Hatte jemand einen ähnlichen Schwangerschaftsbeginn?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,
heute hat man bei mir bei 6 plus 3 einen 3 mm großen Embryo gesehen mit Herzschlag und Dottersack. Bin sehr dankbar fuer den Herzschlag🍀🍀💚❤️❤️Dahinter sah die Aerztin noch einen Dottersack mit Embryo ohne Herzschlag in der gleichen Fruchthoehle. Sie konnte ihn nicht ausmessen, es war nicht moeglich wegen der Lage. Bin auf 6 plus 1 datiert worden.
In einer Woche möchte sie mich nochmal sehen. Sie meinte es ist eine zwillingsanlage und naechste Woche wissen wir mehr. Sie vermutet, dass der Herzschlag des andren zwilling nicht mehr kommt oder schon aufgehört hat oder erst naechste Woche zu sehen ist. War das bei jemanden von euch aehnlich und ist da tatsächlich jeder der Ausgänge denkbar? Ich mag mir gar keine Hoffnungen machen. Hab schon 3 Fehlgeburten und 2 geborene Kinder. Eine zwillingsschwangerschaft war noch nie dabei. Aber meine kleine Schwester war eigentlich ein Zwilling. Das zweite Kind ist aber im Verlauf der Schwangerschaft gestorben.

Danke fuer eure eigenen Erfahrungsschaetze, Einschätzungen und
Antworten 🍀🍀

1

Hi nemo,

da hilft leider nur abwarten und hoffen. Bei mir verlief es ganz ähnlich, allerdings mit zweieiigen Zwillis. Ich war aufgrund einer Überstimulation ab der vierten Woche regelmäßig zum Ultraschall. Bis zur 7. Woche ist man sogar noch von einem Einling ausgegangen. An 6+1 konnte man einen Embryo mit Herzschlag sehen und eine eventuelle zweite Fruchthöhle, Inhalt fraglich...
An 7+1 durfte ich dann zwei Herzchen blubbern sehen 🥰 An allen weiten Ultraschallterminen waren bisher beide immer perfekt zeitgerecht entwickelt

Drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ausgeht 🍀🍀🍀

LG Dini, 21. SSW 💙💙

2

Oh ist das eine schoene Geschichte von dir. Das ist super 👍weiterhin eine gute Schwangerschaft und danke für die guten Wünsche 🍀🍀