Fassungslos😡

Leute calm down, Politik ist ein schwieriges Thema.
Es wird nie alles so laufen, wie Ihr es euch wĂŒnscht, jeder hat andere Vorstellungen und PrioritĂ€ten.
Diese ewigen Diskussionen erinnern mich langsam an Facebook.

(14) 09.05.18 - 14:29

AmĂŒsant finde ich hierbei, dass die SPD das ganze mit dem Schutz von Ehe und Familie begrĂŒnden will.

Ich dachte nach SPD-Lesart ist die Ehe sowieso ein veraltetes abzuschaffendes Konstukt und Familie ist sowieso ĂŒberlall, wo Kinder sind.

Ferner hat die SPD - nachdem fĂŒr die SPD unter Ehe nunmehr auch M+M, W+W und M+W+W+W+W fallen - eigentlich gar keine Defintion des Begriffs Ehe; wie soll man etwas schĂŒtzen, dass man nicht mal sprachlich beschreiben kann?

Ansonsten ist die Frage natĂŒrlich spannend, wann denn die Wahlkampfhilfe fĂŒr die AFD eingestellt wird. Im Sommer 2015 lag die AFD teilweise bei 2-3%.

Die Partei gĂ€be es eventuell gar nicht mehr, wenn die anderen Parteien schlicht nicht regelmĂ€ĂŸig den Eindruck erweckt hĂ€tten, der deutsche Staat dĂŒrfe nicht zwischen Menschen mit und Menschen ohne deutschen Pass differenzieren.

Die Überschrift des Artikels ist irrefĂŒhrend. Focus eben.

Exakt mĂŒsste es heissen: "Familiennachzug fĂŒr Ex-GefĂ€hrder"

Top Diskussionen anzeigen