Unterwegs mit zwillingen

    • (1) 03.08.19 - 12:01

      Hallo liebe zwillingsmamas,
      Meine beiden süßen sind nun bald 4 Monate alt und wir sind immer mehr unterwegs. Einkaufen, marktbesuch...
      Mir fällt auf dass man fast eine kleine Attraktion ist. Ich werde ständig angesprochen manchmal mitleidig (das ist bestimmt viel Arbeit) häufig aber auch sehr freundlich und ich hab das Gefühl alle gucken.
      Manchmal genieße ich das und bin stolz drauf und manchmal nervt es auch ein bisschen, vor allem wenn so negativ Kommentare fallen.
      Ich wollte einfach mal hören ob es euch auch so geht und wie sich das für euch anfühlt.
      Sorry, eigentlich ein silopo... freu mich trotzdem über antworten 😊

      • Hallo :-)
        Meine Zwei sind nun 15 Monate alt. Uns geht es noch immer ganz genauso :-D
        Als die Zwei ganz klein waren und in den Babywannen lagen, war es zwar mehr und viele Leute, vor allem ältere Damen, kamen und wollten mal reingucken. Aber auch heute noch scheint es für viele Leute eine kleine Sensation zu sein... die negativen Kommentare fand ich auch teils nervig und unangebracht. Natürlich ist es Arbeit und natürlich ist nicht jeder Tag grandios. Aber das ist doch bei "nur" einem Kind auch so. Und man braucht doch nun wirklich kein Mitleid dafür, daß man zwei wunderbare Kinder hat ;-)
        Manchmal kommt man aber auch mit wirklich netten Menschen ins Plaudern und vor allem wenn man anderen Zwillingsmuttis über den Weg läuft, werden warme Blicke und ab und an auch liebe Worte gewechselt. Man kann allerdings wirklich nicht immer anhalten und gucken lassen und qutaschen, denn sonst bekommt man schlichtweg gar nichts erledigt :-D :-Dalso laufe ich auch gelegentlich mit Scheuklappen durch die Gegend, entwederweil ich es eilig habe oder weilich gerade keine Lust auf Blicke und Angequatsche habe :-p
        Ich wünsche dir noch viel Spaß mitdeinen Zweien!
        Alles Liebe #winke

        • Es geht wohl allen mehrlingsfamilien so... und du hast recht: oft kommt man auch nett ins Gespräch und ich wunder mich immer mal wieder wie viele zwillinge es doch gibt (zumindest bekommt man das Gefühl)
          Dir auch viel Spaß mit deinen Mäusen.

      (4) 03.08.19 - 12:51

      Meine sind 8 Jahre alt und man ist immer noch was besonderes.
      Doofe Sprüche musste ich mir nie anhören.

      Ich habe zb meinen damals Mützen aufgesetzt mit dem Spruch:
      Nur gucken nicht anfassen. ^^

      Oder halt sonst lustige T-Shirts mit Zwillingssprüchen.

      Früher ja habe ich sie auch gleich angezogen.. nur in verschiedenen Farben.
      Mittlerweile geht das nur noch bei Jacken das ist ein Tick von mir.

      • (5) 03.08.19 - 13:21

        Das mit den Mützen ist super 👍
        Viele Menschen möchten einfach anfassen und können kaum widerstehen. Das find ich dann auch nicht so prickelnd, wobei ich es weniger schlimm find als ganz am Anfang.
        Alles gute für euch 😊

    (6) 03.08.19 - 18:50

    Also meine Mäuse sind 5 Monate (korrigierte 2) und ich würde mal behaupten mindestens einmal werden wir angesprochen wenn wir unterwegs sind 😅 geht mir ähnlich, mal finde ich es ok, mal einfach nur nervig... vorallem dieses dreiste reingucken... einige sind ja noch so lieb und fragen vorher.

    Finde es auch erstaunlich wie viele Leute doch Zwillinge haben... höre ich oft, aber die sind dann meist schon Ü25 oder so 🤣

(12) 03.08.19 - 20:41

Na klar, aber meist positiv, wir werden a) angesgesprochen weil unser Kiwa so toll aussieht (haben den Bugaboo mit hellblau und rosa ...wenn schon auffallen dann richtig 😊)
B) kommt mittlerweile meist: sind das Zwillinge (da er deutlich schwerer und größer als sie.,.,sind 18 Monate
C) das Beste ist wenn wir die beste Freundin von unserem großen dabei haben (beide 5, und wir nehmen sie öfters mit in den Feeizeitpark wo wir Saisonkarten haben, dann hat unser Sohn jmd der mit ihm die Sachen fährt) da beide gleich groß, hellblaue Augen und Blond, heißt es dann meist „ehrfürchtig“ schau mal, die haben zwei mal Zwillinge, und dann noch zwei mal ein Pärchen....das ist eigentlich das unterhaltsamste 😂

Das blödeste bisher kam von meiner Peronalabteilung als ich da anrief zwecks ner Frage .,,da kam dann : Zwillinge, mein herzliches Beildeid (da waren sie glaub 5 Tage Alt, ich mitten in den Heultagen...das hat mich echt getroffen damals...)

  • (13) 03.08.19 - 20:47

    Zwei mal zwillinge ist oder wäre natürlich der Knaller 🤣
    Die Bemerkung von der Personalabteilung grad auch zu dem Zeitpunkt ist ja ziemlich daneben...
    Aber Gott sei dank sind die meisten Reaktionen ja doch positiv😊

    • (14) 03.08.19 - 20:51

      Ja das war bisher die blödste Reaktion, schön war mal im Parkhaus, da kam ne „einlingsmutter“ extra her und meinte „mein größter Respekt, ich komme schon mit meinem einen an meine Grenzen“, das war irgendwie total süß ...
      Wobei meine Heilpraktikerin mal sagte: man bekommt im Leben das was man aushalten kann (hm, stimmt vielleicht 😬😉)

(15) 04.08.19 - 08:45

Wir sind erst letztes über einen Markt gelaufen. Da blieb eine Frau stehen, schaute in den Kinderwagen als wir vorbei gingen und die stupst ihren Mann an uns sagt: das ist ein helles und ein dunkles!
Häää?
Meine Tochter hat braunes Haar und mein Sohn blondes... kam mir vor als hätten die zwei nen Gendefekt 😣

Aber sonst kommen eigentlich immer nette Komentare! Sachen wie: Doppeltes Glück? Die sind aber freundlich! Wie niedlich... etc.
Oder sie werden für zwei Jungs gehalten, egal ob meine Tochter in rosa im Kinderwagen sitzt... wir haben aber auch einen blau/grauen Bugaboo, das verwirrt besonders die älteren 🤭
Aber ja, man hat viele Blicke auf sich! Mir ist das nur unangenehm, wenn ich nicht viel Zeit hatte mich selbst schick zu machen und ich am liebsten kurz inkognito einkaufen flitzen will 😉
Auch ich sehe viel mehr Zwillinge als früher! Liegt aber bestimmt an der sensibilisierten Sicht! Wenn man selbst schwanger ist, sieht man auch gefühlt überall die dicken Bäuche...

  • (16) 07.08.19 - 21:03

    Bei der Geburt hieß es bei uns schon ein dunkles Baby und ein weisses..
    Meine Tochter ist braun gebräunt und braucht nie in die Sonne.
    Dafür ist mein Sohn wirklich weiss und man kann schon fast sagen Lichtempfindlich.
    Ist bis heute geblieben.
    Von der Hautfarbe sind unsere zwei auch sehr verschieden.
    Mein Sohn ist Blond und meine Tochter geht ins Hellbraun wobei ich fast sicher bin das sie noch so dunkle braune Haar bekommt wie ich. War bei mir als Kind genauso.

(17) 04.08.19 - 21:01

Wir werden auch fast immer mindestens einmal angesprochen- ich bin schon fast ein bisschen enttäuscht wenn es mal anders ist ;-) meistens nervt es mich nicht, aber inkognito unterwegs sein ist wirklich schwierig. Neulich auf einem Flohmarkt kamen wir nie weiter als fünf Meter am Stück :D. Meist sind es freundliche Kommentare oder Fragen, angefasst wurden sie erst einmal- da hab ich aber auch deutlich gesagt, dass ich das nicht möchte!

(18) 04.08.19 - 22:33

Mit 3 Jahren wird es zum Glück deutlich weniger ^^

(19) 05.08.19 - 21:19

Meine beiden sind 15 Monate alt. Wenn ich mal einen schlechten Tag und keine Böcke auf Konversation habe, setze ich ne Cappy auf- verhindert Augenkontakt 😂👍🏻 Klappt wunderbar. Ich mag eh kein Small-Talk.

(20) 07.08.19 - 23:25

Oh das kenn ich, vor allem wenn dann versucht wird „heimlich“in den Kinderwagen zu glotzen. Interessant wird es, wenn meine bald 2 Jährige dabei ist und ihre bald vier Monate alten Geschwister auch. Mitleidig, geplättet wie auch immer, alle müssen einen anquatschten. Fing schon in der SS an, „das sind doch Zwillinge?!“ nee, ich hab ein Auto verschluckt.
Meistens ist das sehr nett, aber neulich griff eine alte Dame einfach in den Kinderwagen und wollte meiner Tochter den Nuckel wieder in den Mund stecken. Mein Mann stand an der Wursttheke und bestellte gerade. Da hört der Spaß echt auf, die Dame wurde direkt zurechtgewiesen. Einfach so in einen fremden Kinderwagen greifen.
Aber es starren einen wirklich viele an und nur die wenigstens fragen, ob sie mal gucken dürfen. Zwillinge scheinen einfach per se öffentliche Attraktionen zu sein. Ich frage mich, was Drillingsmamas „erleiden“ müssen.

  • (21) 09.08.19 - 10:20

    Wie unterschiedlich das doch ist- hier wird fast immer gefragt, ob man mal gucken dürfe

    • (22) 16.08.19 - 10:55

      Kenne ich!!! Und um ganz ehrlich zu sein, es nervt.
      Ich mag es nicht eine "Attraktion" zu sein. Meine sind jetzt 15 Monate, Jungs und SEHR aktivviel am quengeln, wollen raus usw. Und glaubt mir, da seid ihr noch mehr Akktraktion als mit 2 Babywannen. Die Blicke, die Sprüche direkt oder hinter dem Rücken. Ich verstehe nicht wieso Menschen so sind.

      Am schlimmsten sind aber diese Blicke wenn irgendwas eskaliert und du siehst wie vor allem! ältere Damen ODER Frauen ohne Kinder gucken, den Kopf schütteln und sich ihren Teil denken.

      Es ist so unangenehm dass ich sehr ungern ohne meinen Mann rausgehe. So oder so alleine kann ich mit den beiden nur Spaziergänge machen und sie (noch) nicht rauslassen, die hören nämlich noch nicht und rennen davon ;)

(23) 21.08.19 - 09:21

Das ist normal und wird weniger, hört aber nicht auf .... erfahre auch heute noch (Jungs sind acht) von allen alles über sie bekannte Zwillinge...

Top Diskussionen anzeigen