Kauft ihr eigentlich Böller o.ä. für Silvester?

    • (1) 30.12.18 - 12:47

      Hallo,

      ich habe eine Frage und weiß um ehrlich zu sein nicht ob das hier das richtige Forum dafür ist, aber was solls;-)
      Also feiert ihr Silvester eigentlich mit Böllern und so? Ich muss ganz ehrlich sagen... Ich war und bin davon kein Fan und bei meinem Mann ist es ähnlich. Wir haben die letzten Jahre nur unserem Sohn zu liebe Böller gekauft. Dieses Jahr meinte er zu unserer Überraschung aber das er auch keine mehr will.

      • Hi,

        nein, noch nie welche gekauft.

        Meine Eltern sind im Krieg gross geworden und deshalb gab es zu meiner Kindheit keine Knallerei.
        Deswegen kenne ich es auch nicht anders, kann dem ganzen auch nichts abgewinnen.

        Möchte mein Geld auch nicht in die Luft jagen.

        LG

        Hi,

        wir feiern auch ohne jegliche Knallerei. Ich hatte schon immer sehr großen Respekt vor dem Zeug.

        Abgesehen davon kostet es einen Haufen Ged (für ein paar Sekunden Licht und Tam Tam) und produziert unnötig Müll.
        Aus der Ferne gucke ich es mir dennoch gerne an.

        VG und einen guten Rutsch!

      • Hey, wir haben dieses Jahr 1 kl. Batterie gekauft, ein bisschen was für die Kids und für drinnen 1x Tischfeuerwerk. Ein bisschen was gehört für mich zu Silvester dazu. Ich mag lieber hübsche Sachen als Geknalle. Nicht verstehen kann ich, wenn Leute Hunderte Euro dafür ausgeben oder irre viel Alk. Gruss

        Hallo,

        Böller gibt es bei uns auch nicht. Als Kind bin ich ohne aufgewachsen, das höchste der Gefühle waren Wunderkerzen. Damals wollte ich immer Feuerwerk haben, weil ich es so schön fand / finde.

        Im Erwachsenenalter erfreute ich mich am Feuerwerk der anderen, sah nicht ein dafür Geld auszugeben.

        Im letzten Jahr hat mein Mann auf Drängen des Kleinen Feuerwerk, Raketen etc, aber keine Bölker, gekauft. Auch dieses Jahr brachte er sehr wenig für den kleinen mit.

        Ich kann es verstehen, dass viele Kinder das Feuerwerk und das Anzünden lieben, hätte es in dem Alter ja selbst gerne gehabt.

        Ich gehe davon aus, dass die Faszination Feuerwerk mit zunehmenden Alter wieder abnimmt, so wie bei euch.

        VG

        Nein, wir kaufen nichts, weder mein Mann, noch ich noch mein Sohn wollen sowas. Das Geld dafür ist mir auch zu schade, ich schau mir das Feuerwerk der Nachbarn an, das reicht.

        LG
        Visilo

        • (10) 02.01.19 - 07:14

          ist das nicht auch ein bisschen Doppelmoral..ich schaue es mir gerne an aber ja nicht kaufen.
          Ist wie Autobahngegner, Startbahngegner, die dann sobald es fertig ist, genau diese Annehmlichkeiten gerne und oft nutzen.

          Nichts für ungut, ich hätte auch nichts dagegen, wenn Städte, Gemeinden ein eigenes Feuerwerk organisieren würden und dann die Knallerei privat ein Ende hätte

          • (11) 02.01.19 - 08:55

            Doppelmoral? Mag sein. Ich hätte auch kein Problem wenn gar nichts wäre. Oft gehe ich schon gegen 10 Uhr ins Bett da ich Neujahr meist um 5 raus muss zur Arbeit. Ich finde es befremdlich das die Leute hunderte Euro in die Luft schiessen und sich sonst beschweren das ihr Geld vorne und hinten fehlt.
            Ich finde ein richtiges Feuerwerk schön, wenn mir aber Jugendliche die Heuler oder anderes vor die Füße werfen find ich es nicht so toll.
            Wir bleiben jedenfalls dabei, für Böller werden wir unser Geld nicht rausschmeissen.

            Visilo

            Hi,

            ich finde nicht dass es mit Doppelmoral zu tun hat.
            Wir kaufen auch nichts, zu teuer und ausserdem tun uns die Wildtiere leid.
            Und trotzdem schau ich gern zu wenn um unser 🏠 herum alles bunt leuchtet.

            Was verboten gehört sind diese Böller. Mir erschließt sich der Sinn dahinter nicht. Es knallt einfach nur.

            Würde es gar kein Feuerwerk geben, dann wäre mir das sogar noch lieber. So ist es aber immer ein Moment meiner Kindheit. Mein Papa hatte immer mit einer Pistole bunte Kugeln geschossen.

            Der Vergleich mit den Autobahnen ist schlecht. Wir wohnen Nähe der A8 welche ja nun vergrößert werden soll. Egal ob ich das gut oder schlecht finde, ich muss sie ab und an nutzen.

            Ich fliege zwar nie, aber wenn es so wäre und ich gegen eine weitere Startbahn bin, dann kann ich mir leider auch nicht aussuchen ob mein Flieger nun die alte oder neue Startbahn nutzt.

            Beim Feuerwerk hingegen kann ich mir überlegen ob ich noch mehr Müll produziere oder eben nicht. Und da es nunmal ausreichend Menschen gibt die ihr Geld dafür ausgeben, kann man sich das Spektakel ja auch ansehen.

            Toll wäre es in meinen Augen wenn man wie gesagt die Böller verbietet und vor allem das zu frühe knallen mehr bestraft.
            Zwei Tage vorher schon die Umwelt damit zu stressen nervt.

      (13) 30.12.18 - 22:16

      Hallo,

      Feuerwerk mit Lichteffekten mag ich gerne.
      Böller mag ich dagegen gar nicht.

      Wir kaufen immer ein paar Raketen (so 8 bis 10) und Jugendfeuerwerk mit Knallteufelchen und Wunderkerzen etc.. Dieses Jahr habe ich noch zwei Vulkane gekauft.

      Etwas eigenes Feuerwerk gehört für mich an Silvester dazu.

      Aber wenn Ihr keins kaufen wollt, gibt es sicherlich auch genug in der Nachbarschaft zu sehen. :-)

      LG

      Heike

      Huhu...Nein, wir kaufen nichts. Unseren 2 Hunden und den (noch zu kleinen) Kindern zuliebe. Liebe Grüße

      (15) 31.12.18 - 13:35

      Nein, wer kauft denn noch dieses böse Knallzeugs? Was man am Himmel sieht ist nur eine Luftspiegelung aus dem Ausland #rofl #rofl

      Beim Lidl war heute nichts mehr zu kriegen, wenn die Deutschen nichts kaufen, wer hats dann gekauft???

      Lächerlich...

Top Diskussionen anzeigen