Früh positiv

Hallo!

Habe eigentlich mehr aus Spaß einen SST gemacht an meinem 20 Zyklustag, der ganz ganz ganz ganz minimal positiv war (am nächsten ag schon eindeutig, beide Male nachmittags). Normalerweise habe ich einen Zyklus von immer über 30 Tagen.

Wenn man jetzt von einem Standardzyklus ausginge von 28 Tagen, hätte ich ja immer noch am sechten Tag nach Eisprung schon positiv getestet.

Jetzt habe ich was gelesen von Eileiterschwangerschaften und Trisomie und eben Zwillingen... Die kommen auch bei uns in der Familie vor, aber ich wurde auch schon am Eileiter operiert.

Wäre schön, wenn hier jemand ähnliches kennt, denn Zwillinge sind natürlich der beste Grund für so frühen HCG - Anstieg.

LG

1

Hallo,

Schwangerschaftstests sind extrem empfindlich - auch bei Einlingen.

Du musst abwarten.

Gruß

5

Ja, habe auch letztes mal schon relativ früh positiv getestet, am 28. Tag allerdings... Naja, stimmt wohl, nur abwarten hilft.

Aber viele Schwangerschaften beginnen ja mit Zwillinigen, aber meistens bleibt es nur bei einem.

Bei meiner letzten Schwangerschaft sah es auch so aus, als wenn es zwei Fruchthöhlen gab, aber nur eine ist geblieben.

Hauptsache, es ist nichts schlimmes, aber inzwischen bin ich sowieso beruhigter. :-)

2

Hi,

vielleicht war dein ES diesmal einfach früher und du bist schon ein paar Tage weiter nach ES. Aber trotzdem wäre es noch recht früh für einen pos. Test. Könnte mir gut vorstellen, dass es sich dann nicht nur ein Eichen gemütlich gemacht hat. Ich wünsche dir viel Glück für die SS. Genaues wirst du fühestens in der 6. SSW beim US erfahren. Bei vielen wird ne Zwillings-SS auch erst später entdeckt.

LG Julia

6

Ja, bleibt echt nur abwarten... Den ersten Ultraschall habe ich in knapp zwei Wochen.

Hauptsache, alles ist gut :-)

3

Hey,
bei meinen Zwillingen war der schwangerschaftstest selbst an nmt nur gaaaaanz schwach positiv.

Das kann alles bedeuten. Muss aber nix heißen.

Drück dir die Daumen.

7

Danke. :-)

Ich habe gestern noch mal einen Test gemacht, der war schon SEHR eindeutig, dabei sollte meine periode erst in zwei Tagen sein. Aber wer weiß, vielleicht hatte ich echt einfach einen frühen Eisprung oder so.

Genaueres werde ich erst später erfahren.

4

Hallo

ich habe bereits an ES+8 deutlich positiv getestet und bisher ist es nur 1 Baby. Ich bin jetzt 11+1.
Die Einnistung fand einfach schneller statt. HCG lag auch bei 4+0 bereits bei 2408 und Baby ist immer 6-7 Tage größer, obwohl ich genau weiss wann der ES gewesen ist.

Alles Gute

Sil

8

Hallo!

Das klingt aber echt merkwürdig... Also wenn dein Kind 6-7 Tage größer ist, ist das gerade am Anfang ziemlich komisch, denn gerade da kann man das Alter ziemlich gut ermitteln, weil sich jedes Kind gleich entwickelt. Und auch das HCG ist bei 4+0 nie so hoch eher bei 5+0.

Vielleicht hattest du ja auch zwei Eisprünge und hast den ersten gar nicht mitbekommen. Oder es sind doch zwei, wird ja manchmal erst spät ermittelt oder einer ist davon verloren gegangen.

Wünsche dir jedenfalls auch alles Gute!

9

Also der ES fand definitiv nur einmal statt u das an dem ermittelten Tag. Da die Einnistung bereits an ES+3-4 stattgefunden hat, ist es durchaus möglich so ein hohes Hcg zu haben. Es ist nur 1 und war von Anfang an nur 1. war bereits bei 4+0 beim Gyn u man sah da bereits eine deutliche Fruchthöhle! Also spricht alles für eine sehr frühe Einnistung!

weiteren Kommentar laden