Beine rasieren

    • (1) 30.07.17 - 19:50

      meine Tochter, 13 Jahre, möchte ihre Beine rasieren...sie hat wirklich viele Haare an Unter und Oberschenkel...zwar in rot-blond...aber sie stört sich sehr daran...heute im Sonnenlicht ist es mir auch sehr aufgefallen...

      soll ich ihr einen Rasierer kaufen? wenn ja welchen oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

      • (2) 30.07.17 - 19:54

        Hi,

        ich würde meiner Tochter das Rasieren erlauben und mit ihr zusammen einkaufen gehen.

        Solange sie ungeübt ist, solltet ihr einen komfortablen Rasierer und ein gutes Gel nehmen.

        Gruß Ornella

        Ich habe mich mit dem Alter auch rasiert...
        Geh doch mit deiner Tochter in die Drogerie und kauft gemeinsam ein. Ich kann die Venus Rasierer von Gillette empfehlen!

        Hallo,

        ich habe mir in dem Alter heimlich angefangen, die Bein- und Achselhaare zu rasieren und wusste nicht, dass man Rasier-Schaum benutzen sollte. Das führte dann zu diversen Verletzungen. #schwitz

        Von daher würde ich es Deiner Tochter erlauben. Ich benutze einen Rasierer von der dm-Eigenmarke für Damen und das Nivea sensitiv Rasier-Gel für Herren, was auch mein Mann benutzt. Die Produkte für Damen waren nämlich teurer, als ich das letzte mal nachgesehen habe. Aber da musst Du mit Deiner Tochter klären, wie viel Wert sie auf den Duft legt. Ich dusche sowieso nach dem Beine-Rasieren und creme die Beine mit Körper-Lotion ein und dann riecht man nichts mehr von dem Herren-Duft des Rasier-Gels. ;-)

        Ansonsten gibt es noch Enthaarungscreme. Aber da steckt einiges an Chemie drin. Ich weiß nicht, ob das auf Dauer so zu empfehlen ist.
        Trockenrasierer rasieren nicht so glatt, und da sind die Haare schneller wieder da.
        Epiliergeräte ziepen mir zu sehr.
        Mit Wachs habe ich es noch nicht versucht. Ich vermute aber, dass das auch fies ziept.

        LG

        Heike

      • Hallo, geh doch mit ihr zusammen zu DM o.ä. und lass sie sich selbst einen aussuchen oder alleine, mit 13 ist sie doch alt genug dafür. Meine 12Jährige hatte sehr genaue Vorstellungen davon, was sie möchte und hat sich für einen pinken Venus Gillette entschieden.
        VG

        Sie will sich nur rasieren, keine Piercings oder sowas.
        Geh mit ihr in einen Drogerie und lass sie aussuchen was sie möchte.
        Da ist doch nix dabei!
        ;)

      • Hi,

        wir haben derzeit auch dieses Thema, wobei ich von Venus Rasiere derzeit wieder abgekommen bin, sondern eher auf elektrisch gehe.

        Hab mich selber letztens erst wieder blöde mit der Klinge (trotz dieser Gleitcreme/kissen an der Klinge) verletzt.....obwohl ich es eigentlich besser können müßte.

        LG
        Lisa

        Wenn es ihr so sehr wichtig ist, dann ist es okay mit der Rasur, obwohl ich das in dem Alter nicht verstehe. Gilette Venus wäre dann auch mein Tipp.

        • (9) 11.08.17 - 15:16

          Hi,

          ich hatte schon sehr früh, sehr dunkle Behaarung an den Beinen und Armen.

          Mir selbst ist das garnicht so sehr aufgefallen.

          Aber wir waren ungefähr in dem Alter auf Klassenfahrt und dort auch schwimmen. Eine einzige Ziege hat mit einem blöden Kommentar den Badeanzug für den Rest der Tour in die Tasche verbannt.

          Meine Mutter hat mir mit Verweis auf Hautschäden und mein Alter Rasur erst ab 16 erlaubt.

          Rate mal wer kein Schwimmbad mehr freiwillig besucht hat. Und wenn, dann sass ich mit einem Handtuch auf den Beinen auf dem Platz rum.

          Ich wünschte, ich wäre da weniger empfindlich gewesen. Ich war es aber halt nunmal.

          Deshalb würde ich solchen Wünschen nachgehen und für vernünftiges Material sorgen.

          Gruss

          Ornella

      Rasierst du dich nicht? Wenn ja, würde sich die Frage erübrigen, weil man die Anwendung gut erklären kann ähnlich wie Tampons oder Binden auch und aus persönlicher Erfahrung weis welche Enthaarungsmethoden gut funktionieren etc. Ich würde ihr wenn sie sich daran stört mal ne Packung Rasierschaum und nen Rasierer mit mindesten 4 oder mehr Klingen kaufen weil alles andere ist Rotze, entweder nicht gründlich genug oder zu hautreizend. Es gibt auch so Afershafe für Männer oder für den Intimbereich der NICHT weh tut und ohne Alkohol etc. ist. das würde ich auch holen. Weil das Problem ist beim Rasieren das die Haut gereizt wird. Dein Kind hat rot-blonde Haare Kinder mit diesem Haartyp (egal wo die Körperhaare sind) hat meist auch ne helle und empfindliche Haut. Wenn du verhindern willst das sie stattdessen dann anschließend überall rote pickelchen bekommt kann sie das direkt danach drauf verteilen. Das beruhigt die Haut.

      Hi,

      finde ich voll o.k.! Selbstverständlich kannst du ihr Rasierer & Co. kaufen - am Besten ihr geht zusammen oder sie mit einer Freundin. Sie muss wahrscheinlich erst ausprobieren, mit welchen Produkten sie klar kommt. Kostet dann zwar am Anfang etwas, aber sie findet sicherlich "Ihren" Rasierer und Pflegeprodukt. Wenn sie älter und mutiger ist, kann sie es mit einem Epilierer versuchen oder aber es mal bei der Kosmetikerin probieren.

      Meine Tochter ist 11 und wir haben uns bereits darüber unterhalten, dass sie sich, wenn es soweit ist, Beine, Achseln und Intimbereich rasieren darf und sollte. Ich finde, dass ein gepflegter Körper das Selbstbewusstsein unterstützt. Genauso wird darauf geachtet, gepflegte Hände und Füße zu haben, Haare und Zähne ja sowieso. Und sie bekommt, wenn sie so 15 oder 16 ist, von mir einen Schminkkurs geschenkt, in dem sie lernt, sich "unauffällig" zu schminken - oder auch auffällig, je nach Anlass .-)

      Tja, man kann mich gerne als oberflächlich bezeichnen, aber ich habe immer meine eine Schwägerin vor Augen: eingerissene Fersen, eklige Fußnägel, Outdoorsandalen an, einen extremen dichten und langen Wildwuchs unter den Achseln und dazu ein Kleid mit Spaghettiträgern tragend - an meiner Hochzeit! Das Grauen schlechthin - und gerochen hat man es auch. Sie hat dann schwitzend über das Buffet nach hinten gefasst über anderes Essen, um sich was rauszusuchen. Ich fand das dermaßen eklig, ihren schwitzenden Wildwuchs, wo dann womöglich noch was runtertropft auf das Essen. Ist jetzt Jaaaahre her - ich werde es NIE vergessen, für mich der ultimative Ekelfaktor.

      Erwachsene spricht man aus Höflichkeit und natürlich auch, weil es einem im Prinzip nichts angeht, nicht auf sowas an. Ich habe mich an meiner Hochzeit aber echt fremdgeschämt, zumal mir dann auch noch jemand, als wir Jahre später über die Hochzeit gesprochen haben, erzählt hat, dass ihr diese Schwägerin in "besonderer" Erinnerung geblieben ist... Nun gut. Es ist natürlich jedem selbst überlassen, wie er sich pflegt. ABER: wenns Jugendliche sind, wird früher oder später genau wegen sowas gemobbt!

      Also: geh mit deiner Tochter einkaufen: Rasierer und Co.!

      VG
      Gael

Top Diskussionen anzeigen