Sehr ruhig im Bauch

    • (1) 05.09.19 - 08:25

      Hallo ihr lieben,

      Ich bin in der 21 Woche. Spüre die beiden leicht seit der 18 Woche. Am Anfang natürlich nur ganz sachte.
      Aber dann immer deutlicher auf beiden Seiten.
      Seit gestern ist es auf der linken Seite aber ganz ruhig geworden.
      Rechts turnt das Baby wie gewohnt.
      Ich mache mir jetzt doch etwas Sorgen. Wir sind gerade mitten im Umzug, neues Haus (ich mache keinen schweren Renovierungsarbeiten), und neue Stadt. Das bedeutet im Moment auch noch keinen FA, weil man erst zum Quartalsanfang wechseln kann. Sprich ersten Oktober habe ich meinen nächsten Termin.
      Schmerzen habe ich keine außergewöhnlichen. Und wenn, dann nehme ich mich zurück.
      Kennt ihr erfahrenen Mütter auch, daß sich ein Zwilling etwas ruhiger verhält?
      Danke für eure Antworten
      💐

      • (2) 05.09.19 - 08:30

        Ach ja, es sind zweieiige zwillies und beide haben eine hinterwand Plazenta.

        Habe aus versehen gar nicht den Text 2 unter mir gelesen. Da steht die gleiche Frage schon einmal. 🙈

        (3) 05.09.19 - 08:52

        Hi. Also wenn ich in deiner Situation wäre. Und das 2 baby sich ja sonst eigentlich schon regelmäßig meldet, dann würde ich auf jedenfall wenn es möglich ist noch mal zum alten gyn gehen und es kontrollieren lassen.

        Falls das ein Unding ist wegen Umzug (weiss ja nicht wie weit ihr weg gezogen seid) dann würde ich zumindest im KH mal gucken lassen.

        Kann natürlich sein, dass das 2 baby momentan eine intensive Entwicklungsphase durch macht und deswegen ruhiger ist. Aber ich würde auf Nummer sicher gehen.

        • (4) 05.09.19 - 09:07

          Danke dir.
          Leider wohnen wir jetzt 300km weit weg vom FA.

          Ich lasse mich mal beim hiesigen FA blicken. Erkläre mich und die wissen dann bestimmt was man machen sollte.
          Meine hebamme hier lerne ich erst in 2 Wochen kennen.

              • (7) 05.09.19 - 09:34

                Also prinzipiell gilt immer: wenn du ein ungutes Gefühl hast, dann kontrollieren lassen, zur Not eben auch im Krankenhaus. War auch mal "umsonst" da 😉
                Ansonsten kann ich dir sagen, dass es mir mit den Zwillingen oft so ging. Einer war einfach IMMER aktiver und ich war ständig in Sorge. (Das Mädchen ist jetzt auch tatsächlich aktiver als ihr Bruder seit sie bei uns sind) Dazu kam, dass sich deren Lage gerade am Anfang noch soooo oft geändert hat, dass da oft mal einer hinter dem anderen lag und da spürt man einfach weniger.
                Dir noch alles Gute und eine schöne Schwangerschaft ❤

                • (8) 05.09.19 - 10:08

                  Bei mir war es so, dass das Mädchen aufgrund der Lage sowie Plazenta eher weniger gespürt wurde. Sie war aber genauso aktiv wie ihr Bruder.

                  Wie schon jemand geschrieben hat: wenn du ein ungutes Gefühl hast, geh zum Arzt! Lieber einmal mehr und sich gut fühlen, wie bis Oktober ein ungutes Gefühl zu haben.

                  Alles Gute

                  • (9) 05.09.19 - 11:33

                    Vielleicht ist es genau das. Eines hat sich näher an das andere geschmiegt und ich denk jetzt mein Bauch ist da leer.
                    Ja noch haben sie einfach viel zu viel Platz.
                    Danke für deine Antwort

                (10) 05.09.19 - 11:32

                Danke dir.
                Es tut mir total gut, von euch zu lesen.
                Ich werde mich in erster Linie nicht verrückt machen. Das ist auch nicht gut.
                Und dann werde ich mich mal an meinen neuen Arzt wenden.

                Liebe Grüße

    (11) 05.09.19 - 14:33

    Hallo möchte dir keine Angst machen aber wenn du ein Baby weniger spürst oder dich anders fühlst dann geh sofort ins Krankenhaus
    Ich habe vor 3 Monaten in der 32 ssw einen Zwilling verloren und das wurde erst im kh festgestellt als ich dachte die Geburt geht los 3 Tage vorher hatte ich noch eine Kontrolle im Krankenhaus und alles war tiptop

    (12) 06.09.19 - 15:23

    Huhu!
    Das war bei mir auch so.
    Eines hat sich einfach gedreht und in die andere Richtung geboxt.
    Mittlerweile kann ich die Bewegungen auch gar nicht auseinanderhalten da ich einfach nicht weiß wo wer liegt 🤷🏻‍♀️

    • (13) 06.09.19 - 16:19

      Hallo ihr lieben, kurzes Update.
      Ich war in der Klinik. Es wurde alles gecheckt.
      Den beiden geht es super.
      Alles so wie es sein soll.
      Die Ärztin hatte das Magnesium in Verdacht, welches ich in Tablettenform nehme.
      Dieses hilft nicht nur bei unruhigen Beinen, sondern lässt mich auch den linken Zwerg wenig bis gar nicht mehr spüren.
      Ihr könnt mir glauben, ich war furchtbar erleichtert.
      Danke euch allen für eure Antworten 💐💐💐

Top Diskussionen anzeigen