14 Jährige Freund abhauen

Hallo zusammen.

Ich bin neu hier, habe schon einige Beiträge gelesen.
Nun wende ich mich auch an euch und hoffe auf Rat. Fang ich mal an.

Meine Tochter ist 14 Jahre, hat schon 4 Handys Kaputt bekommen (unter anderem auch ein iphon) und nun hat sie schon eine ganze Zeit keines mehr (da eh bald weihnachten kommt und ich auch aufs Geld achten muss)
Ich mache mir große sorgen um sie. Sie ist wie eine Zeitpombe.
zum einen: wenn sie nicht über freundinen online kommt und ihren (pegel sozusagen) von Medien nicht befriedigen kann, kommt es zu Hause immer zu Streits.

Zum anderen: Bin ich sehr in sorge, da sie einen "Freund" hat, der 1. 400 km von ihr weg wohnt. 2. angeblich 17 Jahre ist (fotos) hört sich aber Älter an. 3. Habe keine weiteren informationen über den Kerl auser das er schonmal mit dem zu da war. und bekomme auch keine weiteren. 4. ich glaube sie will zu ihm abhauen, sie bittet mich um ihre Konto karte (ich vermute, das er ihr geld überweisen will, damit sie zu ihm fahren kann) aber ich gebe diese momentan nicht raus.

Viele aus der Familie bringen sich mit ein, reden mit ihr und versuchen sie, selbst darauf zu bringen, das diese Beziehung so nicht gehen kann aber sie lässt da nicht mit sich reden.
zudem Lügt sie mich an, klaut mit zigaretten (bin selbst raucherin, leider) für sich und ihre freunde(innen) und es ist in keinster weise auf sie verlass. Sie lässt mich auch nicht mit dem Kerl und/oder seiner Mutter reden. es ist zum verzweifeln.
ihre aussagen sind meist: wenn ich ein Handy hätte, würde es hier (zu hause) auch funktonieren. Meine sache, das ich sage zb ich kann dir aber nicht alle halbe jahre ein neues Handy kaufen, kommt bei ihr überhaupt nicht an. es ist ihr egal.
ich mach mir über die ganzen sachen so sorgen.
lg tulli1

Setzt Euch zusammen mit einem jemand aus der Familie hin, mit der Zielsetzung, dass es euch besser geht.
Wegen einem neuem Handy etc. kann sie einen Schülerjob machen?
Biete ihr an, dass ihr "Freund " sie besuche kann,
Wie läuft es in Schule ?
Wahrscheinlich auch nicht so gut, dann Gespräche mit der Lehrerin und Zielverein abstimmen.
Ansonsten gute nerven

Sag ihr, dass sie sich jederzeit einen kleinen Nebenjob suchen darf.
Von dem erarbeiteten Geld kann sie sich ein Handy kaufen und alles ist (lt. ihren eigenen Aussagen) wieder in Butter.:-p

Also erst mal wünsche ich dir gute Nerven.
Aber

Wer mit Handys nicht umgehen kann bekommt auch keins, ausser er arbeitet selbst dafür.
Wie hat sie denn ihren Freund kennengelernt?
Sie soll ihn zu euch einladen. Hinfahren lassen würde ich sie auf keinen Fall.
Rauchen in dem Alter ist illegal. Das würde ich ihr genau so auch sagen.
Gibt es irgendwelche Konsequenzen für ihr Verhalten?
Sie tanzt dir total auf der Nase rum.
Gib ihr Aufgaben, lass sie im Haushalt ordentlich mithelfen, Rasen mähen, Zaun streichen usw.
Wer was zu tun hat kommt nicht auf dumme Gedanken.
Fordere ein, dass sie Verantwortung übernimmt. Ansonsten wird eine Bequemlichkeit nach der anderen gestrichen. Wer andere Aufgaben hat braucht auch nicht mehr soviele Medien.
Mit 14 Jahren hast du noch ne Menge zu bestimmen. Und einige Sachen sind eben nicht verhandelbar.
Ehrlicherweise würde ich ihr auch zu Weihnachten kein neues Handy schenken.