Eineiige mit Zweieiige verwechselt?

Hallo, wollte mal fragen, im Bekanntenkreis bekommt jemand von uns Zwillinge. In der 9 und 13 Woche, wurde den gesagt dass es Eineiige sind die Ärztin hat es laut US festgestellt. Jetzt beim letzten Termin wurde auch gesagt dass es 2 jungs werden, wobei der eine sich nicht richtig zeigte, aber die Ärztin sagte dass es 2 Jungs werden...
Kann man sich sicher sein klar nach der Geburt ein Gentest, aber ich denke wenn die Ärztin das so sagt, dann wird es stimmen, oder hat jemand erlebt dass er dann 2 Mädels bekam?

1

Ich versteh deine Überschrift im Zusammenhang mit deinem Text nicht so richtig. Wenn es zwei Mädchen werden, können sie ja trotzdem Eineiig sein. Es gibt am Anfang einen Zeitraum, in dem man erkennen kann, ob die Zwillinge ein- oder zweieiig sind, auch wenn sie ihre eigene Fruchthöhle und/oder Plazenta haben. Ansonsten geht das nach der Geburt über einen Gentest, den man selbst zahlt. Sollten sie unterschiedliche Geschlechter haben, dann sind sie definitiv zweieiig. Aber das können sie natürlichauch sein, wenn es das selbe ist.

2

Hallo,
wieviel Do's und wieviel Mo's ist nur in den ersten 13 SSW möglich zu bestimmen. Das können unserer Erfahrung nach nicht viele Ärzte gut. Unser HausGyn hat eine Vermutung gestellt aber an die Pränataldiagnostikerin verwiesen. Die hat es dann bestimmt und meinte eben, dass viele HausGyn das nicht korrekt machen.
Zum Thema Geschlecht: es ist immer nur ne Vermutung, 100%ig geht erst nach der Geburt oder über Gentest. Ich würde mich so früh auf eine Geschlechtsbestimmung nicht verlassen.

Gruß