Winterschuhe

    • (1) 03.11.19 - 11:13

      Ich suche für meine 12jährige Tochter dichte winterstiefel. Sie trägt Größe 41. So kindische Stiefel will sie nicht mehr. Sind jetzt bei rieker hängen geblieben? Sind die wirklich dicht? Vor allem wenn sie im Schnee sind? Oder auch mal auf nen Weihnachtsmarkt im Schnee stehen

      • Hallo,
        ich persönlich finde Rieker für den Winter vom Futter her und der Sohle zu dünn.
        Meine Tochter hatte letzten Winter und für den kommenden Winter Timberlands. Dieses Jahr gefüttert und als Schnäppchen bei Zalando gefunden.
        Ich selbst trage gefütterte Stiefel von Panama Jack.
        Beide Marken haben ihren Preis. Aber zumindest meine Füße wachsen nicht mehr und ich trage die Stiefel nicht nur eine Saison.

        Och hatte eine von Rieker und da ist seitlich durch die Naht ständig Waaser reingelaufen.

        Es war uns für dieses Jahr wichtig, dass die Schuhe einerseits gut aussehen, dass sie aber auch zu 100% sportlich sind . Im Fachgeschäft gab es nichts. Im Onternet waren von den Sportherstellern tolle Schuhen mit Goretex. Dennoch sind wir am Ende zufällig zum Decathlon gegangen und haben folgende Schuhe ausgesucht:
        https://www.decathlon.de/p/winterschuhe-winterwandern-sh500-extra-warm-damen/_/R-p-174724?mc=8502930&c=BRAUN

        Die Schuhe sehen sehr schön aus, halte warm, sind aber onsbesondere toll wasserdicht. Mein Kond ist damit sshr zufrieden.

        Würde ich gerne mehr Geld ausgeben, würde ich nach Goretex Schuhen von Salomon greifen.

        #winke

        Moin

        Rieker sind für sowas ungeeignet, es läuft wirklich seitlich Wasser rein. Ich hatte auf dem Weihnachtsmarkt sehr nasse Füße.
        Ich habe mir auch Panama Jack zugelegt.
        Tamaris hat auch schöne Schuhe.

      • Hi,

        von Rieker war ich bisher enttäuscht, und kaufe die daher nicht mehr.

        Bei beiden Töchtern war ich letztes Jahr von Tom Tailor Schuhen sehr positiv überrascht. Optik nett, warm, ausreichend wasserdicht für unsere Zwecke (im Bach standen sie damit nicht, aber den Pfützentest der Kleinen haben sie bestanden).

        Viele Grüße
        Angel08

        (6) 08.11.19 - 19:18

        Eigentlich mag ich Rieker Schuhe, aber im Schnee und Matsch sind sie nichts. Ich habe es jetzt schon öfter versucht, aber egal welche es wären, es gab immer nasse Füße!

        Timberland, Dockers und andere finde ich deutlich besser.

Top Diskussionen anzeigen