Kinderwagen - Anbieter/Modelle ausprobiert

Wir waren heute zum ersten Mal Kinderwagengucken.

Für uns wichtige Aspekte:
- Leicht
- schmal zu klappen (Lagerung im Kofferraum)
- langlebig

Zuerst haben wir den aktuellen Bugaboo Donkey ausprobiert.
Pro: Leicht, schmal zu klappen
Contra: Laut Verkäuferin nicht hochwertig ("Sie zahlen für den Namen"), Sportsitze genau so klein wie die Babywannen, teuer

Dann kam der aktuelle Emmajunga:
Pro: Wirkt hochwertig und robust, Optik
Contra: sehr schwer, klappen gar nicht probiert

Und völlig überraschend empfahl uns die Verkäuferin den Hartan (Two select o.ä. 🤔)
Pro: Robust, angeblich hochwertig, "nur" 1.300 Euro im Set, Handbremse
Contra: Nicht so leicht und klein klappbar wie Bugaboo, große Sportsitze

Nun sind wir etwas ratlos 😅

Hat jemand zu den einzelnen Pros und Contras Erfahrungen oder eine Meinung? Wir wissen im Moment noch gar nicht, worauf es letztlich wirklich im Alltag ankommen wird.

Liebe Grüße
Miezii (20.Ssw 💙💗)

1

Edit: Beim Hartan gehören die großen Sportsitze natürlich zu Pro 😅

2

Ich kenne die Modelle alle nicht. Was ich dir raten kann: sucht euch einen aus, dessen Wanne groß genug ist. Je nachdem müssen die Kinder da länger drin liegen, weil sie noch nicht sitzen können. Mit Fußsack wird das bei einigen bereits mit 4(!) Monaten knapp.
Außerdem halte ich überhaupt nix von den "ergonomischen" Sportsitzen. Wenn man Mal nachdenkt, möchte man selbst ja auch nicht immer mit angewinkelten Beinen schlafen. Viele meiner Freunde bereuen den Lauf eines solchen Modells mittlerweile. Unsere Kids sind zwar bereits 2 aber ab und an wird doch noch drinnen geschlafen. Außerdem sind die Sportsitze auch Recht begrenzt und einige Kinder passen da gar nicht mehr rein. Und dafür haben sie teilweise 1500€ und mehr ausgegeben.
Also mir war damals am wichtigsten, dass man ihn komplett liegend stellen kann. Unsere Tochter schläft auch oft auf dem Bauch, in diesen angewinkelten Dingern könnte sie niemals so schlafen. Unser wagen hat auch eine große Wanne.
Wir haben ein Modell von ABC Design, welches es nicht mehr gibt. Aber prinzipiell kann die die Marke wirklich empfehlen.

3

Ok, super, danke! Das kommt mit auf meine Liste der Checkpoints:

- große Wannen
- ergonomische Sportsitze evtl nicht praktisch, besser Möglichkeit zum flachen Liegen

4

Hallo,
wir haben den Britx BeAgile double und sind bis dato sehr zufrieden damit. Hat mir 2 Wannen unter 500€ gekostet. Schaut euch den mal an.

7

Wie ist der Wagen so in Sachen Gewicht, Breite und Zusammenklappen?

11

Hallo,
uns war beim Zusammenklappen wichtig, dass dieses schnell und einfach geht. Bei dem Wagen wird eine Knopf gedrückt und an zwei Bändern gezogen. Das ist schnell und unproblematisch. Die Falltmaße sind laut Hersteller: 31 x 72 x 78 cm, wir hatten 3 parallel mit "kleineren" Faltmaßen, was aber im Versuch am Auto kein Unterschied gemacht hat. Wir transportieren den Wagen im Auto aufrecht, dass läuft bei uns perfekt (kommt aber aufs Auto an)
Uns war wichtig, dass der Wagen durch die Standardtüren passt, was der Fall ist, und das die Kinder nebeneinander sind. Ebenso kann man den Bezug komplett abnehmen und waschen (ja es braucht dazu einen Schraubenzieher und etwas handwerkliches Geschick).
Das Gewicht gibt der Hersteller mit 13 KG ohne Wannen an. Die Wannen sind das einzig "knifflige", es hat ein paar Tage gedauert, bis wir diese "schnell" an und abmontiert bekommen haben.

Gruß

weitere Kommentare laden
5

Wir haben uns diese Modelle auch angeschaut und nicht genommen. Von dem Verkäufer wurde uns sogar vom Hartan abgeraten, da der kein Standardmaß hat und man durch einige Türen nicht durchkommt. wir haben nun den emmaljunga double Viking. den kriegt man aber nur noch als restbestand da der neue emmaljunga, den du ja getestet hast, rausgekommen ist. Wir können uns keinen besseren Kinderwagen vorstellen, super hochwertig große Wannen, schön gefedert und sieht klasse aus. dadurch dass es ein auslaufmodell ist haben wir den auch deutlich günstiger bekommen. zu den sportsitzen kann ich noch nichts sagen, da meine beiden jetzt erst fünf Monate werden.

8

Dann müsst ihr wahrscheinlich nie zusammenklappen, oder? Denn der Wagen - das Modell hatten sie auch noch im Laden - wirkte riesig und auch sehr schwer.

18

Hallo,
Den viking haben wir auch. Wir sind sehr zufrieden. In den Wannen lagen unsere Kinder ewig. Sehr späte sitzer und sie hatten dort zum Glück lange Platz. Wobei es im Winter durch einen Fußsack natürlich schneller knapp geworden wäre.
Er ist gut und einfach zusammenklappbar insgesamt drei kleine Handgriffe. Er ist nicht superleicht aber auch nicht unendlich schwer. Für uns Gut handelbar, aber wir müssen ihn auch nicht täglich zusammenklappen.
Mit den sportsitzen ist bei uns im Kofferraum (Dacia Logan) auch noch Platz für anderes. Mit den Schalen war es enger es gingen aber sich noch einige sprudelkisten trotzdem rein (sicher vier...)
Insgesamt lieben wir unseren Wagen der überall durchmaßt und so sogar einhändig lenken lässt. Viel Stauraum bietet er auch.
Viele Grüße

weitere Kommentare laden
6

Hallo 🙂
Wir haben mometan das gleiche Problem( ❤️💙 22 ssw) . Wir waren in 3 verschiedenen Läden und haben uns betraten lassen. Wir haben uns jetzt für den Hartan two select entschieden.. Unsere Meinung nach und der Verkäuferin ist er super.
Liebe Grüße

9

Was war dabei für euch entscheidungserheblich?

10

Der Komfort für die kleinen. Qualität, Leichtigkeit und einfaches zusammenbauen.

weiteren Kommentar laden
12

Hallo :)

Wir haben den TFK Twinner Twist Duo schon 2016 gekauft. Da meine 1.Zwillis da geboren wurden.

Der ist toll lässt sich gut klappen unserer ist nicht so leicht aber mittlerweile gibt es ihn auch mit Carbon und somit ist er leichter.

Der hat Rollstuhlmaße d.h. man passt durch jede normale Tür usw. Hat Luftreifen, lässt sich gut lenken. Das war mir damals sehr wichtig.
Hab es nie bereut ihn gekauft zu haben!

Aktuell bin ich in der 31SSW wieder Zwillinge wir haben ihn zum Glück noch :)
Hab gar nicht nach anderen geschaut da er immer noch toll ist, nur die Mäntel der Räder haben wir gewechselt und auch in unseren Kofferraum beim 7Sitzer passt er...

VG

15

Zweimal Zwillinge?!? 😅 Wow!!

Dein Vorschlag kommt mit in unsere Liste, Eckdaten werden gecheckt 👍

30

Auch pro tfk twinner.gefällt uns bis jetzt top. Muss sich dann im Alltag beweisen. Haben ihn gebraucht, in einem top Zustand gekauft.

17

Haben zwar keine Zwillinge,
aber ich würde auf eine große Wanne achten,damit sie nicht mit 4 Monaten in den Sportsitz wechseln müssen.

Sportsitz ganz flach verstellbar.

Zudem haben wir schnell auf einen normalen Buggy gewechselt, handlicher und leichter.

Auto fahren wir einen VW Caddy Maxi und ich liebe ihn.
Habe 2 Kinder und bin jetzt wieder schwanger.
Kiwa konnte man ohne zusammen zu klappen rein stellen.

Alles Gute ❤️🍀

22

Danke, darauf wären wir so gar nicht gekommen. Lese ich nun schon zum zweiten Mal und da sieht man mal wieder, wie gut der Erfahrungsaustausch hier ist 👍

19

Hallo
Wir hatten Bugaboo (kurze Zeit) und TFK. Beim Bugaboo sind die Sportsitze echt nicht so toll. Klein und vorgeformt. Das mochten meine Kinder absolut nicht und wollten darin nicht sitzen. Sonderlich hochwertig fand ich ihn tatsächlich auch nicht und abseits ganz glatter Unterfläche, gerade wenn man den Vergleich kennt, auch echt nicht gut dabei. Der TFK hat bei uns viel mitgemacht, war fast täglich in der Natur und sah sich nach gut 3 Jahren noch gut aus. Wir haben ihn weiterverkauft und ich weiß dass er dort nach wie vor gute Dienste leistet.
Beim TFK sagen viel, sie finden ihn nicht schön. Ganz ehrlich, sonderlich schön finde ich keinen. Für uns steht die Funktionalität an erster Stelle. Das ist bei TFK einfach gegeben.

LG

23

Mega gut, mal von einem Vergleichsbericht zu lesen 👍

Der TFK wird immer interessanter. Echt blöd, dass uns im Laden keiner von diesem Hersteller was gesagt bzw mal ein Modell gezeigt hat.

26

Der TFK wäre es bei uns geworden hätten wir den emmaljunga nicht gefunden. Das Aus für TFK war, dass die Sportsitze nur nach vorne gerichtet montierbar sind und wir die Kinder so nicht sehen. Da wir im Ruhrgebiet wohnen und öfters im großen Städten unterwegs sind wollte ich das nicht. Sonst Klasse Teil

weitere Kommentare laden
24

Egal welches Modell wichtig wäre mir persönlich:
Drehbare Sportsitze (also zu dir drehbar)
Leicht
Geringes Packmass
Große Dächer
Gute Bereifung damit man überall damit fahren kann

29

Danke dir, nagu, das ist eine gute Auflistung. Und die drehbaren Sportsitze sind nun dank eurer Erfahrungen auch mit auf der Liste 👍😊