6+2 und es schlagen zwei Herzen ­čś▒

Hallo meine lieben,
Da mich momentan die ├ťbelkeit plagt bin ich gestern ins Krankenhaus und es wurden zwei Herzschl├Ąge gesehen.
Nun ist das in erster Linie ein Schock. Ich habe drei Kinder zuhause (10,7 und 4 Jahre) und wir wohnen in einer sehr sch├Ânen 4 Raum Wohnung aus 100qm mit Garten und co.
Nun habe ich gro├če Angst davor doppelt Mama zu werden. Es ist halt alles zwei mal. Die Geburt macht mir gro├če Angst und es t├╝rmen sich immer und immer mehr fragen auf. Wie soll das alles funktionieren. Ich wei├č es nicht. Ja ich wei├č ich habe noch gut 7 Monate Zeit aber die Fragen dr├Ąngen so sehr das ich eine Panikattacke nach der n├Ąchsten habe. Jetzt meine Frage an euch. K├Ânnt ihr mir vielleicht sagen wie das bei euch ist ? Macht ihr euch auch Gedanken die euch in den Wahnsinn treiben. Ich kann mir nicht mal das Ultraschall Bild ansehen weil ich so eine Angst habe.
Bitte bitte helft mir. Ich wei├č echt nicht weiter. Ich kenne auch keinen der Zwillinge hat und mich damit etwas beruhigen k├Ânnte.

1

Hallo,
die Gedanken sind ganz normal, hatten wir aber auch beim ersten Kind, obwohl es nur ein Einling war.
Wenn du bereits drei Kinder hast, dann kennst du doch bereits alles und schocken kann dich kaum noch etwas. Ja es wird etwas chaotischer werden, ja man wird immer wieder an seine Grenzen kommen. Aber viel wichtiger: man wird auch immer wieder lachen und ein warmes Herz sp├╝ren, was f├╝r den Rest entsch├Ądigt.
Drum Kopf hoch, Bauch streicheln und freuen!

2

Ich habe auch bereits drei Kinder. Wohnen auf knapp 100qm und 4 R├Ąumen. Also eigentlich perfekt.

Wir haben uns ein letzten Wunder gew├╝nscht. Und die Freude war gro├č, als man eine FH sah. Da es mir aber pl├Âtzlich richtig beschissen ging (├ťbelkeit, M├╝digkeit, Unwohlsein) bin ich noch mal zum Arzt (bei meinen anderen ging es mir blendend), da ich Sorge hatte das was nicht stimmt. Der Grund war schnell gefunden. Da waren pl├Âtzlich zwei (mit schlagendem Herzen). Ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen sollte.

Nun sind 3 Wochen vergangen. Mir geht es besser. Wir haben es jetzt auch unseren Kindern und Eltern gesagt. Alle sind begeistert und freuen sich. Das war eine sehr gro├če Erleichterung. Aber ich muss zugeben, die richtig gro├če Freude hat bei mir leider noch nicht eingesetzt. Mir schwirren noch unendliche Fragen und Gedanken im Kopf herum und ich hoffe, es wird im Laufe der Zeit weniger.

Lass den Kopf nicht h├Ąngen. Das wird alles gut werden. Wenn du magst k├Ânnen wir gern Privat schreiben. Ich selbst kenne auch niemanden mit Zwillingen.

3

Hallo! Ich habe eine Tochter (fast 5 Jahre) und Zwillinge (fast 5 Monate). Ich kann dir generell sagen, dass ich pers├Ânlich den Unterschied zwischen einem und zwei Babys nicht so wirklich merke! Auch die Geburt lief gut, 38. Woche, beide nat├╝rlich geboren.
Lass die ├ťberraschung erstmal sacken und schreib gerne, falls du noch weitere Fragen hast!
Alles Gute:)

4

Hey ­čÖé

Erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch zur Zwillingsschwangerschaft.
Ich kann dich vollkommen verstehen! Haben auch Zwillinge (sind die ersten Kinder) und der Schock war riesig am Anfang, da keiner damit gerechnet hat, da ich selbst ein Zwilling bin und laut Theorie ├╝berspringt es ja wohl eine Generation ­čĄú­čžÉ­čśů

Wir wollen auch noch EIN weiteres, die Frage hierbei ist auch ob es bei einem bleibt. Mir wurde gesagt auch wenn es zwei werden die laufen mit, man hat schonmal zwei gross gezogen. ­čÖł

Was ich eigentlich sagen m├Âchte, ihr habt schon gr├Â├čere Kinder, die bestimmt mit helfen wollen und euch Dinge "abnehmen" m├Âchten, f├╝ttern usw.

Hab nur vertrauen in dich, du hast schon DREI Kinder und die Zwillinge schaffst du auch.

W├╝nsche euch alles Gute ­čŹÇ­čśŐ

5

Hallo,
Also ich kann ja nur von mir sprechen ich hatte schon zwei (damals 6 & 2) als wir erfahren haben das wir Zwillinge bekommen. Kurzer Schock klar, aber diese Gedanken hatte ich zum Gl├╝ck nie. Auch nicht als ich das erste Kind erwartet hatte. Ich behaupte heute immer wieder es f├Ąllt einem irgendwie leichter wenn man schon ein oder mehr Kinder vorher hat, hat man schon etwas Erfahrung und es f├Ąllt etwas leichter.
Deine Sorgen kann man denn noch nachvollziehen.
Aktuell bin ich das zweite mal mit Zwillingen schwanger und muss sagen diesmal plagen mich ein wenig mehr Sorgen wie mein ersten mal, aber diesmal verl├Ąuft auch die Schwangerschaft etwas anders.
Wenn dein Mann dich unterst├╝tzt schafft ihr das schon keine Frage!
Viele haben ja noch Gro├čeltern und Co. Ich muss sagen da haben wir nicht so viel Gl├╝ck und sind fast nur auf uns gestellt und ich muss sagen es klappt super.
Alles erdenklich Gute f├╝r eure Familie

6

Wow also hast du 4 Kinder und wieder Zwillinge? ­čś▒ Auf nat├╝rlichem Weg ? Ich w├╝nsche dir alles Gute ÔŁĄ´ŞĆ

7

Ja genau richtig. Vier M├Ądels schon da. Und jetzt nochmal zwei ├ťeier ­čśŐ
Genau zwei mal Zwillinge auf nat├╝rlichem weg. ­čĄŚ
Danke Dir auch alles alles Gute! ÔŁĄ´ŞĆ

8

Hi erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch #verliebt

Ich glaube dir das der Schock gro├č war :-)
Wir haben schon 5 M├Ądchen zuhause und ich bin ungeplant schwanger geworden das war schon erstmal ein Schock (wir hatten eine panne ich die Pille danach genommen ) nach dem der Schock verdaut war hab ich mich sehr gefreut :-).
Bei 7+0 dann der riesen Schock... eine wundersch├Âne fruchth├Âle aber es sitzen zwei drin beide mit Herzschlag #verliebt.
Somit erwarten wir jetzt eineiige zwillinges Menschen und sind dann Eltern von 7 tollen M├Ądchen #verliebt
Bin aktuell in der 25ssw :-). Und bei mir ist wieder eine nat├╝rliche Geburt geplant wenn die beiden richtig liegen werde ich bei 36+0 eingeleitet (weil sie ja eineiige sind mit nur einer plazmachen sie es da dann schon).
Und ja ich hab auch hier und da ├ängste aber ich wei├č es wird alles gut werden #verliebt

Alles Liebe #klee

9

Huhu! Genauso ging es mir vor ca 2 Monaten! Wir wollte noch ein Kind ÔÇ×zum geniessenÔÇť die gro├čen sind 5&7. und dann der Schock. Zwillinge plus: mir ging es SO dreckig! Nicht nur die M├╝digkeit, ├ťbelkeit sondern richtige Depressionen, Panikattacken. Das hat sich nach der 12. Woche zum Gl├╝ck gelegt. Die Hormone sind halt auch um ein vielfaches h├Âher und wenn man eh eine hormonf├╝hlige Frau ist, rei├čt es einen einfach um. Du schaffst das schon, deine Kids sind doch auch teilweise schon gro├č und k├Ânnen gut mithelfen. Alles Liebe!