Baden

Ihr Lieben,

wie badet ihr eure Mäuse?

Mein Mann und ich überlegen, ob wir zwei Babywannen kaufen und dann parallel baden, so dass die beiden das gemeinsam "erleben".

Ist das naiv bzw sinnlos?

Und was habt ihr für Babybadewannen? Die sehen alle immer so nach Billigplastik aus 😕

Habt ihr die Wanne auf einem Gestell?

LG Miezii (24.Ssw 💙💗)

1

Wir haben in unserem Badezimmer die Badewanne raus geschmissen und eine große Dusche eingebaut. Bis unser 2tes Badezimmer im Keller mit Badewanne fertig ist, dauert es noch.
Daher mussten wir auch überlegen wie wir die Babys baden.
Im Endeffekt haben wir uns für die Stokke Flexi xl Badewanne entschieden. Im Moment steht diese dann auf dem Küchentisch. Bislang haben beide zusammen gebadet, aber das wird im liegen jetzt eng. (Sind 3 Monate alt). Jetzt baden sie hintereinander. Sobald sie aber sitzen können, stellen wir die Badewanne in die Dusche und dann können sie auch zusammen drin sitzen. Die Wanne kann man auch gut mit in den Urlaub nehmen, da man sie zusammen klappt. Nimmt nicht viel Platz weg.
Für uns war es erstmal die beste Lösung.
Es gibt auch einen Badeeinsatz davon, den haben wir allerdings nicht.

8

Ich hab gelesen, dass die stokke flexi sehr empfindlich auf Badezusätze reagieren soll. Hast du dazu Erfahrungen gemacht?

16

Anfangs hatte ich die beiden nur in Wasser gebadet, jetzt tue ich ein Pflegebad mit rein. Es steht nur dabei, das man kein Öl mit ins Wasser machen soll und das der Wasserablasser auch mal ausgetauscht werden muss.

2

Also wir haben eine Babybadewanne mit Gestell. Kann man machen, muss man aber nicht. Die Zwerge wachsen so schnell, sodass wir diese nicht mehr benutzen.
Derzeit baden wir die Zwerge (mittlerweile sechs Monate) hintereinander in der Badewanne. Wobei ich in der Badewanne sitze und mein Mann mir ein Kind reicht. Sobald das erste Kind fertig ist, schnappe ich mir das zweite, welches im Badezimmer in einer Wippe wartet, während mein Mann das erste bettfertig macht. Sobald der erste Zwerg bettfertig ist, holt er sich den zweiten Zwerg und macht diesen bettfertig. In der Zwischenzeit wasche ich mich und räume das Bad auf.
Wenn, dann würde ich mir eine klappbare Babybadewanne holen.

Liebe Grüße

Refa

9

Das klingt auch niedlich 🥰 Zusammen baden mit Mama oder Papa macht den Mäusen bestimmt Spaß 🥰

3

Also wir baden nacheinander. Mein Mann kann Baby 1 aus oder anziehen dann und man hat eine helfende Hand. Wenn ich alleine die beiden bade geht es ja auch nicht zeitgleich. Wir haben einen geschlossenen Wäschekorb zum Baden 😅 mittlerweile gehen die kurzen aber auch nacheinander mit einem von uns in die große Badewanne

10

Vermutlich romantisiere ich mangels Erfahrung die Vorstellung, dass beide parallel gebadet werden und nacheinander ist viel alltagstauglicher 😅

4

Wir haben reichlich 6 Monate lang beide hintereinander in einer großen Babybadewanne gebadet. Diese stand rückenfreundlich auf der erhöhten Küchentheke. Danach saßen dann beide in ihren Schwimmtsitzringen (so ein Plastikding mit Saugfüßen drunter) in der Wanne und später dann ohne Hilfe, teils zu Dritt mit dem großen Bruder.
Achte v.a. auf die Größe der Wanne, viele sind zu klein, Gestell ist zweitrangig.

11

Super, danke für den Tipp 👍 Größe kommt auf die Checklist!

5

Hallo,
anfangs nacheinander im Waschbecken, ging perfekt. Danach zusammen in der normalen Badewanne. Eine Kinderwanne oder ein Badeeimer haben wir nie gebraucht.

Gruß

12

Beim Waschbecken hätte ich Angst, dass sich eine Maus am Wasserhahn stößt 🤔

17

Hallo,
das war nie ein Problem. In den ersten Monaten fehlt ja die Körperspannung, sobald Sie einigermäßen auf einem Schoß sitzen konnten sind wir ins Bad gewandert, dort auf Papas oder Mamas Schoß.

Gruß

6

Wir haben eine Babybadewanne von Amazon. So ein klassisches Ding aus Plastik. Anfangs passten sie zusammen rein, das war sehr niedlich, zumal unsere das baden von Anfang an lieben. Aber auch da haben wir sie eher nacheinander gebadet, während der andere das andere Kind vorbereitet bzw bettfertig gemacht hat. Und so ist es bis heute. Wenn ich alleine bin, dann sitzt eine im Hochstuhl im Babyaufsatz daneben, während ich die andere bade und fertig mache - danach wird getauscht.
Sie sind jetzt 5 Monate alt und ich denke, dass sie höchstens noch einen Monat in die Wanne passen werden. Dann müssen wir auf die Badewanne ausweichen, wo sie aber auch von Anfang an immer mal mit einem von uns schon drin waren.
Halbes Jahr hört sich vielleicht erstmal kurz an, aber dafür lohnt sich die Anschaffung definitiv.
Ich denke aber, dass ihr auf keinen Fall zwei Wannen braucht. :)

13

Mein Grundproblem ist schon, dass ich einfach kein Plastikfan bin 🙈 Aber bei der Badewanne werden ich wohl nicht drumherum kommen.

15

Kann ich gut verstehen, aber wir haben auch keine gute Alternative gefunden, die sich auch finanziell für die, hochgerechnet dann ja doch, eher kurze Zeit lohnt. Und mit ihnen immer zusammen in die Badewanne gehen, ist bei uns aus praktischen und zeitlichen Gründen einfach nicht möglich.

7

Wir hatten eine babybadewanne vom „Schweden“ die haben wir genau 3 mal genutzt. Unsere Mädels fanden das doof, in der großen Badewanne mit einem von uns oder in der Dusche finden sie baden super :). Wir sind froh, dass wir eine günstige gekauft haben die jetzt ein Wäschekorb ist. Unsere sind jetzt fast 6 Monate alt, wenn sie sitzen können werden wir zusammen baden, im Moment machen wir es hintereinander.

14

Danke für deine Antwort 😊

18

Wir haben unsere komische Babywanne zweimal genommen.

Dann sind wir auf die richtige Badewanne umgestiegen und haben beide Babys in Badematratzen gelegt. Da konnten sie rumtreiben, gewaschen werden, sich etwas spüren und waren recht sicher vor plötzlichem Untertauchen.