Es muss auch mal Schluss sein..

    • (1) 05.11.17 - 07:56

      Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

      Diskussion stillgelegt
      • editiert vom Urbia-Team. Bitte sachlich bleiben.

        Diskussion stillgelegt
        (3) 05.11.17 - 08:49

        Du rufst hier zum Widerstand auf?

        MEIN Widetstand richtet sich lediglich gegen
        Leute wie dich,
        die glauben, dass sie im Namen aller sprechen würden und die ihre Unmenschlichkeit
        und. Xenophobie
        doch
        tatsächlich zum allgemeinen Maßstab machen wollen!

        Diskussion stillgelegt
        • (4) 05.11.17 - 09:03

          Mich würde jetzt echt mal eine gut belegte und fundierte Argumentation interessieren, also ein gut ausformuliertes und belegtes "Gegenstück" zum Ausgangspost, so dass man beide Sichten mal klar gegeneinander legen kann...

          Wer mag ... ?

          Die Meinung, dass es eben NICHT so ist wie die TE-Eröffnerin es meint, fällt ja nicht vom Himmel - man hat sich diese doch auch aufgrund von etwas gebildet (sei es auch nur wegen des eigenen Wertesystems).

          Bei der Debatte, die ja in letzter Zeit oft kommt, sehe ich meist nur eine (scheinbar?!) durchdachte und mit Beispielen untermauerte Meinung und dann gleich meist die Totschlagkeule..

          Wer von der Gegenseite mag wirklich mal präzise ausformulieren und begründen, warum er das eben anders sieht?

          Diskussion stillgelegt
          • (5) 05.11.17 - 09:16

            -Nicht falsch verstehen, bitte, unser Asylrecht ist richtig und wichtig!! Aber es sollte für diejenigen sein, die auch Anspruch auf Asyl haben, weil sie verfolgt sind und ihr Leben bedroht ist.

            Nicht für diejenigen, die nur hierher kommen, um sich in der Sozialhilfe-Hängematte auszuruhen und niemals in ihrem Leben auch nur einen Cent an die Gesellschaft zurückzahlen, indem sie arbeiten gehen. Das wird bei 95% der Migranten nicht funktionieren.-

            Klassische Hetzpolemik!
            Diese hat kein Intetesse an sachlichem Austausch.
            Hier wird zum
            WIDERSTAND
            aufgerufen!
            Und du willst ernsthaft diskutieren.
            Die Intention des Threaderstellers ist eine andere.

            Ich gehe davon aus, dass urbia handeln wird.

            Diskussion stillgelegt
            • [vom urbia-Team editiert]. Geh mal auf eine Demo. Nur aus Interesse. Das sind normale Menschen wie du und ich. Keine nazis oder anderes. Diese Menschen trauen sich einfach den Mund aufzumachen. [vom urbia-Team editiert]

              Diskussion stillgelegt

          Mir ist meine Zeit zu schade, ein Gegenpositing auf ein solches Pamphlet zu schreiben, dass schon mal zu 80% aus frei erfundenen Zahlen besteht, die sich die Autorin ausscließlich zum Zwecke ihrer rechtsextremen Propaganda, die sie hier offenkundig verbreitet, aus dem Kopf gezogen hat.

          Diese Hetze gehört gelöscht aber nicht beantwortet!

          Diskussion stillgelegt
          • Schade, dass hier so gedacht wird - es lohnt sich IMMER die Gegenmeinung zu sagen - man erreicht ja auch einige ...

            Diskussion stillgelegt
            • (9) 05.11.17 - 09:37

              Fände es auch schade, wenn urbia gleich löschen würde - es ist eine gesellschaftliche Debatte und hier bestünde jetzt mal die Möglichkeit BEIDE Seiten sachlich zu diskutieren mit entkräften, belegen etc.

              Fände ich mal gut. Beide Seiten mal nüchtern und auf Punkte niedergelegt, anhand derer man die Diskussion besser führen kann.

              Die TE-Eröffnerin hat es mMn gut hinbekommen EINE Seite des Denkens darzulegen, die ANDERE fehlt ...

              Diskussion stillgelegt
              • (10) 05.11.17 - 09:46

                Sorry, aber kannst du nicht lesen? Was ist denn bitte am Beitrag der TE sachlich, überhaupt nichts!
                Aber wenn du denkst, das hat die TE gut hinbekommen wundert mich echt gar nix mehr.

                Diskussion stillgelegt
                • (11) 05.11.17 - 09:48

                  Sie hat es gut hinbekommen, die Bedenken & Denkweise vieler in einem Beitrag zusammen zu fassen - oder meinst Du nicht?

                  Diskussion stillgelegt
                  • (12) 05.11.17 - 10:01

                    Falsch. Auch als Bedenkentrãger türke und fälsche ich keine Zahlen und erfinde munter drauf loa.

                    Wenn der Eröffnungsbeitrag sachlich ist, hast du eine andere Definition des Begriffes als ich.

                    Diskussion stillgelegt
                    • (13) 05.11.17 - 10:06

                      Gut, es fehlen Links zu Quellen und sonstiges.

                      Aber sie hat es wirklich recht gut und "neutral" hinbekommen, das auszuschreiben, was so viele denken und genau da bietet sich doch DIE Chance mit stichhaltigen Argumenten dagegen zu halten, oder nicht? Siehe pikebu.

                      Diskussion stillgelegt
              (14) 05.11.17 - 09:55

              -Die TE-Eröffnerin hat es mMn gut hinbekommen EINE Seite des Denkens darzulegen, die ANDERE fehlt ...-

              Gut hinbekommen? #zitter


              Fast alle (95% um genau zu sein) Flüchtlinge sind schmarotzende oder vergewaltigende Invasoren, die unser Sozialsystem unterwandern.
              Wehrt euch!
              Wie genau eigentlich?

              Beinhaltet aktiver Widerstand nicht auch das Recht zur Selbstverteidigung?
              Und befinden wir uns, durch die Invasion, nicht schon im Zustand des Krieges?
              Ist Verteidigung nicht Bürgerpflicht?

              Was ist der nächste Schritt?

              Warum verteidigst du einen solchen Thread mit klarer Intention?

              Diskussion stillgelegt
              • (15) 05.11.17 - 10:02

                Weil sie es auf den Punkt gebracht hat, was in vielen Köpfen vorgeht.

                Darum. Und ich würde mir so gerne wünschen, dass die Gegenseite (zu der ich meistens auch gehöre) mal endlich sachlich sich dagegen stemmt. Pikebu hat einen sehr guten Anfang gemacht.

                Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen