Geschenke für Junge (9) und Mädchen (12)

Die Kinder von meinem Mann haben bald Geburtstag und Weihnachten steht auch bald vor der Tür. Da wir keinen Kontakt haben (KM unterbindet diesen sehr erfolgreich), wissen wir nicht, was sie mögen.
Was schenkt man Kindern in dem Alter? Es gibt zu Geburtstag und Weihnachten jeweils ein Paket. Danke für Ideen!

Da kannst Du ja nur das Falsche kaufen, wenn ihr überhaupt keine Ahnung von den Kindern habt. Ich habe selber eine bald 13jährige Enkelin und kenne sie sehr gut, samt ihren Freundinnen, aber auch da gehen die Interessen weit auseinander. Eine hockt nur am Handy, die andere liest viel, die dritte hat nur Pferde im Kopf.
Mein Vorschlag, wenn ihr kein Geld schicken wollt ( was mein Mann auch nicht tat, als er keinen Kontakt zu seinen Töchtern hatte, weil die Mutter das ohnehin eingesteckt hätte)
Eine richtig schöne Karte mit dem netten Hinweis, dass für sie ein Geldbetrag angespart wird, über den sie frei verfügen können, wenn man sich einmal wiedersieht, weil man nichts schenken wollte, was ihnen nicht gefällt. Sie sind nun fast in dem Alter, wo sie sich vielleicht mal ihre eigenen Gedanken darüber machen könnten.
Schlimm, solche Mütter, wir kannten das auch.
LG Moni

Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich allen Freunden und der Familie nur noch sage Geld oder Gutschein für Läden, Events die hier vor Ort sind und die sie gerne mögen. (Kinder sind 11, die eine gerade geworden, die andere wird bald 12)

Der Geschmack bei Kleidung ist schon so eigen. Aus Spielzeug sind sie völlig raus und das auch schon recht lange. Da gegen nur noch ganz bestimmte Dinge. Und man hat sowieso viel zu viel. Man würde nur Zeug am Ende da haben, das rum steht und keiner nimmt. Es ist total wichtig geworden, dass sie sich selber etwas aussuchen können. Das nehmen sie dann auch.

Wenig verkehrt machen könnte man mit einem Amazon Gutschein oder Kino Gutschein eines Kinos vor Ort, aber die Gefahr besteht natürlich, dass sich die Ex dran bereichert und die Kinder am Ende gar nix davon haben/wissen. Das ist schon schwierig...

Ich würde vielleicht auch lieber versuchen, ihnen irgendwie mitzuteilen, dass bei euch etwas für sie liegt. Vielleicht setzen sie dann durch, dass sie euch mal besuchen?

Hallo, wenn ihr so gar keinen Kontakt habt, wisst ihr leider auch nicht ob die Pakete bei den Kindern angekommen. Es gibt genug (***)Mütter, welche alles abfangen und den Kindern gegenüber behaupten es wäre nichts angekommen.

Ich würde einen Brief schreiben und erwähnen, daß Geld zurück gelegt ist.
Extra Konto auf den Namen des Vaters und dann immer zum Geburtstag Weihnachten etc überweisen. So braucht niemand das Einverständnis der Mutter einholen.

Gruß Sol

Mit ‚Geld zurücklegen‘ auf ein sparbuch oder so haben wir ich schon schlechte Erfahrung gemacht, weil die Ex meint, darauf Ansprüche zu haben.
Das einzige was geht, ist Versand als Paket mit Sendeverfolgung.
Daher möchten wir eine Sache schenken.

Ich wüsste keinen Grund wieso sie Anspruch auf dieses Geld haben sollte? Immerhin ist es euer Geld auf einem Konto auf den Namen deines Mannes. Es steht nirgends der Name ihrer Kinder drauf oder?
Und bei einer Sendungsverfolgung kann ja auch jeder im Haushalt das Paket annehmen. Das ist ja nur für dich da um zu sehen ob das Paket angekommen ist. Wer es dann im Haushalt öffnet weißt du ja nicht.

Also wir haben uns bewusst dagegen entschieden Geld zurückzulegen. Es wird bereits etwas gespart in einer Versicherung. Das mit der Sendungsverfolgung it klar, aber es wird den Kindern gegeben, aber es gibt halt kein dank bzw kein Kind am Telefon. Nur die Mutter die das Gespräch kurz annimmt.

Ich will da jetzt auch gar keine Diskussion über die Gründe wissen, sondern nur aus Erfahrungen hören, was Kindern im Alter von 9 (junge) und 12 (Mädchen) geschenkt wird. Entweder von eltern oder Tanten, Onkels. Einfach als Inspiration.

weiteren Kommentar laden

In dem Alter kann man ehrlicherweise nicht mehr Pauschal sagen, worauf sich Kinder freuen würden. Außer vielleicht Handy, Computer, Tablet, Switch, Kino-Gutschein oder ähnliche Technik, die wahrscheinlich alle mögen.

Ich persönlich würde kein Gutschein schenken, dass ist ja nix persönliches, vor allem in einen Fall, wo sie kein Kontakt haben. Wenn was technisches zu teuer ist, bleibt aber euch nichts anders übrig außer Gutscheine, wenn ihr wirklich keine Ahnung davon habt, welche Hobbies die Kinder machen und eine Aktivität aus Egoismus der Mutter nicht möglich ist.

Also aktuell tendieren zu einem kettenanhänger oder sonstigem Schmuck für das Mädchen und eine swatch Uhr für den Jungen.
Aber dann kommt ja auch noch Weihnachten 🤷🏼‍♀️

Wollte eigentlich der TE antworten... ist bei uns nämlich eine ganz ähnliche Situation

weitere 3 Kommentare laden

Wenn wirklich gar nichts bezogen auf Vorlieben, Interessen und Geschmack bekannt ist, sehe ich hier keine Möglichkeit für eine vernünftige Empfehlung. Wie einige andere hier, würde ich für die Kinder zu den Festtagen einen Betrag ansparen.

Ich weiß, dass es nicht das Thema ist und wenn du nicht antworten möchtest, kannst du die Frage ja ignorieren. Mich interessiert, wie die Mutter den Umgang konkret verhindert.

Verweigert ein Elternteil den Umgang, wird der andere in der Regel im Weg der einstweiligen Anordnung vorgehen und gegen die Mutter dann bei Verstößen Ordnungsgeld beantragt. In unserem Bezirk wird in der Regel ein Verfahrensbeistand eingesetzt, so erfährt man dann auch schnell etwas über die Kinder. Ich kenne zwar leider nicht wenige Fälle, in denen der Umgang irgendwann „einschläft“, sei es aus Interesselosigkeit von allen Seiten, sei es, weil eine andere Familie gegründet wird oder man räumlich weit voneinander entfernt lebt, aber die Fälle einer glatten und sanktionslosen Verweigerung kenne ich nur, wenn der andere Teil sich das zu lange gefallen lässt. Sogar wenn ein Vater das Kind nach der Geburt nicht mehr gesehen hat und wegen einer Verweigerung des Kindes erst eine langsame Anbahnung angeregt wird, erhält der Vater wenigstens Informationsrechte zugesprochen. Daher wundert mich, dass der Vater hier rein gar nichts weiß.

Wäre ein Kontakt mit den Kindern nicht das schönste Geschenk?

Mein 9 jähriger steht auf Lego (Star Wars, ninjago, hidden side, mindstorm), gravitracks. Außerdem Würde er sich über sportausrüstung freuen (das ganze wird natürlich bei euch sehr schwierig weil ihr nicht wisst was die Kinder gerne mögen)

Wir waren vkt kurzem zu Besuch und wollten den uns fremden Kindern dort auch etwas mitbringen. Der 9 jährige Junge hat von uns Lego Technik bekommen, darüber hat er sich gefreut. Vielleicht wäre das eine Idee für euch.
Für ein 12 jähriges Mädchen könnte ich mir vorstellen z.b. eine schöne Kosmetiktasche mit ein bisschen Nagellack, Duschbad (wenn sie eine Badewanne haben) und einen Gutschein von H&M, damit sie sich selbst noch ein Oberteil kaufen kann.
So oder so, würde ich abgesehen von einem persönlichen Brief noch einen kleinen Schlüsselanhänger z.b. dazu legen, als persönliches Geschenk vom Vater. Ich war mal an meinem Geburtstag mit meiner Mutter vereist und habe ein extra kleines Päckchen nur von meinem Vater bekommen (der Rest war von beiden, waren nicht geschieden) und dieser Schlüsselanhänger hat mir wirklich was bedeutet. Ich war da schon 16 und habe ihn tatsächlich immer noch (16 Jahre später).
LG

Hallo, das ist tatsächlich schwer.
Ich fände ein Brettspiel für beide zusammen nicht schlecht.
Oder Gutschein für Schwimmbad, Trampolin Halle, indoor Spielplatz, Kino....
Auch falls ihr nicht in der gleichen Stadt lebt, kann man das oft online bestellen
Generell beliebt bei meinem 9 jährigen:
Lego Technik
Pokemon Karten
Bücher aus der sternenritter Reihe
Beyblade Kreisel

12 jährige Mädchen sind sehr unterschiedlich. Meine Nichte mag
DM Gutschein
Bücher
Bastelkram ( gibt es ganz coole Sachen für das Alter)
Puzzle
Guthabenkarte fürs handy

Meine Jungs fanden mit 9 Jahren Geomag und Lego gut. Der eine Lego Technik und der andere Ninjago.
Auch Knobelspiele kamen gut an.