Zwillinge kommen in verschiedenen Jahren zur Welt ...

    • (1) 02.01.12 - 23:20

      http://www.focus.de/panorama/welt/kuriose-geburt-in-den-usa-zwillinge-kommen-in-verschiedenen-jahren-zur-welt_aid_698892.html

      An verschiedenen Tagen geborene Drillis kenne ich schon...

      • (2) 03.01.12 - 10:13

        Naja, ich habe bis dato noch nie gelesen, das Zwillinge bei einer natürliche. Geburt Stunden später geboren werden....18.40 und o.23..... Ob das glaubwürdig ist?

        Grüße
        Lisa

        • Hallo

          eine Bekannte hat bei einer Hausgeburt Zwillinge mit einem Zeitabstand von ca 4 Std zur Welt gebracht. Damals haben ihre Hebammen gesagt, in einem KH wäre nie so lange gewartet worden. Die Familie wohnte damals in München.
          Deswegen habe ich bei diesem Abstand auch Zweifel.

          lG
          Manu

          • Hallo,

            hätte die Hebamme eingegriffen, wenn der Abstand 5 oder 6 gewesen wäre?

            Das weißt du nicht.

            Ich finde schon das Warten über 4 h recht bedenklich.

            Gruß

            • Hallo

              natürlich wurde kontolliert, ob es dem noch nicht geborenen Zwiiling gut geht. Und so wie mir meine Bekannte erzählt hat, war das auch die äußerste Grenze der Wartezeit.
              Sie wollte aber nun mal nicht in die Klinik.
              Die beiden sind übrigens putzmunter und mittlerweile auch schon 8.

              Ich kann ja nicht mitreden, da ich nur Einlinge habe :-)

              LG
              Manu

              • Hallo,

                "natürlich wurde kontolliert, ob es dem noch nicht geborenen Zwiiling gut geht."

                Bei einer Hausgeburt?

                Hmmm, ob das wirklich geht, wage ich zu bezweifeln.

                Gruß

      (8) 03.01.12 - 14:24

      Gab doch schon mal so einen Fall zur Jahrtausendwende. Zwillinge, die kurz vor bzw. kurz nach Mitternacht geboren wurden und somit nicht nur an verschiedenen Tagen oder in verschiedenen Jahren, sondern sogar in verschiedenen Jahrhunderten bzw. Jahrtausenden Geburtstag haben.

      (9) 04.01.12 - 11:09

      dann sind sie nicht in einem normalen Krankenhaus auf die Welt gekommen. in der wesntlichen Welt gibts ne ziemlich einheitliche Lehrmeinung dazu was zu tun ist, wenn der 2. Zwilling nicht 30 Minuten nach dem 1. auf der Welt ist ....

      • ha !
        die westliche welt hört aber in D schon an der landesgrenze auf!
        die schwester einer freundin ( mit der ich mich lange lange lange unterhalten hatte) ist gyn/ ärztin in einem kleinem kh in der schwyz in den bergen. die erzählte auch von zwillingsgeburten, die sie erlebt hat wo die kinder auch zwischen zwei und drei stunden nacheinander geboren wurden..... ich dachte mir fällt auch die lade runter, weil ich überall gelesenhatte dass dreissig minuten absolutes maximum sind u sonst sofort geschnippelt wird weil k...am dampfen ( eben plazenten sich ablösen....aber viell. liegt das nur am künstlich zugeführten oxytocin oder weiß der kuckuck) .... aber ich habe keine gründe dran zu zweifeln, was sie da erzählt hat. sie ist echt eine gestandene ärztin. u ehrlich gesagt hätte ich mir gewünscht, bei ihr entbinden zu können..... tja vielleicht mach ich beim nächsten mal geburtsurlaub in switzerland....;-))
        lg aspettolafenice

    (11) 07.01.12 - 20:36

    Hi,

    ich kenne (kannte) sogar welche. Einer Ende 1978, der andere Anfang 1979. :-D

    LG
    Maggy

    Freudinnen von mir sind auch aus verschiedenen Jahren.

    Eine ist am 31.12.78 kurz vor 12 geboren, die andere am 1.1. 79 kurz nach 12 :-p

Top Diskussionen anzeigen