TV-Tip, Die rechte Wende?

    • (1) 23.11.17 - 11:09
      Inaktiv

      Hallo liebes Forum,

      Hier sollten vielleicht einige mal reinschauen:

      http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70183

      Hab’s angeguckt und nu?

      Hallo!

      Ein durchaus interessanter Beitrag. Soll man da jetzt Angst haben?

      Nun augenscheinlich duldet der Staat, schon über Jahre solche radikalen Strömungen,
      bzw. unterstützt sie indirekt mit V- Männern. (NSU- Prozeß)

      Man könnte auch sagen ,dass das schönste Grundgesetz nichts nützt ,wenn in einigen
      Volksteilen ein Frust besteht auf diese lasche Demokratie ,welche sich der Wirtschaft und dem Globalismus anbiedert ,anstatt sich um die Probleme der Menschen im Land zu kümmern.

      "Den Deutschen geht es doch gut" ...möchte man da sagen, was haben die nur?

      Nun ja, vielleicht fehlen solche Dinge wie:

      1. Was ist unser Ziel in der Zukunft ?

      2. Wo ist der Verantwortliche ,welcher sagt was er denkt und macht was er sagt..und
      zwar auf den Punkt?

      3. Wo sind Tugenden und Vorbilder ?

      Die Aufzählung liesse sich noch erweitern.

      Hoffentlich wird es nun bald eine neue Regierung geben, die Neues anpackt und wo
      im Bundestag mal wieder mit klarer Kante disskutiert wird .....?!

      Es wird Zeit...sonst stürmt es noch sehr viel mehr von Rechts unten!

      Ich habe mir die Sendung auf YouTube angeschaut.

      Was der Beitrag vergisst: Der Rollback von rechts als ultimative Antwort auf die 68er dauert schon viel länger als der Beitrag suggeriert. Und anhand der Kommentare bei YouTube sieht man, dass bestimmte Menschen für unser heutiges, freiheitliches Gesellschaftsbild verloren sind. Diese Menschen wollen nicht nur einfach eine andere Politik, sie wollen eine andere Gesellschaft.

      10-20% der Bevölkerung der westlichen Demokratien wünschen sich eine abgeschottete, entglobalisierte und ethnisch homogene Nation. Das war immer schon so. Allerdings wird diese Stimme von Rechts auch durch das Netz heute besser gehört, mehr wahrgenommen.

Top Diskussionen anzeigen