Aua! Schmerzen 20. Ssw zweieiige Zwillinge

Hallo zusammen, ich bin seit Samstag in der 20. Woche. Am Freitag war ich zur Kontrolle und den beiden Babys geht es gut, alles ist, wie es sein soll und sie wiegen jeweils etwa 260 g 😍 Wie man beim Ultraschall gut beobachten konnte, turnen sie auch viel rum.. 🙈

Was ich mich allerdings Frage ist, ob ihr auch um die 20. Woche herum RĂŒckenschmerzen (ILS) und vor allen Ding stĂ€ndig Schmerzen im Bauch hattet. Und zwar an den unterschiedlichsten Stellen.. mal zwickt es im Unterleib, mal links, mal rechts, mal am Bauchnabel, mal in Höhe der Galle 🙈 es nervt. Ich kann noch nicht einschĂ€tzen, ob das schon Kindsbewegungen sein sollen, aber eigentlich tut es stĂ€ndig irgendwo weh und ich hab mir Kindsbewegungen immer schön vorgestellt!

Nehme auch jeden Tag Magnesium, da mein Biolectra alle ist, nehme ich das Magnesium Verla, schmeckt allerdings widerlich und sind auch nur 300mg statt 40mg. Ich traue mich aber nicht, mehr als das zu nehmen, hatte letzte Woche schon mal Durchfall und das war auch nicht angenehm


Danke fĂŒr Eure Antworten 😊

1

Huhu!
Freut mich sehr, zu hören, dass sonst bei dir und deinen MĂ€usen alles gut ist đŸ„°
Ich bin derzeit in der 23. SSW und ich kenne das, was du beschreibst, nun sehr vermehrt. Angefangen hat das in der 19. SSW, als die ersten Bewegungen anfingen. Nun sind die Bewegungen sehr angenehm und schön, aber manchmal zwickt oder schmerzt es regelrecht. Der große liegt in SchĂ€dellage, manchmal drĂŒckt sein Kopf so sehr nach unten auf die Blase oder wo anders hin, dass ich mich aufrichten oder krĂŒmmen muss... Die Ärztin meinte, das können auch die MutterbĂ€nder sein oder die GebĂ€rmutter, die unter der ungewohnten Belastung der Tritte und SchlĂ€ge verkrampft.
Ich nehme morgens und abends Magnesium, zusÀtzlich zu Femibion. Also komme ich auf ca 500mg pro Tag.
Nachts bekomme ich manchmal (fast) krÀmpfe in den Beinen wenn ich mich strecke, dann nehme ich am nÀchsten Tag mehr.
NatĂŒrlich ist Durchfall nicht angenehm, man kann das gut mit der ErnĂ€hrung ausgleichen, z. B. "stopfende" Lebensmittel essen. Vielleicht war es bei dir nicht das Magnesium, sondern was anderes?
Probiere dich am besten einfach ein paar Tage durch 😊

Ich empfinde die Bewegungen oben am Bauch als wirklich sehr schön und angenehm, das war anfangs etwas unangenehmer. Bestimmt wird das bei dir auch noch kommen 😊

Weiterhin alles alles liebe fĂŒr euch! ❀

2

Ich komme morgen in die 26 ssw und es zwickt und zwackt mal hier und dort. Um deine Woche rum hatte ich auch immer so ein pieksen um den Bauchnabel rum, hat sich aber eher nicht angefĂŒhlt wie Bewegungen. Die Bewegungen waren um die 20 ssw noch sehr zart
das ist bestimmt deine GebĂ€rmutter/MitterbĂ€nder 😊

Mein Sohn tritt mittlerweile am liebsten gegen die Blase, meine Tochter tritt fröhlich oben rum. Die Bewegungen sind total schön, nur selten schmerzhaft aber schon ziemlich krĂ€ftig! đŸ„°

Bei Zwillingen wĂ€chst halt alles noch viel schneller und grĂ¶ĂŸer und dadurch darf es schonmal ziepen, sollten die Schmerzen stark werden dann natĂŒrlich zum Arzt.

Ich hab seit der 22 ssw dolle Übungswehen und war ganz geschockt, dass die so frĂŒh so oft kommen. Bisher war alles in Ordnung!

Ich nehme 600mg Magnesium am Tag, dazu noch Femibion. Hab leider auch öfter mal Durchfall am Tag, aber halt nur dann einmal tĂ€glich also auszuhalten. Besser als die Verstopfungen am Anfang 😅😊

Alles Liebe fĂŒr dich! đŸ„°