13-jähriger sehr klein

Ich hatte mich hier vor längerer Zeit schon mal nach euren Erfahrungen in gleicher Sache umgehört. Meine Tochter ist mit Abstand die kleinste in ihrer Klasse. Ich war nit ihr bereits bei einigen Ärzten, die aber nicht wirklich fündig werden bzw. beschwichtigen. Sie ist 13 Jahre alt, 139 cm klein und wiegt ca. 32 kg.
Wie sind eure Töchter? Ist da eine mit ähnlichem alter und Größe zum Erfahrungsaustausch?

Wie Groß seid ihr den? Unser 13 Jährige ist 164 cm und 49 kg

Meine Tochter wurde heute 13. Sie hat 1,63m und 49,5kg 😂😂

Meine Enkelin wird im Dez. 13 Jahre alt und ist 1.41 m groß und wiegt 39 bis 40 kg, schwankend. Sie war ein sehr kleines Frühchen, hat aber eine Klassenkameradin, die auch "nur" so groß ist, ohne Frühchenstatus.
Beide haben auch keine sehr großen Eltern, meine Tochter ist 160 cm, ihr Mann 175 cm (glaube ich;-))
Wenn die Ärzte bei Deinem Kind nichts finden, dann wird es auch nichts Behandelbares geben.
Der Sohn meiner Nichte machte seine grössten Wachstumsschübe mit 16/17, war vorher auch immer der Kleinste der Klasse.
Da hilft nur eines: Selbstbewusstsein stärken und Kopf hoch nach der Devise: Größe hat nichts mit Körperlänge zu tun#herzlich
LG Moni

Hallo,
unsere Tochter ist mit 13 Jahren 1,75 Meter und wiegt 51 kg.
Da sie schon immer weit über dem Durchschnitt lag, haben wir den Mittelhandknochen messen lassen. Die Prognose liegt bei 1,81 Meter.
Da wir Elternteile auch „groß“ sind, passt die Größe.
In ihrer Klasse gibt es Kinder zwischen 1,40-1,86 Meter.

Ich habe "nur" Söhne, 15 und 11 Jahre alt.
Der Grosse ist 1,80 m gross und wiegt 55 kg, der Kleine ist ca. 1,52 m und wiegt knapp 40 kg.
Ich kenne allerdings auch eine 16jährige, die gerade mal so gross ist wie unser Kleiner.
LG
Elsa01

Guten abend.
Meine kleine ist ja erst zwei und deshalb kein vergleich.
Eure tochter ist gesund und schon immer klein und leicht? Wie gross seid ihr als eltern?
Ich bin bereits erwachsen, aber vielleicht diene ich als vergleich😂
War in der schule immer mit abstand die leichteste und auch immer unter den 5 kleinsten kids.
Meine eltern sind auch klein und leicht.
Ich war und bin stets fit und gesund. Sportlich, nie schwindel o. Ä
Mit 7 jahren gerade mal 16kg
Mit 12 jahren 28kg
Mit 16 jahren 38kg

Hatte aber auch lang einen kindlichen körper. Kam spät in die pupertät. Vielleicht deine auch?

Meine mutter brauchte manchmal ein dickes fell, da sie oft angesprochen wurde, ob sie mich und meinen bruder hungern lässt🙄

Mir persönlich war das sowas von egal. War viel draussen, wandern, velofahren, pfadfinder etc.
Lieber so als anders rum, dacht ich mir immer.

Glg und einen entspannten abend

Unsere Kinder sind jünger. Aber auch da sind große Unterschiede. Im Jahrgang meines ältesten (10 Jahre, Kl 6) kenne ich ein Kind, das ist mit gerade 11 deutlich über 160 cm (die mein Sohn fast hat). Die ist annähernd so groß wie ich (170cm). Ein anderes Mädchen ist ein wenig kleiner als mein jüngerer Sohn (8, 136 cm). Schätzwerte, da ich irgendwie nie auf den Zentimetergenau informiert werde wie groß die anderen Kinder sind.. Ich fand dieses Bild der 4 Kinder zusammen auffallend. Sie stehen morgens an der selben Haltestelle. Und der 8 jährige wird bis dort von mir begleitet.

Eine gute Freundin war auch immer mit Abstand die Kleinste. Die hormonelle? Behandlung (80er Jahre) hat ausschließlich unerwünschte Nebenwirkungen gebracht unter denen sie bis heute leidet. Sie ist gerade mal 156cm. Ihre Eltern und Geschwister sind nicht riesig, aber unauffällig im Normbereich.

Junge gerade 14 und 171 und 52 kg normal würd ich sagen. Da kommt noch was....

Hi. Ich hab zwar " nur" Söhne aber gebe die Werte trotzdem mal an:

Nr.1 16 Jahre, 175 cm und 46 kg
Nr.2 13 Jahre, 157 cm und 38 kg
Nr.3 3,5 Jahre, 97 cm und 14 kg

Hi,

meine Tochter wurde vor zwei Wochen 13. Sie ist 1.73 gross und wiegt 59/60 kg (macht viel Sport: Leichtathletik, reiten und in moderatem Maß Krafttraining)

Eine ihrer Freundinnen wird in einem Monat 13 und ist 1.34 gross, Gewicht weiss ich nicht.
Die Kinderärztin beschwichtigt hier auch, weitere Untersuchungen wurden bislang nicht veranlasst.

LG

Meine Tochter wird am Sonntag 10, ist aktuell 1,48 m groß und wiegt 33 kg - allerdings sind in unserer Familie alle eher groß - keine Frau unter 1,70 m - alle Männer mind. 1,90 m - da ist es naheliegend, wenn auch die Kinder groß gewachsen sind.

Eine Klassenkameradin meiner Tochter ist schon 11 und dürfte in etwa die Maße Deiner Tochter haben - also sie ist auf jeden Fall mind. einen ganzen Kopf kleiner als unsere Tochter Der Vater ist etwa 1,70 - die Mutter 1,53 (ist ne Freundin von mir) - da werden keine Riesen aus der Familie kommen.

Hi,
Meine Tochter ist auch 13 und bei 1,41m und guten 32/33 kg sehr dünn. Ärzte sehen es als normal da wir auch nicht recht groß sind.

Mein Mann 1,75m und ich 1,65m.

Wir waren beide als Kinder auch extrem schlank und zierlich.

Meine Tochter findet es manchmal doof die kleinste in der Klasse zu sein..aber kann man halt nicht ändern...

Hi,

meine Kinder sind auch sehr klein. Passt aber , mein Mann ist klein und ich noch kleiner, wo sollen es die Kids denn her haben ?

Ich war, als meine Große 12 jahre alt war, beim Endokrologen zwecks Messung ob die Hormone passen. Da wurden die Handknochen gemessen und alles hat gepasst. Bei den anderen Kids hab ich mir das gespart (und ihnen erspart).

Man kann aus 2 Ponys keine Großpferde züchten sag ich immer, lach.

Und klein sein hat auch seine Vorteile, man muss sie nur sehen.

VG

Tattel

Welche Gene wurden deiner Tochter größenmäßig mitgegeben? Sprich wie groß seit ihr in erster Linie als Eltern? Wie groß der Rest der Verwandten?
Gedanken würde ich mir erst machen, wenn alle überdurchschnittlich groß in der Familie sind, nur eure Tochter nicht.
Kleinwüchsig wird sie auch nicht sein, denn die Proportionen scheinen zu passen und mehrere Ärzte werden sich nicht irren.
Du merkst hier im Forum selbst wie unterschiedlich die Maße sein können und trotzdem der Norm entsprechen.
Außerdem ist noch nicht aller Tage Abend und eurer Tochter könnte noch ein Schub bevorstehen.

Wie groß seid ihr Eltern denn?
Meine Große wurde Ende Juli 13 und ist 1,70m groß und 43 kg schwer. Die Kleine wird 10, ist 1,51 m und 38kg schwer.
Wir Eltern sind allerdings auch 1,91 und 1,97, da ist also bei beiden noch Luft nach oben.

Unsere Tochter wird im Jan. 13 ,sie ist 1,70 m groß ....ich denke ,sie hat ihre Endgröße bereits erreicht.
In d.Klasse ist es sehr unterschiedl.,es gibt auch viele Kids ,die sind locker 1 Kopf kleiner.
Unser Großer ist 16 u. knapp 1,80 m.
Wir Eltern sind 1,70 m u. 1,73 m.

LG Kerstin

Huhu. Meine 11jährigen Zwillinge wiegen beide ca 29kg und sind 1.34m groß. Sie sind jetzt in der 6. Klasse und es gibt tatsächlich noch einen Jungen, der noch kleiner und leichter ist.
Es gibt aber auch Kinder in der Klasse, die 1-2 Köpfe größer sind.
Auch die Geschwister sind kleiner als ihre Altersgenossen. Sorgen machen wir uns eigentlich nicht und wir waren auch nicht bei mehreren Ärzten. Sie sind schließlich gesund, ernähren sich ausgewogen, sind hübsch und klug. Warum sollten wir zu allen möglichen Ärzten? Menschen sind unterschiedlich groß und klein sein ist keine Krankheit.
Sie werden schon noch wachsen und wenn sie kleiner als der Durchschnitt bleiben, dann ist das so. Ich bin 1.74m groß, der Vater 1.70m.

Es gibt hier bei Urbia einen Club zu dem Thema

https://www.urbia.de/club/kleinwuchs++minderwuchs

Ich würde dort gerne eintreten, leider scheint er nicht mehr aktiv geführt zu werden.

Hallo,

ich würde mir da keine Sorgen machen. Die Größe hängt oft von den Genen ab und die einen wachsen früh die anderen spät.

Meine Tochter ist gerade 13 geworden und 1.80 m groß. Ihr Bruder ist 15 und 1.83 m groß. Beide sind inzwischen größer als wir Eltern und ich denke, das sie nicht mehr wachsen werden.

Eine gleichaltrige Freundin meiner Tochter hingegen ist noch keine 1,50 m groß, wird aber sicherlich noch ein paar Zentimeter zulegen.

*ich würde mir da keine Sorgen machen. Die Größe hängt oft von den Genen ab und die einen wachsen früh die anderen spät.*


Puuh, das ist eine steile These von jemandem der nicht betroffen ist.

Minderwuchs ist ein komplexes Thema und gerade Sprüche wiw: "ach, der wächst schon noch"...usw. sind leider so gar nicht hilfreich.

LG

Unsere Tochter ist gerade 14 geworden und ist jedoch seit sie 13 Jahre alt ist 1,73cm groß und wiegt 50kg. Ihre beste Freundin ist 14,5 und war immer sehr sehr klein, bis vor 1/2 Jahr war sie auch nur 1.55cm groß und jetzt hat sie einen extremen Wachstumsschub im letzten 3/4 Jahr gemacht und ist jetzt auch schon 168cm, sie ist wirklich in einem 3/4 Jahr 13cm gewachsen.
Ist deine Tochter denn schon richtig in der Pubertät drin. Bei unserer hat das rel. früh angefangen, so mit 11,5 und da kam auch eine großer Wachstumsschub. Ihre Freundin kam auch später, also mit 14 in die Pubertät und da hat es dann eben auch mit diesem riesen Wachstumsschub angefangen...... Wie groß bist du denn? Und der Papa? Das ist ja auch ausschlaggebend. Unser Nachbarsjunge hat kleine Eltern und er ist auch 13 Jahre alt und nur 1,50cm groß.....

Meine Söhne sind 11 J und 169 cm und 152 cm groß.

Allerdings war mein Bruder mit 13 J gerade mal knapp 145 cm groß.
Er kam sehr spät in die Pubertät und ist bis er 21 Jahre alt war gewachsen und im Endeffekt knapp 1,80 m groß geworden.
Kann also alles auch später noch was kommen.