D. Trump

    • (1) 15.06.17 - 09:25

      Guten Morgen,

      na, was meint Ihr, wie lange wird es D. Trump noch machen? Ich meine, momentan sehe ich hier tägl. so etwas wie "Eine schrecklich nette Famile"... Die Unterhaltung würde mir schon fehlen. Ich würde ja herzhaft darüber lachen, wenn es nicht so traurig und ernst wäre.
      Alle, die meinten, er solle sein Amt erst einmal antreten, vielleicht wird alles gar nicht so wild...Wie denkt ihr denn jetzt darüber?

      LG

          • Ich bin immer noch der Meinung, er hat sich seine Wähler gekauft. Tja und nun werden sie bitter enttäuscht. Er hat einfach dort nichts zu suchen. Auf gut Deutsch, ich mag ihn immer noch nicht.:-p

            • Das hat ja auch nichts mehr mit mögen und nicht mögen zu tun. Der Mann ist unfähig, betreibt Vetternwirtschaft und ist koruppt. Ich finde, der ist nicht tragbar und muss weg.

      Ich würde mir so wünsche, dass sie etwas Handfestes finden, um ihm den Prozess zu machen. Es sieht leider nicht so aus, aber wer weiss.

      Was bei Trump so gar nicht in meinen Kopf geht ist sein Benehmen. Er trampelt, lügt, schimpft, macht andere öffentlich schlecht, beleidigt ungestraft, ... Er macht Politik wie ein (korrupter) Unternehmenschef. Das ist so dermaßen unstaatsmännisch, dass ich dafür gar keine Worte finde. Aber leider sind auch die Amerikaner zu einem großen Teil nur mittelmäßig politisch gebildet und finden sowas deswegen toll. Sie sind sehr einfach zu beeinflussen.

      Und auch wenn die Wirtschaft in 1-2 Jahren komplett den Bach runtergeht, werden sie die Schuld nicht bei Donald Trump sehen, sondern bei den Demokraten, die seine guten Absichten boykottiert haben.

      Ich halte ihn aber auch wirklich für "dumm". Seine Welt ist eine sehr einfache Welt mit einfachen Lösungen, die sich aber sehr schnell als nicht machbar herausstellen. Hey, wenn es so einfach wäre, hätten andere es schon gemacht. Bei ihm kommt auch das Dunning Kruger Effekt zutage. "Als Dunning-Kruger-Effekt wird eine kognitive Verzerrung bezeichnet, bei der relativ inkompetente Menschen die Tendenz haben, das eigene Können zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen."

      Er ist so stumpf, dass er davon überzeugt ist, er wäre total clever. :-p

      • (10) 16.06.17 - 09:00

        Danke, Du bringst es auf den Punkt.
        Ob Trump wirklich dumm ist, ich weiß es nicht. Auf jeden Fall ist er respektlos, skrupellos und hat sicher auch nie etwas anbrennen lassen um noch mehr Kohle zu scheffeln, zu welchen Bedingungen auch immer.

    (12) 11.08.17 - 23:22

    Im Endeffekt ist es total egal ob ein Obama, ein Trump, eine Clinton oder eine Merkel. Im Endeffekt alle Marionetten einer höheren Gewalt. Im Prinzip müssen sie das sagen und umsetzen was ihnen vorgegeben ist! Es ist traurig das die Menschheit nicht aufwacht!

Top Diskussionen anzeigen