wie lange dürfen eure 16-jährigen unter der woche draußen bleiben?

    • (1) 21.06.11 - 20:58

      Hallo,

      Thema steht ja schon oben.Ich habe hier Probleme mit meinem Sohn,da er der Meinung ist,er kann schon auch mal um 23.30 Uhr zu Hause sein.

      Ich finde das übertrieben,und möchte dass er spätestens um 22.00 Uhr zu Hause ist.Am Wochenende darf es auch mal später sein,wenn es einen besonderen Anlaß dazu gibt.

      Wie handhabt Ihr das mit euren Kids?

      Gruß,Belle

      • Hallo

        Auch mal...das ist eine Dfinitionssache.

        In der Regel war mein Sohn unter der Woche um 22.00 zu Hause weil am nächsten Tag Schule war.Ausnahmen gab es immer mal und nachdem ich ihm vertrauen konnte das er auch morgens aus den Federn kam,wenn es mal später am Abend wurde,sah ich das weit weniger eng.Da war dann auch durchaus mal 0 Uhr drin.

        lg

        Unser Sohn ist bald 15 und er darf am Wochenende, wenn irgendwo jetzt Feste sind oder Veranstaltungen auch bis 23:00 Uhr bleiben und wir gehen ihn dann abholen.

        Ansonsten die Woche über halt - alleine schon wegen Schule - nicht so lange. Bisher kommt er die Woche über meist gegen 20 Uhr von selber nach Hause.

        Kann dir also auch nicht soviel weiterhelfen......
        Weiß noch nicht, wie es dann mit 16 sein wird.

        LG
        Simse

        Es gibt 16-jährige, die haben bereits einen knallharten Arbeitstag und werden in der Lehrstelle wie Erwachsene behandelt.

        Die fahren morgens um 5 zur Arbeit und kommen abends gegen 17.30 Uhr nach Hause.

        Und diesem arbeitenden jungen Mann, soll ich dann vorschreiben, wann er abends daheim zu sein hat? Im Leben nicht. Zum einen war mein Sohn unter der Woche eh zu fertig um überhaupt noch groß rauszugehen und am Wochenende hat er sein Ding gemacht. Er mußte ran wie ein Erwachsener, nie im Leben wäre mir eingefallen, ihm in dem Alter ein Zeitlimit zu setzen, wann er daheim zu sein hat.

        Hier bestätigt sich wiedermal meine Meinung, dass Jugendliche, die beispielsweise nen Realschulabschluss haben und dann mit 16 in die Lehre gehen, beiweitem schneller erwachsen werden und vor allem wie Erwachsene behandelt werden, als "Kinder" die zum Beispiel Abi machen und selbst als Volljährige teilweise aus dem Schulkindstadium bei ihren Eltern nicht rauskommen.

      • Hi,

        Ich musste mit 16 unter der Woche gegen 21:00 Uhr zuhause sein (Bin jetzt 18). Ausnahmen gab es immer mal wieder, wenn z.B. ein Geburtstag war oder ein Schulfest unter der Woche. Das war aber dann abgesprochen und in Ordnung.

        LG

        Solange die Schule nicht zu kurz kommt, wird Meiner da mit 16 freie Hand haben. Ich stelle ja an den Noten recht gut fest, ob die Uhrzeiten, die er wählt, noch im »Rahmen« bleiben, oder sich auf seine schulische Leistung auswirken. Solange ersteres erfüllt ist, darf er dann auch gerne erst um 23:30 Uhr nach Hause kommen. Solange er dann ruhig ist, da meine Frau da dann bereits im Bett liegt. Ich denke schon, dass man das mit 16 beurteilen können sollte, wie wichtig einem a) die Schule ist und b) ob man da ab und an mal etwas »länger« draußen bleiben kann, wenn am nächsten Tag z.B. nicht gerade eine Klassenarbeit o.ä. ansteht. Also meine beiden Nichten sind mit 16 jeweils regelmäßig auch in der Woche Abends in 20 Uhr Vorstellungen ins Kino gegangen und dann - je nach Filmende - irgendwann gegen 0 Uhr zu Hause eingetrudelt. Haben beide ein ganz ganz tolles Abitur geschafft … was will man da Elternteil eigentlich mehr?

      • Hallo,
        das kommt darauf an wie viel Schlaf der 16jährige braucht um morgens fit zu sein. Da gibt es Unterschiede. Unter der Woche ist das zwischen 22.00 und 23.00.Am Wochenende war meine Älteste auch schon bis in die Puppen unterwegs-ich habe sie abgeholt, oder sie hat sich mit ihren Freundinnen ein Taxi genommen.Mein 16 jähriger Sohn kommt auch am Wochenende gegen 11.00 nach Hause-er wird früh müde.Sollte er irgendwann länger feiern wollen, hätte ich am Wochenende kein Problem damit.

        L.G.

        Egal ob 16 oder älter, unter der Woche und am nächsten Tag Schule, da war mein Sohn meist zwischen 21 und 22 uhr zu Hause. Irgendwie hat sich das so eingependelt.... am Wochenende durfte er allerdings auch mit 16 schon lange draußen bleiben - und da die dann nicht in Kneipen rumhingen sondern bei Freunden oder "Treffpunkten" war es dann auch oft weit nach Mitternacht. Das war nie ein Problem.

        Er hatte und hat immer sein Handy dabei.... und falls es zu spät bzw. früh #schein wurde hatten wir die Abmachung, ich darf immer anrufen, bevor ich mich in eine "sorgenschleife" drehe und nicht mehr schlafen kann. das hab ich dann auch getan, kurzer Anruf, alles ok, weiterpennen. Handy lag in der Zeit immer an meinem Bett für "falls mal was ist".

        Puh, ich bin irgendwie froh, dass die Phase dann auch vorbei ist.

        Lichtchen

        also ich würde jetzt sagen, so 22 Uhr während der Woche und am Wochenende Verhandlungssache

        Hallo,

        spätestens 22h, unter der Woche wie am WE. Meiner hält sich aber auch dran.

        Ausnahme: Schulveranstaltungen, die länger dauern. Meistens übernachtet er da aber bei einem Freund, der in der Nähe der Schule wohnt, dann muss er auch nicht mehr heimfahren (würde auch so ca. 1h dauern mit langem Fussweg vom Bahnhof, das mag ich gar nicht).


        LG

      Huhu!

      meine kids sind noch kleiner.

      Ich war mit 16 bereits eigenverantwortlich in solchen Dingen -
      solange die schule lief und
      ich keinen Mist gemacht habe,
      meine eltern wussten wo ich mit wem bin und
      wie ich heim komme,
      waren meine eltern da durchaus locker...warum auch nicht...es hat mir nicht geschadet;-)

      warum genau möchtest du das nicht?
      Ist er morgens nicht fit?
      Treibt er sich rum?
      Bist du generell der Ansicht, dass ein 16jähriger nicht so spät unterwegs sein sollte?
      Wo genau liegt das Problem?

      lg

      melanie mit 4 Kindern(die sich schon auf die Teeni-Zeit freut#schwitz)

      Als meine Tochter in dem Alter war da hatten wir die Regel: von So bis Do 23.00 Uhr. Rest unbegrenzt, solange die Schule läuft und ich weiß, wo und mit wem sie unterwegs ist.

      Sie ist jetzt 18 und es läuft genauso, auch wenn ich keinen "Rechtsanspruch" auf Information habe.

      Gruß

      Manavgat

      unter der Woche war es 22 Uhr, und wenn am nächsten Tag frei war, war Open End.
      Ich wusste wo meine Tochter steckt, und mit wem sie unterwegs war.

Top Diskussionen anzeigen