Geburtstag 10. jähriges Mädchen

Hallo zusammen! Ich bräuchte mal Input: wie habt Ihr den 10. Geburtstag Eurer Töchter gefeiert? Übernachtungsparty kommt leider nicht in Frage, da reicht der Platz nicht.
Indoor Geschichten klappen zur Zeit nicht wegen corona, selbst Schwimmbad ist zur Zeit nicht Wirklich möglich. Haben einen Garten: aber was macht/bietet man den Kindern dann im Garten? Freue mich über allen Ideen/Anregungen! Viele Grüße!

1

Warum denn keine Übernachtungsparty? Bei meiner Tochter konnten auch nur noch 2 Mädels noch auf dem Boden legeen. Das waren mit die besten Übernachtungen lt. Tochter. Weil sie Zeit für beide Freundinnen hatte und weniger Gezicke als mit 4-5 Leutchen war.

Ansonsten Wenn eigener Garten vorhanden ist, zelten! Da können mehr als 2/3 Leutchen dabei sein.
Oder Schnitzeljagd. Wenn's schön warm ist, ne Poolparty machen. Dann Getränke selber mischen mit den Mädels und evtl. Karaoke oder nen Tanz gemeinsam ausdenken und einüben. Und euch und den abholenden Eltern dann vorführen.

2

Als unsere Tochter 10 Jahre alt war, haben wir ihren Grundschulabschluß mit allen ihren Freundinnen gefeiert (10. Geburtstag war Kino und Pizza). Wir haben es als große Sommerparty in unserem Garten gefeiert.
Es gab ein Snack- und Kuchen Buffet für den Nachmittag. Dann haben wir eine große Schatzsuche veranstaltet mit Rätseln, und Spielen die ich selbst entwickelt hatte (waren damit fast 1 1/2 Stunden beschäftigt), am Ende als alles gelöst war, haben sie eine große Truhe gefunden und in der waren ihre Geschenketüten.
Danach haben die Mädchen sich alle in Badeanzüge geworfen und wir haben die Rasensprenger angemacht und die sind durch den Garten gesprungen.
Abschließend haben wir gegrillt, im Vorfeld haben wir mit den Eltern/ Kindern gesprochen was diese sich wünschen und so gab es Würstchen, Gemüsebratlinge, Halalwürstchen, Backkartoffeln plus Salate, Gemüse und Knoblauchbrot.
Alle fanden es toll und bei nahezu allen Geburtstagen die folgten, wurden Schatzsuchen veranstaltet.
Wenn du ansonsten Ideen suchst, ich finde Pinterest immer sehr geeignet dafür.
Viel Spaß und eine schöne Party.

3

Wir haben im Garten schon mal so einen "perfekte Minute" Geburtstag gefeiert, du findest unter Google unter dem Stichwort extrem viel kleine Mini-Spiele, die man mit Alltags"zutaten" gestalten kann. Wir haben dann zwei Teams gebildet und es musste dann immer einer aus dem Team jeweils eine Aufgabe erledigen. Da die Aufgaben alle nur 1 Minute dauern ist das auch kurzweilig und hat keine langen Wartezeiten.
Das einzige was es erfordert ist eine exakte und gute Vorplanung, die Accessoires müssen vollständig und möglichst pro Spiel geordnet ganz schnell zur Hand sein. Aber es kam mega gut an!
Ansonsten kann man in dem Alter auch ganz gut noch irgendwas basteln, T-Shirts batiken, Cocktails mischen, Werwolf spielen,...
Viel Spaß bei der 'Vorbereitung!
LG

4

Meine Tochter möchte an ihrem nächsten Geburtstag (wird dann auch 10) unbedingt das Trimagische Turnier nachspielen (Anleitungen für Muggel gibt's im Internet ;-) ), in Teams, und T- Shirts selber gestalten mit Airbrush-Stiften und Glitzer.
Mit Tanz-Choreographien oder Fotos machen etc. haben sie und ihre Freundinnen noch nichts am Hut, die sind alle noch in der Tier-, Ponyhof-, Harry Potter- Welt. ;-)

Beim Tüten zusammenstellen und dekorieren hilft meine Tochter immer sehr gern mit, deswegen haben wir immer episch ausdekorierte Kuchentafeln und der Garten hängt auch immer voller Girlanden, Luftballons und Lampions. ;-)

5

Hallo! Ich zähle einfach mal auf, was wir bisher so für Geburtstage hatten, vielleicht ist ja etwas für Euch dabei:
Auf einem Anhänger mitfahren, der von einem Trecker gezogen wird. Auf dem Anhänger lagen genug Heuballen, dass man nicht herausfallen konnte, man saß also in der Mitte der Ballen.Der Trecker hat dann an verschiedenen Stationen Halt gemacht, wo es Essen und kleine Waldspiele gab. Das hat mega Spaß gemacht.
Dann hatten wir zwei Pferdegeburtstage. Einmal durften wir die Pferde mit Fingerfarbe anmalen und reiten, das nächste Mal haben wir eine Schnitzeljagd aud dem Pferd gemacht. Also nur geführt, nicht zum selber reiten.
Dann haben wir eine alte Turnhalle gemietet, die nur noch von Vereinen benutzt wird. Dort haben wir ALLES aufgebaut, was es zum klettern gab und laut Musik aufgedreht. Zwischendurch konnte man rausgehen und auf der Wiese Speckstein schnitzen und sich die Haare mit Haarkreide einfärben.
Was auch immer geht ist Heliumballons steigen lassen und vorher schöne Postkarten dazu bemalen lassen (es gibt extra leichte Flugkarten)
Ich habe auch schon mal eine Halle eines Sportstudios gemietet und die Kinder haben dort getobt.
Und wir waren einmal in einem Freizeit-Familienpark, wo alles rund um Natur und Tiere gestaltet ist, mit Flossfahren und herummatschen etc.
Meine Tochter ist ein wildes Exemplar:-)
Dieses Jahr wird meine Tochter 11 Jahre alt und wir feiern im Wald an einer Quelle, wo wir Tippi bauen, ein kleines Floss basteln, Edelsteine im Wasser suchen, Slackline balancieren, auf Teppichstücken den Berg runterrutschen und ein kleines Action Painting Bild gestalten wollten.