Schweißgeruch von Freundin

    • (1) 18.03.18 - 14:52

      Hallo Ihr Lieben,

      die Freundin meiner Tochter (10 Jahre) riecht meistens so sehr nach Schweiß, dass ich immer die ganze Wohnung lüften muss, wenn sie abgeholt wurde. Wenn sie sich verkleidet haben, muss ich alles waschen, was sie anhatte :-[
      Es verhagelt mir jedesmal die Laune, wenn sie zum Spielen da ist. Bei der Mutter ist es übrigens genauso. Ich weiß, dass sie nur Bio-Deo benutzen, was bekanntlich nicht gegen Schweißgeruch hilft.
      Soll ich das mal ansprechen und wenn ja, wie? Ich finde das Thema extrem schwierig und kaum anzusprechen (zumal die Mutter auch meine Freundin ist)
      Habt ihr Tipps?
      Liebe Grüße,
      Jeannie

      • Hm...kann deine Tochter das nicht ihrer Freundin verklickern? Schenkt ihr doch zu Ostern/Geburtstag o.ä. ein kleines Bilou-Set mit Duschschaum und passend riechendem Deoduft, darauf fahren doch Mädels in dem Alter ab.
        Die Verkleidungssachen würde ich wegpacken beim nächsten Mal.

        Seit wann hilft Bio-Deo nicht gegen Schweißgeruch?!
        Ich benutze seit Jahren nichts anderes und rieche nicht nach Schweiß!

        Ich vermute eher, sie benutzen keines.

        LG, katzz

          • Da würde ich mir vermutlich die Schweissdrüsen veröden lassen. Aluminium steht so stark im Verdacht krebserregend zu sein, das würde ich mir auf Dauer nicht antun.

            Ich habe so ein angemischtes Hammerzeug nur für Notfälle hier, wenn ich im Sommer eine Präsentation habe oder ähnliches.

            LG, katzz

      Hallo,

      wenn die Mutter deine Freundin ist, sollte es doch kein Problem sein das anzusprechen.

      Fang das Gespräch doch „einfach“ mit den Verkleidungssachen an. Erwähne, dass, wenn der Geruch von anderen Kindern in der Schule wahrgenommen wird, es zu hänseleien in der Klasse kommen könnte. Das möchtest du dem Kind ersparen.

      VG

      Also bei der Mutter weiß ich jetzt nicht, aber 10-jährige befinden sich in dem Alter ja gern mal kurz vor der Pubertät. Und ein deutliches Merkmal von Teenagern ist, dass sie manchal echt komisch riechen.

      Mein Sohn, der Duschkönig, hatte leider auch so eine Phase, wo selbst ich als Mama ihn nicht mehr so gut schnuppern konnte. Trotz Deo und wirklich guter Körperpflege.

      Hier hab ich mal auf die Schnelle einen Link dazu:

      https://www.everdry.de/schwitzen-in-der-pubertaet

      Ich glaube, das sollte man ganz sensibel angehen das Thema. Oft sind Pubertierende eh schon verunsichert und hormonell nicht so ganz ausgeglichen.

      Irgendwann war das bei meinem Sohn vorbei und er hat wieder normal gerochen.

      Ich dachte in der Zeit manchmal, dass dies ein Wink der Natur ist, dass Mama jetzt loslassen soll und nicht mehr ständig mit dem "Kind" kuscheln soll. #rofl

      Das ist schwer! Mein Mittlerer ist ein Gesundheitsfanatiker und benutzt nur Deo ohne Aluminium....es ist zum Mäuse melken, er stinkt wie ein Iltis, obwohl er sich täglich wäscht.
      Aber er besteht auf sein Deo und sagt, besser stinken, als Krebs bekommen #schrei
      Ich hoffe, dass ändert sich mit der 1. Freundin ;-)
      In deinem Fall wüsste ich auch nicht, was ich machen soll #sorry

Top Diskussionen anzeigen