MoMo Zwillinge

Hey meine lieben,

ich bin neu hier und dachte bevor ich jetzt komplett am Rad drehe Frage ich euch.Ich weiss auch dass man nicht zuviel lesen soll aber alles einfacher gesagt als getan.

Ich bin mit momo zwillingen in der 14. woche (13+3) schwanger. beide teilen sich eine plazenta und eine fruchthöhle leider ohne trennwand d.h hoch risikoschwangerschaft

Ich habe immer einen termin einmal beim Frauenarzt und zwei wochen später im krankenhaus usw.

gestern hatte ich wieder einen termin im krankenhaus. es ist alles inordnung, beide sind sogut wie gleich groß mit herzschlag ABER jetzt gibts ein problem. Die haben sich mit ihren füsschen in den nabelschnuren verheddert. Die nabelschnur liegt aber locker um die füße.

Soll ich jetzt anfangen mir sorgen zu machen?

1

Was hat denn der Arzt dazu gesagt?
Ich denke hier wirst Du keine beruhigende Antwort bekommen können, da keiner von uns sagen kann, was die beiden in Deinem Bauch machen/machen werden.
Vielleicht strampeln/bewegen sie sich ja bald so, das sie frei liegt. Aber das kann man ja auch nur mit US sehen.
Positiv denken!!
Alles Gute wünsche ich euch.