Bett ausklappbar/ Schlafcouch?

mein grosser ist 14 Jahre.
Er möchte in seinem neuen Zimmer nun ein Riesenbett.
es passt nicht wirklich..
Habt ihr gute erfahrungen mit einem Schlafsofa?
ggf mit link?

Hey, ich halte Schlafsofas immer für einen Kompromiss und nicht zum Dauerschlafen geeignet. Vor allem das ewige Umbauen jeden Morgen und Abend ist nervig, das Bettzeug muss auslüften und sollte nicht in irgendeinen Bettkasten gestopft werden. Nee, für Gäste mal 2-3 Nächte okay, aber sonst ist ein Schlafsofa kein ehrliches Bett. Meine Teenager haben je ein 1,40er Bett stehen, das finden sie cool und eie schlafen da auch mit Übernachtungsbesuch drin, obwohl sie jeweils auch noch eine Schlafcouch haben. VG

Danke für deine Meinung.
lg

Hi,
passt es nicht oder gefällt es dir nicht?
er muss ja damit leben. vllt kann man ja mal die fläche des neuen bettes aufkleben und er probiert aus, ob ihm der verbliebene platz reicht.
nicht mein geschmack, aber es gibt breite betten auch als hochbett, so dass möbel, couch, scchreobtisch darunter könnten.
schlafcouch ist oft unbequem und ich glaube auch nicht, dass diese bei Dauerbenutzung täglich zusammengeklappt wird...nimmt also auch viel platz ein.
lg

"passt es nicht oder gefällt es dir nicht?"
Eigentlich beides.

Mal schauen, was wir finden.

LG

Ich finde Schlafcouches gut, die nur so getarnt werden und eigentlich normale Betten sind. Mit ein paar Kissen hat das Couch-Charakter.
https://www.ikea.com/de/de/p/hemnes-tagesbettgestell-3-schubladen-weiss-90349326/

Sonst könnte man den guten alten ausziehbaren Bettkasten nehmen, da schläft man aber nicht auf einer Ebene. Richtige Schlafcouches sind in den meisten Fällen für den Rücken nicht so richtig gut.

Hallo,
er möchte vor allem ein riesiges Bett. Dann kann er sich jedoch nicht mehr im Zimmer bewegen. Trotzdem will er eins. #zitter
Ich habe die Hoffnung, wenn ich ein Bettsofa finde, welches zusammenklappbar ist. Dann kann er beides nutzen.
Die Ikeabetten finde ich selbst schön. Jedoch würde er streiken.

warum muß er sich denn im Zimmer bewegen? Als Teenie bewegt man sich doch nicht mehr viel in seinem Zimmer, sondern liegt nur auf dem Bett. Da braucht man drumrum keinen Platz mehr um zu tanzen/Lego zu spielen.

weitere 3 Kommentare laden

Auch wenn er mit 14 schon groß zu sein scheint, ist seine Wirbelsäule sicher noch nicht vollständig ausgewachsen. Da würde ich nie auf ein Schlafsofa zurückgreifen; sondern ein gutes Lattenrost nebst guter Matratze wählen. Immerhin verbringt man sein halbes Leben auf dem Ding und da sollte die Qualität schon stimmen.

Danke für deine Meinung.
Ich suche mal weiter. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Was spricht gegen Hemnes oder Brimnes von Ikea? Dazu kauft ihr gute! Matratzen (die von Ikea sind reichlich dünn) und fertig und gemütlich ist ausgeklappt 160cm große Bett.

Alternativ kann man Geld in die Hand nehmen und ein Schlafsofa mit echter Federkern- oder Kaltschaummatratze oder eine Boxspring-Variante nehmen. Wir haben im Urlaub auf einem geschlafen, dass saugemütlich war. Sah aber teuer aus...

Hallo,
er möchte etwas schlichtes Großes. Mir wäre ein in der Größe flexibles Bett lieb.
Wir werden uns mal auf die Suche begeben. : )

Ich würde auch ein großes Bett nehmen. Mit ein paar großen Kissen kann man auch gemütlich drauf sitzen.
Ich selber hatte früher auch eine Schlafcouch. Ich habe sie allerdings nie zusammengeklappt weil es mir zu umständlich war. Sie war immer nur als Bett ausgeklappt. Da hätte ich gleich besser ein richtiges Bett gehabt.

Sein neues Zimmer ist recht ungünstig.
Aber mal schauen. 1,40 m breite wäre mein Maximum in der Anschaffung.
LG

1,40 ist doch spitze - und ausreichend sogar mit Freundin ;-)