Stunwagen?

    • (1) 14.09.19 - 14:34

      Sie sind soooo schön aber lohnt es sich? Es muss dann schon ein Zwillinhsstubenwagen sein oder?

      Oder Sollen wir besser direkt einen Laufstall kaufen? Ist da 1x 1 Meter ausreichend?

      Fragen über Fragen. 🙆🏻‍♀️

      • Entschuldigt die Buchstabenverschlucker. Die Sonne blendet so. ☀️

        Wir hatten kein Stubenwagen und im Laufstall lagen unsere auch nicht wirklich. Geschlafen haben sie vor kurzem tagsüber in der Nonomo. Und sonst haben wir uns die meiste Zeit auf dem Boden auf der Krabbeldecke Aufenthalten. Jetzt sind sie 13 Monate und machen die ganze Wohnung unsicher ;) da wäre der Laufstall als kurze Zwischenparkmöglichkeit manchmal gar nicht schlecht aber wir haben ihn inzwischen abgebaut.

        (4) 16.09.19 - 12:01

        Hey!
        Wir hatten nie einen stubenwagen und auch keinen Laufstall.

        Unsere lagen die ersten Wochen tagsüber in einem der 2 Kinderbetten (eins war im Wohnzimmer und eins im Schlafzimmer).

        Nach ein paar Wochen lagen sie auf einer krabbeldecke auf dem Boden.

        Ich würde mir das Geld für einen stubenwagen sparen. Und einen Laufstall würde ich mir nur holen wenn ältere Kinder mit im Haus sind, so dass Spielzeug etc auf dem Boden liegen könnte welches die kleinen verschlucken könnten. Aber wenn es die einzigen Kinder im Haus sind, würde ich nie einen kaufen.

      • (5) 16.09.19 - 12:11

        Stubenwagen hatten wir nicht
        Aber nen Laufstall mit Rollen, der war super(hatten erst den normalen, 70x100cm der passte super durch alle Türen, und ich konnte die beiden überall mithinnehmen, oft hab ch sie auch Tags darein gelegt zum schlafen, später (so mit 7/8 Monaten) haben wir dann nen Zwillingeslaufstall gebraucht gefunden (neu sind die ja echt teuer) und den normalen wieder bei Kleinanzeigen verkauft, der ist dann ca. bis sie 14 Monate waren im Einsatz gewesen (steht jetzt in der Kita, da schlafen meine zwei drin)

        Also ich bin pro Laufstall

        Was auch super ist : Eco Krabbelmatte , da lagen meine oft drauf

        Die Nonomo Zwillingsfederwiege kann ich auch noch sehr empfehlen, hat uns oft „gerettet“

        Unsere Zwillinge kommen erst im November zur Welt.

        Wir haben weder Stubenwagen noch Laufstall gekauft. Stattdessen gibt es einen großen Wollteppich im Wohnzimmer als „Aktivitätsbereich“.
        Unsere Kinder sollen sich frei bewegen können.

Top Diskussionen anzeigen