Zweieiige Zwillinge 33 SSW

Hallo ihr Lieben,

hab da mal eine komische Frage an euch ­čśä
Bin jetzt in der 33 SSW und seit ein paar Wochen f├Ąllt mir auf, wenn ich auf dem R├╝cken liege und mich dann nach rechts drehe, mein linker Zwilling nach rechts ├╝ber den rechten Zwilling rutscht. Sobald ich mich wieder zur├╝ck auf den R├╝cken drehe, ist alles wieder wie vorher. Also die komplette Fruchtblase rutscht quasi im Bauch herum. Ist aber nur bei meinem linken Zwilling so. Das Gef├╝hl ist wirklich sehr seltsam ­čÖł­čÖł ich hoffe, ich konnte es einigerma├čen gut beschreiben

Kennt das jemand von euch?

1

Huhu,

Ich hab gegen Ende der Schwangerschaft immer nur noch auf einer Seite gelegen, weil ich auf der anderen immer das Gef├╝hl hatte, dass das obere Baby quasi "abst├╝rzt" und vor das andere rutscht. Das f├╝hlte sich total merkw├╝rdig an, so dass ich mich nicht mehr getraut habe, so zu liegen ­čśů
Scheint also nicht so ungew├Âhnlich zu sein ­čśŐ
Alles gute f├╝r deine restliche Schwangerschaft ­čŹÇ­čŹÇ

2

Ja genau so f├╝hlt es sich bei mir auch an ­čśé echt seltsam aber dann bin ich ja schon mal beruhigt, dass ich damit nicht alleine bin ­čśä

Vielen Dank ­čśŐ dir auch alles Gute!

3

War bei mir auch so. Ich hab aber eh ab etwa der 20.Ssw ausschlie├člich im Sitzen geschlafen. Man gew├Âhnt sich an alles ­čśů­čą┤

4

Hey!
Ja, an das Gef├╝hl kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Das war bei mir auch so. Ich habe mich immer ganz vorsichtig und langsam versicht zu drehen und aufzusetzen und dabei meinen Bauch ein wenig festgehalten. ­čÖł
Die ├ärzte meinten ab der ca. 30. Woche immer, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass sich die Zwerge ├╝berhaupt noch drehen k├Ânnten, weil nicht gen├╝gend Platz w├Ąre. Dabei haben sich meine noch einen Tag vor der Geburt um 180┬░ gedreht. Die Entbindung war in SSW 37+1. ­čĄş Also alles ist m├Âglich. ­čĺ¬