Kleiner "Festtag" für 13Jährige - Ideen

    • (1) 06.10.17 - 20:14

      N'Abend :-),

      ich vermute, meine 13Jährige bekommt in den nächsten Monaten ihre erste Menstruation. Sie freut sich insgesamt sehr darüber, Teenie zu sein, die körperlichen Veränderungen begrüßt sie und ist stolz auf mehr Eigenverantwortung etc.
      Wenn es nun soweit ist, wollte ich gerne mit ihr eine Art kleinen Mama-Tochter-Tag verbringen...mir fiel dazu folgendes ein:

      -In die Großstadt fahren, sie darf sich irgendwas Rotes ;-) zum Anziehen aussuchen dort

      -Wir kehren beim Lieblingsitaliener ein und es gibt Pasta mit roter ;-) Soße oder Pizza - irgendwas in der Art.

      -Abends vielleicht eine rosarote Maske ins Gesicht mit Gurkenscheiben auf den Augen und Füße hoch, bisschen quatschen.

      .....

      Fallen euch noch 1-2 weitere schöne Dinge ein? Ich möchte ihr einfach zeigen, dass ich mich mit ihr freue, dass sie erwachsen wird.

      Ja, sie wird es super finden, mit Mama loszuziehen - auch aus so einem Grund :-).

      Danke für schöne Ideen #freu

      Ich finde die Idee ja nett, aber das mit dem „rot“ nun mächtig übertrieben...

      Bei der roten Soße dachte ich nur: Uarks...

      Aber gut: Maniküre mit roten Nägeln?

      • Najaaa...ist ja nur wegen des Feiergrundes. Irgendein Klamottenteil zu kaufen wäre langweilig. Das mit der Tomaten(!)sauce ist sicherlich mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Wenn sie unbedingt Carbonara will - hey, auch okay. Hier im Forum hatte eine mal geschrieben, es wurden einige weibliche Verwandte eingeladen, die alle noch/schon ihre Menstruation haben ubd es gab nur rote Sachen zu essen - Wackelpudding, Erdbeerkuchen etc. - in der größeren Runde das zu feiern, wäre mir jetzt auch etwas zuviel - es soll einfach ein Tag sein, der in Erinnerung bleibt - und beim Thema "rot" wird er das bestimmt, klar wird's Gekicher geben - von uns beiden. Aber das gehört dazu :-).
        Das mit den roten Nägeln könnte man umsetzen, super Idee, danke!

    Sorry, deine Ideen sind albern, jedenfalls die Verbindung mit roten Sachen zum Thema Blut. Wie kommt man auf sowas?

    Was unternehmen ok, wenn ihr das wichtig findet ,dass sie die erste Periode hat.

  • Als ih meine Tage das erste Mal bekam hatte ich solche Schmerzen dass ich nirgends hinwollte und auch nicht feiern wollte.

    Die Ideen an sich find ich recht witzig. Drum ein Vorschlag
    Im Kaffeehaus Erdbeerkuchen essen.

    Ich bin eher eine wissenschaftlich neugierige Person. Habe mir bald mal alle Tampongrößen geschnappt und die Dinger in Cola/Saft getunkt zum schauen, wieviel sie aufgehen. Sehr interessant. Vielleicht findet sie sowas auch gut.

    Aber sei bitte nicht traurif wenn deine Tochter das ganze nicht feiern möchte sondern nur das Kirschkernkissen dir aus den Händen reißt zum Auflegen :-) Obwohl ... wenn ich da auch an mich denke, sobald eine Wärmeflasche draufliegt, laufe ich komplett aus samt Krämpfen.

    Ich wünsch euch trotzallem eine schöne Mutter/Tochter Zeit. Sie kann froh sein, dass du dir Gedanken machst.

    lg lene

    PS: Vielleicht ein gemeiner Vorschlag: Den Vatern zum ob kaufen schicken im Supermarkt und ihn dabei bespechteln wie er bwi den Größen verzweifelt ;-)

Sorry,
aber ich habe gerade erstmal auf Deine Visitenkarte geguckt, weil ich dachte, so etwas könnte nur von einem Frischling kommen. Gut, ich wurde eines besseren belehrt.
Aber ganz ehrlich:
Ich finde es total albern, so einen Tag zu feiern. Mir wäre das als Teenie total peinlich gewesen und ich glaube, die meisten Mädchen, die ich in dem Alter kenne, fänden das genauso.
Sollen dann die Papa's auch mit ihren Söhnen losziehen, wenn morgens irgendwann mal die Hose klebrig ist?Und den ganzen Tag irgendwas klebriges essen? Auf die Idee würde wohl auch niemand kommen.....
LG
Elsa01

Wenn sie Freude daran hat, super Idee.

Einen Tag gemeinsam verbringen. Sich Zeit nehmen.
Entweder am Tag selbst oder eben etwas später. Je nachdem wie es ihr an dem Tag geht.

Falls ein Couch-Tag wird, weil sie sich kaum rühren kann:
Mädelsabend. Männer außer Haus schicken und gemütlich Filmabend mit Tee, Kakao und was sie so verträgt oder Gelüste drauf hat.
Bsp. manche, die ich kenne mögen keine Schokolade an den Tagen putzen sie ganze Nutellagläser weg. Ich kann nicht ohne Milch. An den Tagen könnte ich speihen davon.

Wenn ihr nach rausgehen zu Mute ist: schön essen gehen, Kino
Was sie gerne machen würde, ihr sonst aber nicht so macht.

Kleidung kaufen mache ich an diesen Tagen generell nur sehr ungern. Da sehe ich endlich mal eine Hose, die mir passen würde, aber anprobieren mag ich in dieser Zeit nichts.

Wenn es ihr peinlich ist, könnt ihr ja auch sonst irgendwann einen Shopping Tag oder so machen, nur ohne das Thema dann eben.


Manchen Mädels hat das sehr geholfen, locker und doch auch besonders damit umzugehen. Manche Mädels würden sich am liebsten verkriechen und peinlich ist es ihnen auch.
Vielleicht schon mal vortasten bei deiner Tochter, was ihr wichtig ist, was sie sich wünscht.
Ob es ihr lieber ist, wenn schon verschiedene Sorten zum Probieren zu Hause sind oder ob sie lieber mit dir oder mit Freundinnen Hygieneartikel shoppen gehen möchte.

Alles rot würde mich selbst jetzt eher abschrecken. Schön essen gehen, Kino etc. sich Zeit nehmen und Zeit lassen, es sich gut gehen lassen, entspannt ran gehen, fände ich gut. Entschleunigen.

Ein schönes Schmuckstück, wenn ihr das gefällt, wäre auch eine Idee. Nicht mit dem Thema, aber einfach als "groß werden"
In manchen Kulturen wird das Erwachsen werden auch gefeiert, auf sehr unterschiedliche Art. Manchmal sind ganz nette Ideen dabei, manche wären jetzt so gar nicht meines.

Was wünscht sie sich denn und wie geht sie bisher damit um?

Sorry aber ich finde das Furchtbar.
Meine Tochter hat ihre Periode zum ersten mal knapp 1 Monat nach ihrem 12. Geburtstag bekommen. Völlig Überraschend.
Sie hat es mir dann Morgens gesagt ich hab ihr gezeigt wo sie die Binden findet hab sie gefragt ob sie Schmerzen hat oder etwas braucht.
2 Tage später sind wir dann zusammen los gezogen und sie dürfte sich ihr erstes Bustier-Set kaufen da nun auch plötzlich fast über Nacht auch noch die Oberseite auf den weg gemacht hat...


Ich finde dieses Rot hier und Rot da ganz Schlimm möchtest du ihr dann auch ein Zettel auf den Rücken pinnen wo dann drauf steht :" Ich hab meine Periode bitte Applaudieren sie?!"

Hast du mit ihr darüber gesprochen und SOE gefragt was SOE sich in der Situation wünscht?
Es ist ja Schliesslich ihr Körper...

Huhu:) lustige idee aber echt übertrieben!
Muss man sowas wirklich feiern? Also ich weiß noch das ich auf der Toilette saß, meine Mama auf Arbeit war und mein Papa total überfordert mit mir auf dem Klo war 😂😂 und da war mir eigentlich nicht nach feiern. Aber gut jeden das seine! Vllt noch rote Unterwäsche kaufen ? 🙈 oder vllt noch die Haare rot färben 😂😂

Hallo,

ganz ehrlich, ich hätte meiner Mutter damals für so eine Idee den Vogel gezeigt. Eltern sind in dem Alter eh schon peinlich, aber das hätte den Vogel abgeschossen. Ich wüsste auch nicht warum man das feiern sollte. Ich wünsche mir einmal monatlich ein Mann zu sein und den Kram nicht zu haben.

Und wenn du trotzdem die coole Mutter sein willst, gib ihr Geld um sich mit ihren Freundinnen einen schönen Tag zu machen. Meine Kids sind in dem Alter nicht mehr scharf drauf mit mir was zu unternehmen. Ausflug mit der ganzen Familie ist noch okay wenn das Ziel spannend ist, aber Mutter-Tochter-Tag bzw. Mutter-Sohn-Tag sind hier momentan nicht mehr in. Die Zeiten waren ab 12/13 vorbei. Shoppen gehen ist in Ordnung. Da steht aber im Vordergrund, dass ich die Klamotten bezahle, nicht die Zeit, die sie mit mir verbringen.

LG
Michaela

Hallo,

ist das dein Ernst? Oh man #zitter. Ich würde ihr, wenn überhaupt, nur einen Kulturbeutel schenken, u. a mit Binden.




viele Grüße
novemberhorror

Wie wäre es, wenn man dieses "Ereignis" ganz einfach als das ansehen würde, was es ist? Was ganz Natürliches? Muss man aus allem einen Riesenaufriß machen? Also meiner Enkelin wäre es unsagbar peinlich, wenn sie an dem Tag in rot rumlaufen sollte oder rote Soße essen als Hinweis....usw. usw.Von meiner Tochter damals ganz zu schweigen, die hätte mir wohl den Vogel gezeigt#schwitz
Bleibt doch mal auf dem Teppich. Ein herzliches in den Arm nehmen reicht vollkommen aus. LG Moni

Top Diskussionen anzeigen