Unwort des Jahres 2016

    • (1) 13.01.17 - 15:20

      ..."Volksverräter"

      Ich bin sehr froh, dass die Jury in Darmstadt dieses in höchstem Maße diffamierende Wort nun zum Unwort des Jahres gewählt hat und damit ein Zeichen gesetzt hat. Weil dieses Wort besonders in Diktaturen, vor allem im Nationalsozialismus gegen Juden, Sozialdemokraten, Kommunisten und weitere politisch Andersdenkende verwendet wurde und eigentlich geächtet gehört.

      Bezeichnend, dass die AfD gegen die Nominierung und gegen die Kür von "Volksverräter" als Unwort des Jahres in den sozialen Medien angeht. Gerade diese Partei und ihre Wähler haben dieses Wort in inflationärer Weise gegen alles und jeden verwendet.

      Schönes Wochenende!

Top Diskussionen anzeigen