Need: Schwarmwissen / Ideen 11. Geburtstag Hawaii Party Mädchen

    • (1) 07.07.19 - 14:47

      Hallo liebe Urbianer,

      bei uns steht im September der 11. Geburtstag unserer Tochter an.

      Motto: Hawaii (Kinderwunsch)
      Deko u. Essen stehen bereits fest

      Wie würdet ihr ca. 8 Mädels ca. 2h sinnvoll beschäftigen? Es muss nicht absolut Mädchen sein. Richtig toll wäre auch ein Lerneffekt in irgendeiner Art und Weise.

      Meine aktuellen Ideen sehen folgendermaßen aus:

      - vorab einen großen Vulkan bauen und diesen von den Kids zum Ausbruch bringen lassen

      - für jedes Kind ein Ausgrabungsset welches sie ausgraben müssen (findet meine Tochter irgendwie ganz cool ...) /// Wie lange benötigt man für solch ein Set?

      alternativ hierzu: mit den Kids anschließend nochmal kleinere Vulkane modellieren und anmalen und diese mit Mischung für den Ausbrauch mitgeben damit sie es daheim zeigen können.

      Kurze Zeit war auch die Überlegung ob wir Lichterketten mit Tischtennisbällen basteln sollen. Aber welche Stifte nehme ich um die Bälle anzumalen damit sie nicht verschmieren?

      Irgendwie überzeugt mich dieses Jahr nichts so recht. Was habt ihr für Ideen? In den letzten Jahren habe ich mit meinen Kids an Geburtstagen bereits genäht, gefilzt, Schatzsuche, diverse Spiele, Seifen hergestellt, Knusperhäuser gemacht, Styroporköpfe angemalt (Mützenhalter) usw. aber dieses Jahr fehlt irgendwie die zündende Idee.

      Zum Abschied wird es auf jeden Fall noch einen Wrap Ball geben (Eigentlich war eine Pinata gewünscht, aber die ist auf Grund der Räumlichkeiten nicht möglich). Den erspielten Inhalt dürfen die Kids dann jeweils mit heim nehmen (Anstatt so einer Mitgebseltüte).

      Also her mit euren Ideen, Einfällen und Komentaren.

      • (2) 07.07.19 - 15:08

        Hallo,

        ich hatte dieses Wochenende den 12. Geburtstag ;-)

        Meine Tochter mag eher gemeinsame Dinge machen, erleben, als jeder allein. Also wäre hier eher ein gemeinsamer Vulkan gewünscht. Allerdings hat es meine Tochter nicht so mit Bastelarbeiten.

        Alternativideen, die Spaß machen aber kaum Lerneffekt haben:

        - Cocktails selber mischen lassen.
        - Schönheitsmasken machen und gleich ausprobieren
        - Escape the Room Spiel (war auch dieses Jahr wieder gewünscht und kam gut an)
        - ein Muss auf jeder Party hier: Werwolfspiel - am liebsten das von Ravensburger mit der App auf meinem Handy. Dann kann jeder mitspielen

        Auf der Hawaiiparty letztes Jahr hatten wir:

        Limbotanzen mit dem Gartenschlauch
        Eiskaltes - Tshirt - Wettbewerb
        Wasserschlacht mit Schwammbällen die sie sich vorher selber gebastelt haben.

        Generell hab ich die letzten zwei Jahre festgestellt, dass mich die Mädels kaum noch brauchen. Die machen so gut wie alles selber und ich muss mich nur noch um Verpflegung und Zeltaufbau kümmern. Seit die Geburtstagspartys zu Übernachtungspartys wurden, hab die Mitgebsel abgeschafft.

        Ich als Mutter bin froh, wenn meine Tochter Verbrauchsgegenstände von einer Geburtstagsfeier mitbringt. Noch lieber ist mir, sie hat nen Heidenspaß mit ihren Freunden zu feiern, und maximal ein gemeinsames Foto das sie mitbringt.

        lg
        Silvia

        Weniger ist manchmal mehr. Ich würde die Kinder einen Gemeinschaftsvulkan bauen und sie in Alleinregie Limbo tanzen lassen, evtl. jeden sich einen Cocktail mixen lassen mit vorgegebenen Zutaten. Mit Sicherheit wollen die Kinder (mit 10/11 ist man noch kein Jugendlicher, daher passender mit evtl. altersgerechteren Ideen im Schulkindforum!) dann für sich sein und z.B. quatschen, tanzen, Musik hören......

        (4) 08.07.19 - 15:05

        Das Ausgrabungsset dauert im Idealfall 40-50 Minuten. Wenn sie merken, dass man einfach auf die Bruchkante hämmern kann, geht es keine 5 Minuten...

        Hawaii ist doch nicht nur Vulkan.

        Warum macht ihr nicht eine Frucht-Bowle zusammen oder die typischen Blumenkränke von Hawaii. Ihr könnt im Vorfeld den Film Vaiana von Disney ansehen. Da kommt ihr ischer auf ein paar Ideen...

        Ich würde eine Blumengirlande basteln (aus Papierblüten oder so) und dann eine Schatzsuche à la Vaiana veranstalten. Irgendwas, wo man bei jedem Posten ein paar Edelsteine (aus eurem Bastelset) herausgraben muss. Oder einfach so bekommt. Sind alle Posten erledigt, hat jedes Kind ein Säckchen mit (Halb-)Edelsteinen. Ich würde auch ncith allen das Ausgrabungsset geben. Ist ja teuerer als die mitgebrachten Geschenke... kauf dem Geburtstagskind eins und eine Handvall Halbedelsteinchen für jedes als Belohnung für die Posten.
        Posten können sein:
        - Bumenkette machen
        - Steinchen in eine (leere) Kokosnuss werfen
        - Fruchtdrink mixen (der den Ahnen Hawaiis entsprich)
        - Beutelchen für Halbedelsteine basteln (Lochzange, Kunstleder, Lederbänder, dauert 10 Minuten)
        - Zusammen einen Tanz einstudieren (zu passender Musik)
        - gemeinsam ein schönes Lied singen (und den Kuchen essen)
        - Die geheimnisvollen Runen lesen (passende Geheimschrift ausdrucken mit Schlüssel dazu...)
        einfach alles im Kontext von Hawaii, dem besänftigen der Ahnen etc. Am Schluss darf jeder sein Säckchen Steinchen mit nehmen.
        Ich finde, das klingt doch gut. Vulkan ist okay - aber ich verbinde mit Hawaii eher Blumengirlanden, Baströckchen, fröhliche Tänze, seelenvolle Musik, Verehrung der Ahnen, frisches Essen...
        So sind die 2 Stunden im nu um.

        • (5) 09.07.19 - 17:59

          Vielen Dank für deinen Beitrag. Es sind wirklich ein paar tolle Ideen dabei.

          Ich werde das ganze später mal mit meiner Tochter durchgehen und dann werden wir sicher passend zu ihrem übersprudelnden Vulkan einen Rahmenplan finden damit keine Langeweile aufkommt.

          LG

      Wir hatten den 12.Geburtstag unserer "Kleinen" auch etwas auf Palmen/ Urlaubsfeeling aufgebaut, Deko usw. darauf abgestimmt, Hauptbestandteil war ein Krimispiel wie diese Krimidinner, was auch auf in einem Urlaubsparadies spielte. Damit haben sie bestimmt fast 2,5 Stunden verbracht, als Mitgebsel hatten wir Slush-Eis-Becher mit Palmenverschluss, die ich mit M&Ms gefüllt hatte.
      Viel Spaß euch!!!

Top Diskussionen anzeigen