Haushaltshilfe, Genehmigung Krankenkasse

Hallo,
Ich bin derzeit in der 26 SSW. Leider habe ich seit längerer Zeit ständig viele Kontraktionen und einen harten Bauch. Deshalb liege ich fast nur. Ich habe von der Krankenkasse für jeden Tag eine Haushaltshilfe genehmigt bekommen. Wenn ich eine Privatperson nehme, muss ich sie sozialversicherungspflichtig anmelden? Wenn ich einen Dienst in Anspruch nehme, würde ich einen sehr hohen Stundensatz zahlen.Da ich von der Krankenkasse weniger für eine Stunde bekomme, muss ich dann den Rest bezahlen ?
Wäre toll, wenn sich jemand damit auskennt.

1

Hallo Sonne,
ich arbeite in einem Pflegedienst und rechne damit ab (NRW). Der Pflegedienst hat einen bestimmten Satz für die Leistung "Haushaltshilfe bei einer schwangeren" und egal wie hoch, ca. 20€ die Stunde bei uns zur Zeit, übernimmt die Kasse die Kosten in dem genehmigten Umfang. Wenn du täglich 2 Stunden bekommen hast, würden wir die zwei Stunden der KK in Rechnung stellen. Du müsstest überhaupt nicht in Vorkasse gehen. Bei einer privaten Person müsst du erst wirklich bei der Kasse anfragen, welche Voraussetzunge für die relevant sind. Ob du einen Stundenzettel führen müsst. Normalweise rechnen die Kassen nicht mit privaten Personen ab.
Ich wünsche Dir alles gute.

2

Danke für die Antwort. Die Krankenkasse hat mir geschrieben, dass sie etwas über 9 Euro pro Stunde zahlt und hat mir einen Stundenzettel mitgeschickt. Damit wäre der Stundenlohn des Pflegedienstes nicht abgedeckt. Würden dann weniger Stunden gemacht oder gibt es da Sonderregelungen?

3

Das bezieht sich aber bestimmt nur auf private Kräfte. Pflegedienste können für solche stundensätze nicht arbeiten. Wir haben eine Vergütungsvereinbarung und dort ist gesetzlich geregelt, wie hoch der stundensatz sein kann. Ruf irgendein Pflegedienst an und frag nach dem stundensatz und dann bei der KK. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten, wenn die Genehmigung einen Pflegedienst zulässt.

weitere Kommentare laden
6

Hey bin auch in ssw26 habe auch frühzeitige wehen und Gebärmutterhals Verkürzung habe auch die Woche eine Haushaltshilfe beantragt bin gespannt was bei raus kommt aber das man dann ne bekannte und meine kk zahlt ihr 6 Euro die Stunde

7

Das ist doch weit unter Mindestlohn? Geht das denn?

8

Du hast sicher gute Chancen. Wie viel Stunden hast du am Tag beantragt?
Habe heute mal rumtelefoniert, kann wohl auch der Pflegedienst machen. Der Stundenlohn ist hier höher, bis zu einem gewissen Satz zahlt die Krankenkassen das.

weitere Kommentare laden