sollen Mitarbeiter von Kaufhof für die Probleme zahlen?

    • (1) 26.04.18 - 10:02

      Sollen wir auf Teile vom Gehalt verzichten, auf das Urlaubsgeld verzichten? Oder im schlimmsten Fall arbeitslos werden? Das Management, wie in einem Youtube Kaufhof Lüge Video
      https://www.youtube.com/watch?v=o_xKVRde3g0

      zu sehen, zockt ab, und will uns Angestellten jetzt weniger zahlen, bin verunsichert, viele Kollegen auch, bitte um einen Rat? Danke jedem von Euch für einen guten Tipp, danke, danke!!!Franz#schwitz#schwitz#schwitz

      • Jobwechsel?

        Ich werde jetzt nicht sagen, daß Sie Ihren Arbeitsplatz wechseln sollten. Leute, die solches vorschlagen haben meist keine Ahnung von der Lebenssituation des Betroffenen.

        Allerdings: Was sagt denn die Gewerkschaft dazu? Kann die nicht so verhandeln, daß es (nur) eine begrenzte Zeit mit einer moderaten Lohnkürzung gibt? Wenn der Arbeitgeber ernsthaft an einer weiteren Aufrechterhaltung seines Betriebes interessiert ist, wird er wohl auch sehr daran interesiert sein, erfahrene Mitarbeiter zu behalten.

        Leider kann ich Ihnen auch keine gute Lösung anbieten, aber das wichtigste ist die Solidarität unter den Betroffenen. Leider ist das auch leichter gesagt als getan, gerade, weil ja in Deutschland viele meinen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft sei überflüssig (das ist zum Glück ein [noch] bißchen anders in Dänemark, wo ich lebe und arbeite).

        Ich wünsche Ihnen viel Durchhaltevermögen und Erfolg!

        Herzass

Top Diskussionen anzeigen