Unstillbarer Hunger in der SS

Hallo ihr Lieben, ich bin in der 8. Woche schwanger, auf dem Ultraschall sind zwei Fruchthöhlen zu sehen, die eine wohl deutlich kleiner als die andere, sodass der Frauenarzt sagte, dass man abwarten müsse, wie sich das entwickelt. Seit ich schwanger bin, habe ich einen unstillbaren Hunger, dass 3-5 Mahlzeiten mehr als vorher, werde nachts vor Hunger wach und wache morgens schon mit starken Kreislaufproblemen auf, weil ich Hunger habe... Das ist ein körperlich sehr anstrengender Zustand, weil ich das Gefühl habe, ich KANN den Bedarf überhaupt nicht stillen und gerate dann in einen sehr unangenehmen Zustand, mit Schwindel, Übelkeit, Gefühl wie unter einer Glocke. Tagsüber auf der Arbeit kann ich keine warmen Speisen zu mir nehmen soneern nur Brote und Obst/Gemüse und muss das dann am Nachmittag und Abend aufholen. Meine Fragen an euch: Kennt ihr das auch von euren SSen? Wenn ja was habt ihr getan? Habt ihr Tipps für die Arbeit? Kann der Zustand schlecht für die Babies sein? Vielen Dank für eure Antworten

1

Hallo,

erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft :)

Also jede Schwangerschaft ist anders! Ich kann dir nur sagen, dass dein Kalorienbedarf in einer Zwillings-SS nur im letzten Trimester etwas höher ist als in einer Einlings-SS. Aber wir reden hier von 200 kcal, also ein Joghurt oder eine Scheibe Brot mehr. Bei dir klingt es irgendwie jetzt schon nach viel mehr 😅

Ich persönlich hab nur am Anfang gerade morgens Hunger gehabt, was für mich neu war, da ich vorher oft gar nicht gefrühstückt habe.

Also ich glaube nicht, dass es schädlich für die Kleinen ist, wenn du gesunde Dinge isst. Was gibt es denn so bei euch? Vollkornbrot und Vollkornnudeln, viel Obst und Gemüse und viel Trinken machen normalerweise ja schon satt?
Sonst beobachte das mal noch ne Woche und frag deine FA?

Hungern würde ich aber nicht. Wenn du wirklich so ein Bedürfnis hast, dann fordert der Körper es ein. Aber prüfe eben mal, ob du vielleicht etwas isst, dass Hunger generiert?

Alles Gute und weiterhin eine schöne SS :)

2

Ich habe die ersten 12 Wochen ständig gefuttert..süss..deftig..alles schön abwechselnd und 16std/tag.. die anderen 8std hab ich geschlafen ^^
Habe trotzdem 5kg abgenommen.

Danach hat es sich normalisiert und zum Ende eher weniger Hunger weil immer ein Baby blöd lag und gedrückt hat. Achja und Sodbrennen hatte ich dann auch noch.

Ich denke jede Schwangerschaft ist anders..Hör auf dein Gefühl und versuche gesund zu essen ;)