Kriege meine Mädels nicht ins Bett

Hilfe zwillingsmamis, bei uns ist der Wurm drin und wir kriegen es gerade überhaupt nicht geschaukelt. Meine Mädels sind morgen 4 Monate und das abends ins Bett gehen dauert ewig. Wenn ichsienach dem stillen rüber legen, wir eine kurze Zeit später wieder wach und will weiter stillen...Nummer 2 denn kurze Zeit später auch.. wenn denn noch geweint wird, sind beide wieder munter.
Gestern war hier bis 23 Uhr Stimmung...mit ca 40 Minuten Schreien, weil sie so h so im Rage geschrien haben. Sie sind eigentlich ganz liebe und entspannte Babys aber das ins Bett bringen am Abend ist Katastrophe.
Wie macht ihr das bzw habt das in dem Alter gemacht. Es wäre schön wenigstens ein bisschen was vom Abend zu haben....sollten da jetzt drauf hin arbeiten aber es wird gefühlt immer schlimmer.
Habt ihr Tipps?

LG 😊

1

Das klingt nach der 4 monats schlafregression.

Und hetzt genau das was TOTAL hilft 😂 "Es ist nur ne Phase "
Du schaffst das

Bei uns hat nix geholfen.

3

Ja...ich vermute auch die schlafregression....
Ach verdammt 😅,Phase 🤣

Danke dir

2

Hey,

es war hier immer schwierig und ist es noch, beide Jungs alleine ins Bett zu bringen. Beide wollen sehr viel auf den Arm und auch nur da einschlafen.

Kann dir dein Mann nicht helfen?

Ansonsten mach Zwilling 1 die Spieluhr/Mobile etc. An und geh mit Zwilling 2 ins Nachbsrzimmer, damit es dort in ruhe einschlafen kann.

LG Yuumi

P.s. bis 23 Uhr wach wäre für mich ein Traum gewesen. Ich war mit unserem großen Zwilling wochenlang die ganze Nacht auf, weil er kleine Mann der Meinung war, 12 Stunden Tagesschlaf zu machen:D

Es wird schwerer, dann wieder leichter und so weiter :)

4

Mein Mann hilft mir. Haben aber auch noch 2 andere Kinder, da ist das nicht immer 100% möglich.

Momentan ist stillen das größte für sie, nur es schlaucht so.

Oha, das klingt ja auch hart bei dir.

Bearbeitet von 27susi10
5

Da muss ich zugeben, dass ich garnicht soo sehr traurig war, dass unser kleiner Zwilling nur teilzeit gestillt werden wollte :D

Ja das ist dann natürlich schwieriger.

Wir haben uns, als wir keinen nerv mehr für die unregelmäßigen Schlafensgehzeiten hatten, alle zusammen um 18 Uhr ins Bett gelegt bis die Zwillinge eingeschlafen sind.

Das war einige Tage ein Kampf, dann hat es mal wieder absolut nicht funktioniert und etwas später haben sie selbst entschieden, dass sie zu humanen Zeiten schlafen wollen. Ich denke, dass hat auch bisschen was mit Gewohnheit zu tun.

weitere Kommentare laden
8

Haben sie einen Schnuller?
Unsere kriegen zwar die Flasche, aber seit paar Wochen nehmen sie nun auch den Schnuller und die Abende wurden dadurch zunehmend ruhiger.

9

Ja, beide. Meine kleine Tochter möchte aber ausschließlich die Brust.... Nuckel reicht ihr abends nichts. Dadurch weint sie denn auf wenn sie abgedockt ist und ihre Schwester wird wach.... Teufelskreis 🙈

10

Ooh mann, echt doof.