Kristeller Griff

Hallo liebe Zwillings-Mamas,

Ich habe eine Frage zur spontanen, vaginalen Geburt an euch:

Meine Mäuse liegen seit Wochen in SL und ich würde gern vaginal entbinden. Ich habe gelesenen, dass nach der Geburt des führenden Zwillings häufig die Wehen nicht mehr ausreichen und daher von außen geholfen werden muss. Hier scheint der Kristeller Griff häufig Anwendung zu finden. Mittlerweile soll über diese Methode aufgeklärt und auch nur mit Zustimmung erfolgen.

Ich wüsste gern, wie ihr die Methode empfunden habt und ob ihr ohne äußere Hilfe den 2. Zwillinge entbinden konntet. Mein 2. Zwilling ist leichter und kleiner als der führende Zwilling.

Mein Geburtsvorgespräch ist erst in ein paar Wochen, aber dieses Thema beschäftigt mich schon länger, sodass ich sog euer Schwarmwissen setze.

Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

1

Bei mir kam die zweite ohne Schwierigkeiten hinterher 🤷 ich hatte ungefähr 10-15 Minuten Wehenpause, nachdem Nr. 1 da war. Da konnte ich dann ein bisschen kuscheln. Dann kamen die Wehen wieder und nach nur 3 Presswehen war Nr.2 da, 20 Minuten nach ihrer Schwester 😊

2

Vielen Dank für deine Erfahrung. Beruhigend:)

3

Bei mir kam Nummer 1 natürlich und bei Nummer 2 wurde es dann recht hektisch, ich hatte keine Wehen mehr und sie wurde mir der Saugglocke geholt und es wurde mir dabei am Bauch rumgedrückt. Ging alles recht schnell und komplikationslos.

4

Keine Ahnung was der "Kristeller Griff" ist aber bei mir wurde Kind zwei 18 Minuten später mit der Zange unterstützt geholt, nachdem die Saugglocke zuvor abgerutscht war... "Problem" war wohl, dass Zwilling Nummer 2 zuvor eigentlich ähnlich groß und schwer wie Zwilling 1 geschätzt wurde, tarsächlich war Zwilling 2 aber deutlich größer und schwerer...
Ich hab aber davon eigentlich gar nichts mitbekommen 😅

5

Hier mal Wiki: Eine Methode mit der durch wehensynchronen Druck auf das Gebärmutterdach in der Austreibungsphase die Geburt des Kindes beschleunigt werden soll bzw. kann. Der Handgriff darf erst bei den letzten Austreibungswehen bei sichtbarem kindlichen Kopf angewandt werden; unter Geburtshelfern und Hebammen wird er kritisch gesehen: Der Druck auf den Oberbauch wird von der Gebärenden oft als unangenehm empfunden und ist mit medizinischen Risiken versehen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt die Anwendung des Kristeller-Handgriffes nicht.

6

Hallo,

Also bei mir Lage der 1. Zwilling mit Kopf nach unten. Und 2. Zwilling in Fußlage. Zwilling 1 kam spontan normal. Der 2. wurde vom Oberarzt am Fuß rausgezogen. 6 Minuten später. Mit PDA alles machbar. Habe aber auch immer gesagt, ich nehme es alles so, wie es kommt. Und nicht Druck gemacht. Hauptsache sie kommen raus und sind gesund. So war ich sehr entspannt und das hilft ja auch.

Alles Gute

10

🙈das hört sich so krass an, dass sie den zweiten am Fuß rausgezogen haben … und das tat nicht weh?

Generell finde ich es total ermutigend, dass hier viele so relativ entspannte spontan-Geburten hatten 👍🏼☀️

12

Da kann ich dir nur zustimmen und lieben dank an dir Mädels für ihre Erfahrungsberichte!

weitere Kommentare laden
7

Hallo,
hier kaum zuerst der zartere per Saugglocke, der zweite 20 Min später per Notsectio im Kreissaal, nach abgebrochenem Saugglockenversuch mit Kristellerhilfe.
Ich bin trotzdem sehr froh, dass wir es wenigstens versucht haben spontan zu entbinden.
Ich habe 2Liter Blut verloren und hatte sogar blaue Flecken am Bauch, bin mir aber immer gut und kompetent versorgt vorgekommen.
Der Geburtsverlauf meiner Zwillinge ist aber eher ungewöhnlich. Ich bin selber Hebamme und habe es so nur 1x während meiner Arbeit erlebt.
Meistens kommt der 2. nach ein paar Minuten Pause mit 2-3 Presswehen, deutlich einfacher als der 1. Zwilling heraus. Manchmal wird mit Wehentropf und Saugglocke etwas nachgeholfen.
Wir 3 haben uns schnell erholt, das Stillen hat sehr gut geklappt und die Bindung ist zu beiden gleich.
Der Anspruchsvollere, und sie sind eineiig, ist allerdings der mit dem Kaiserschnitt
Alles Gute für euch!

8

Meine Zwillinge lagen in SL. Ich habe mit/unter Lachgas entbunden. Fand ich angenehm und empfehlenswert. Nachdem Zwilling 1 raus war, wurde der Wehentropf (alles vorbereitet vorher) zum Einsatz gebracht und Zwilling 2 kam 13 Minuten später, völlig schmerzfrei und problemlos.

Alles Liebe und Gute für euch!

9

Hallo,

nachdem unser Erste geboren war und der Bauch geschieht wurde, hat sich unsere Zweite sich Zeit gelassen. Sie ließ sich vom CTG nicht einfangen und die Ärzte wurden dann etwas unruhig, durch die PDA konnte ich die Wehen nicht spüren. Wehentropf auf und dauerpressen, half nix. Eine Ärztin hat dann von oben nachgeholfen und die Saugglocke hat sie dann endgültig erwischt.

Aber für uns war es von Beginn an, eine schöne entspannte Geburt. Morgens sind wir zu Einleitung, per Infusion, mittags die PDA und nachmittags konnten wir kuscheln. Das KH-Team hat uns viel Ruhe und trotzdem ein Sicherheitsgefühl gegeben.

LG, wir wünschen euch noch eine schöne entspannte Schwangerschaft, genießt es!