Depressionen

    • (1) 11.04.19 - 21:04

      Hallo Leute, ich bin zutiefst unglücklich. Die große Liebe meines Lebens, mit der ich bereits vor 2 Jahren Kotakt hatte, und jetzt wieder seit über 3 Monaten, möchte mich nicht mehr sehen. Sie sagte, dass sie nicht das selbe für mich empfinde, wie ich für sie. Sie sagte, sie würde sich mit jeder Person lieber treffen als mit mir, obwohl wir intime Sachen gegenseitig erzählt haben und wir uns gegenseitig immer mit Herzchen und Komplimenten angeschrieben haben. Zunächst sagte sie, sie wisse nicht, ob sie das selbe für mich empfinde wie ich für sie, und nun sagte sie das es nicht der Fall sei. Sie lässt sich unter anderem von einer ihrer BF beeinflussen, die es besser fände, wenn sie mit jmd anderen zusammen kommen würde, weshalb sie sich auch nicht mit mir treffen möchte, sodass sie auch keine Gefühle aufbauen kann gegenüber mir. Sie ist einfach die Liebe meines Lebens, und ich weine immer wieder wegen ihr. Ich zweifle immer wieder an mir, vor allem auch weil ich total schüchtern bin. Ich zweifle an meinen Charakter, ich hinterfrage mich selbst total. Und ich habe keine Lust auf so ein Leben. Meine Eltern sagen jeden Tag zu mir wie scheiße ich sei und das ich nur ballst sei , obwohl ich nie irgendwo negativ auffalle, und einen der besten Zeugnisse hatte, bei meinem Schulabschluss. Viele meiner Freunde haben eine große Schnauze, aber trz haben sie Annerkennung und die Mädchen kommen zu ihnen. Ich fühle mich leer, und ich stelle mir mitllerweile die Frage, welche Person mich vermissen würde, wenn ich nicht mehr da wäre. Ich bin unglücklich und ich denke viele wären glücklich darüber, wenn ich nicht mehr da wäre. In 13 Tagen werde ich 17 Jahre alt, aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich das werden würde.

      • Dann frag mal deine Familie und große Liebe, was sie genau an dir scheiße finden, anschließend zum Psychotherapeuten, es scheint allgemein, als hättest du etliches aufzuarbeiten, woran deine Eltern , wie es scheint, viel dazu beigetragen haben.

        • Mein Vater unterstützt mich vielleicht finanziell, aber menschlich gesehen ist er ein großes Arschoch. Und was das Mädchen angeht, sie blockt alles ab. Und einen Therapeuten brauche ich nicht, weil ich nicht geistig zurückgeblieben bin.
          aber trz danke für die Antwort

          • (4) 12.04.19 - 13:41

            Hallo,

            ein Therapeut hat doch mit geistig zurückgeblieben nichts zu tun!
            Gemeint war hier nah meinem Verständnis ein Psychotherapeut oder ähnliches, mit dessen Hilfe du seelische Wunden, wie sie zweifelsohne durch die Beschimpfungen deiner Eltern entstanden sind, aufarbeiten könntest. Das wäre deinem seelischen Wohlbefinden sicherlich förderlich.

            Aber ich denke ein kleinerer Schritt wäre vielleicht für den Anfang besser. Kennst du die Nummer gegen Kummer? Unter 116 111 kannst du von Mo-Sa 14-20h (kostenlos von Handy und Festnetz) eine vertrauliche Beratung bekommen, dich z.B. mal über den respektlosen Ton deiner Eltern auskotzen, und erfahren, welche Möglichkeiten du vielleicht hast, auch schon vor der Volljährigkeit auf eigenen Beinen zu stehen. Auch zum Thema Liebeskummer und Beziehungsfragen kennen sich die Leute dort bestens aus.

            Und wenn es sich so schmerzhaft und schlimm anfühlt, dass du das Gefühl hast, nicht mehr da sein zu wollen, dann möchte ich dir die Nummer der Telefon-Seelsorge ans Herz legen, ebenfalls kostenlos: 0800-1110111

            Du wirst gerade erst 17, du hast noch so viel vor dir! Mit einem guten Schulabschluss stehen dir doch viele Möglichkeiten offen, und vielleicht führt dein Weg dich bald in eine andere Stadt, ein neues Umfeld, mit neuen Menschen und neuen Chancen.
            Es fühlt sich jetzt scheiße an, aber du bist es wert, dich da raus zu arbeiten und deinen Weg zu finden! Du schaffst das!

            Viele Grüße
            Angel08

      (5) 11.04.19 - 22:17

      Hallo Marco,
      ich bin 48 und hatte schon zwei "Liebe meines Lebens". Als die erste Liebe vorrüber war, bin ich auch verzeifelt und dachte, sowas kommt nicht wieder. Aber die zweite Liebe war noch viel besser und hält bis heute an.
      Du bist noch so jung und hast so viel vor Dir. Es kann noch alles kommen. Wenn Dich Deine Eltern stressen - freu Dich drauf auszuziehen, es ist toll, selbstbestimmt zu leben!
      Wenn Deine Depressionen zu stark werden, suche Dir Hilfe bei guten Therapeuten. Schaue Dir mehre an, bis Du den gefunden hast, bei dem Du ein gutes Gefühl hast.
      Du hast alles noch vor Dir, freu Dich drauf! Du hast einen guten Schulabschluss, mach was draus!
      Ich wünsch Dir alles Gute
      Petra

      • (6) 11.04.19 - 22:51

        Hallo Petra, danke für ihre Antwort, aber bei mir ist es einfach so, dass ich eigentlich seit fast 3 Jahren in dieses Mädchen verliebt bin, also seit ich 14 war. Und normalerweise ist es im Jugendalter ja so, dass man viel ausprobiert und sowelche Sachen relativ schnell wieder vergisst und das man jemand anderen kennenlernt, aber ich kann das alles einfach nicht auf mich zukommen lassen, dafür empfinde ich einfach zu viel für sie.

        • Hey Marco, das geht auch anderen Menschen so! Ich war als Teenagerin (jetzt bin ich 40) auch mehrere Jahre unsterblich in einen Jungen verliebt - am Ende führte der mit meiner Schwester eine mehrjährige Beziehung... Das tat unglaublich weh! Und in meinen 30'igern hatte ich eine Beziehung zu einem Mann, von der ich ausging, dass wir im hohen Alter auf der Gartenbank glücklich beieinander sitzen - irgendwann trennte er sich von mir und es war eine verdammt schwere Zeit, mich selbst wieder zu finden & selbst zu lieben! ...Was ich damit sagen will: DU siehst nicht wirklich, was in anderen Menschen vorgeht & die sehen das bei Dir auch nicht (außer Du sagst das sehr deutlich). Lass Dich nicht von der Fassade der anderen blenden - jeder Mensch hat sein Säckel zu tragen!
          Nimm Dein Leben in die Hand, mach "Fehler" & freu Dich darüber (natürlich bitte so, dass dabei kein anderer zuschaden kommt!)!

    Hey Marco,

    natürlich tut das richtig weh! Dein Selbstbewusstsein ist im Keller und du sucht nach allen möglichen Dingen die du falsch gemacht haben könntest. Du sucht Schuldige (die BF) die dein Mädel zu deinem Nachteil beeinflusst haben. Du fühlst dich minderwertig und kein Schwein würde dich vermissen. Das ist völlig normal und kennt wirklich jeder! Das Gute ist aber, es wird jeden Tag ein bischen besser.

    Du bist jetzt ausschließlich auf deinen Schmerz fixiert. Und du kannst dir sicher sein, alle in deinem Bekanntenkreis wissen längst wie scheiße es dir gerade geht. Die allermeisten wissen aber nicht wie sie damit umgehen sollen. Also tun sie nichts. Für dich fühlt es sich dann so an, als wenn's keinen interessieren würde. Aber glaub mir, es ist nicht so.

    Deine Ex hat vermutlich lange versucht herauszufinden wie die Gefühle zu dir sind. Und die eine oder andere Situation hat sie sicher auch als Liebe empfunden. Nun hat sie festgestellt, dass sie eben nicht das für dich empfindet was alle als "Schmetterlinge-im-Bauch-Gefühl" bezeichnen. In eurem Alter ist es aber auch wirklich schwierig die Gefühle immer gleich korrekt einzuordnen.

    Du siehst jetzt gerade nur die positiven Dinge in ihr. Wie warmherzig sie zu dir war, wie verständnisvoll, ihr hübsches Gesicht und das Lächeln und sicher auch ihren süßen Hintern. Aber jedes Ende ist auch gleichzeitig ein neuer Anfang für einen neuen Abschnitt im Leben. Und du glaubst gar nicht was da noch für geile Sachen auf dich zukommen. Richtig geile Dinge, die alles Vergangene in den Schatten stellen werden.

    Du solltest jetzt wirklich anfangen, dich wieder an die negativen Dinge an ihr zu erinnern. Da gibt es sicher eine ganze Menge. Denn kein Mensch ist ein Engel!

    Bzgl. der Kumpels mit der großen Schnauze hast du sicher recht. Mädchen finden solche Typen immer etwas interessanter. Jungs betrachten diesen Typ häufig als Anführer in der Clique. Oder zumindest als jemanden mit dem man gerne abhängt. Aber achte mal drauf. Diese Typen haben häufig wechselnde Freundinen. Manchmal auch gar keine. Und das liegt oft auch daran, dass ihnen die Mädels wegrennen nachdem die festgestellt haben was das für dämliche Vollpfosten sind. Auf solche Typen brauchst du doch absolut nicht neidisch sein.

    Immerhin war sie 3 Jahre mit dir zusammen. So schlecht kann dein Charakter also gar nicht sein. Sonst wäre sie wohl viel früher weg gewesen. Meinst du nicht? Es ist sogar gut möglich, das irgendeine Freundin von ihr schon länger darauf wartet, dass du endlich solo bist um sich an dich ranzuhängen. In meinem Dunstkreis war das früher ständig der Fall. Also bleib genauso wie du bist. Deinen Charakter kannst du eh nicht tunen.

    Zu deinen Eltern. Wenn die dir so einen Schwachsinn erzählen, darfst du denen ruhig mal mit einer Gegenfrage kommen: "Wer hat mich denn bitte erzogen, dass ich zu so einem Arschloch wurde?"
    Nur du weißt was du kannst und wer du wirklich bist. Wer damit nicht zurecht kommt, soll es einfach lassen. Nur das ist wichtig!

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute. Und denk dran. Hinter dir liegt immer nur die Vergangenheit. Also immer nach vorne schauen!

    • Danke, für deinen Kommentar, sie mögen vielleicht in einzelnen Punkten Recht haben, aber was ich für dieses Mädchen empfinde ist wirklich nicht normal, und ich komme darauf einfach nicht klar. Und Korrektur: Ich war mit diesem Mädchen nie zusammen.

(10) 12.04.19 - 21:54

Hallo,
es ist besser, wenn du woanders leben kannst. deine eltern tun dir nicht gut.
bitte suche dir hilfe. zunächst Telefonseelsorge. bitte versuche es.


https://www.telefonseelsorge.de/?q=taxonomy/term/760

lg

(12) 13.04.19 - 17:35

Hey, du bist fast 17, hast einen Schulabschluss, nun besorg' dir eine Ausbildungsstelle! Konzentrier dich auf die Dinge, die dir gut tun und nicht auf Dinge, die dir nicht gut tun. Vielleicht kannst du sogar ausziehen? Wende dich ans Jugendamt und schildere die Situation zuhause. Das schaffst du! Kopf hoch!

(15) 28.04.19 - 10:42

Leute mir reichts ich habe kein Bock mehr auf dieses scheiß Leben, ich war noch nie unglücklich wie gestern. Dieser Schmerz ist unbeschreibar, ich möchte einfach nicht mehr

Top Diskussionen anzeigen