragen ist noch niemand nachgekommen.........das gibt mir doch zu denken, warum die meisten immer eine öffentliche Bühne brauchen

                    • ich sage nicht, dass ich unschuldig bin ich weiss nur, dass du lügst, wenn du sagst, dass du nie jemanden anschreibst, von dem du weisst, dass du dort Streitigkeiten erwarten könntest und wenn du sagst, dass du nie beleidigen würdest.

                      Dass du mich ewig nicht angeschrieben hast wird wohl eher daran liegen, dass ich ewig nicht hier aktiv war und das eine mal direkt der Thread aufgrund eures Kindergartens geschlossen wurde. Du bist anscheinend völlig versessen auf Kleinkrieg, dass du jede Meinungsäußerung ganz schnell auf diese Ebene bringst und diesen "gerne" per PN austragen möchtest.

                      Also ich merke, dass du NICHTS gelernt hast und verabschiede mich aus dieser Diskussion.

Top Diskussionen anzeigen