Sohn hat lange Haare, Opa und Vater meckern rum.

    • (1) 08.05.16 - 10:55

      Hallo Leute,
      mein 10 jähriger Sohn hat lange Haare (Bis zur Schulter). Ich finde das steht ihm, er würde sich die Haare auch unter keinen Umständen kürzen. Sein Vater meckert immer wieder rum "Die Haare sind viel zu lang" und vor allem mein Vater und sein Opa jede Woche "Lukas hat ein Auge" dabei hängen die Haare ihm garnicht mehr immer im Auge, früher war das immer so. Die in der Schule sagen auch nix und finden dass ihm das steht. Ich habe diesen Thread hauptsächtlich erstellt damit sein Opa die Meinung von anderen sind. Vor kurzem wollte er den Pony schwarz gefärbt haben, das habe ich natürlich auch gemacht und es sieht echt cool aus, das geht aber nach 7 Wochen wieder raus.
      Hier ist ein Bild von ihm: http://www.fotos-hochladen.net/view/lukas13pl2mc4g5rb.jpg
      Meiner Meinung nach gibt es da jungs die viel schlimmer aussehen, und ich wollte gerne wissen wie andere das sehen.
      LG Elke

      • Hallo,
        mir gefällt das nicht. Liegt aber sicher daran, dass ich in den wenigsten Fällen lange Haare bei unseren männlichen Zeitgenossen mag. Ich finde das nur bei Männern mit leichten Locken ganz gut, die dann aber auch extrem männlich aussehen müssen (kantiges Gesicht, sportlich muskulös). Da bin ich wohl eher traditionell.
        Gruß danaz

        wen interessiert die Meinung anderer, wenn er sich wohlfühlt ist alles gut, fraglich würde ich das nur finden wenn die Kinder in der Schule ihn mit einem Mädchen verwechseln, aber da das nicht der Fall ist doch alles gut.

        Naja, ist echt Geschmackssache, aber ich finde, er sieht damit doch sehr mädchenhaft aus. Aber lange Haare mag ich bei Jungs und Männern sowieso nicht. Und wenn man beim Essen die Haare so im Gesicht trägt, finde ich das bei beiden Geschlechtern unappetitlich.

        LG
        Martina75

      Wenn dein Sohn die Haare so tragen will, söll er doch. Er ist ja alt genug um selbst entscheiden zu können. Es gefällt ihm. Das ist die Hauptsache. Er wird im laufe der Jahre noch einige Haarwechsel haben.Dass er sich von seinem Vater und Opa da nicht beirren lässt finde ich toll. Obwohl ich persönlich den beiden Männern mal eine Ansage gemacht hätte, deren Frisuren waren früher bestimmt auch nicht besser. ;-)

      Dein Sohn sieht wie ein kleines Mädchen aus, die Gesichtszüge sind schon noch sehr weiblich, die Schwarze Farbe schaut sehr unschön aus, passt zu dem anderen Haarton nicht und auch die Spitzen solltet ihr besser pflegen.

      Sicherlich interessieren sich die Mitschüler noch nicht so viel für das Äußere von den Anderen , aber das wird ab der 6ten Klasse , nächstes Schuljahr kommen und da sollte dein Sohn schon gepflegter herumlaufen.

      So eine Frisur haben hier einige Jungs. Bin ich persönlich jetzt kein Fan von, aber was soll man machen?
      Ich finde das ist Sache deines Sohnes.
      Wer weiß was mein Kind mal für Ideen haben wird...

      Hallo
      Das ist doch Geschmackssache, wenn es ihm gefällt und er die Haare pflegt ist doch alles super.
      Völlig egal was die Verwandtschaft oder sonst wer davon hält.
      Meine 7,5 jährige hat sich ihre Haare diese Woche schneiden lassen und die sind sogar kürzer als die von deinem Sohn.

      Ein Mädchen mit kurzen Haaren #nanana wie dramatisch..

      LG

      • Nun, DU hast es auf den Punkt gebracht. Unsere Gesellschaft hat da ein massives Problem:

        Mädchen mit kurzen Haaren, Jeans und Holzfällerhemd: Cool, buschikos, taff - akzeptiert
        Junge mit langen Haaren (ich rede jetzt nicht mal von Kleid und Bluse): Mädchenhaft, unnormal, abartig ,......

        Findet das noch jemand sehr seltsam?

    Er muss sich wohlfühlen. Darauf kommt es an. Er sollte bestimmen dürfen, wie er seine Haare trägt. Und er ist ja alt genug sich gegen Einmischungen zu wehren. Aber ich bin ehrlich, mir gefällt es auch nicht.

    LG

    Bei dem schwarz gefärbtem Pony schaltet sich bei mir ein klischeehaftes Bild von der sozialen Unterschicht ein... Nicht wirklich politisch korrekt aber es ist da. Abgesehen davon finde ich Haare färben in dem Alter sehr fraglich.

    Die Frisur ist nicht besonderes schön, ich würde da mein Kind aber selber entscheiden lassen. Haare färben hatte ich ganz klar verbotten.

    K

Top Diskussionen anzeigen