An die Zwillingsmamas

Guten Morgen 🙂

Ich bin zwar erst in der 11 SSW, aber ich wĂŒrde gerne schon mal ein paar Tipps bekommen bzgl ,,must haves“ fĂŒr Zwillinge.
Ich habe bereits eine kleine Tochter (16 Monate), allerdings muss man fĂŒr Zwillinge einiges Sachen neu anschaffen (Kinderwagen, Trage, Bettchen).

Welche Produkte könnt ihr mir empfehlen?
Was hat euch den Alltag mit Zwillingen etwas erleichtert?

Schon mal Danke fĂŒr die Antworten!

LGâ˜ș

1

Hey, ich kann dir nichts empfehlen, bin aber gespannt, was die anderen berichten :-)
Ich bin auch in der 11. SSW mit eineiigen Zwillingen!
Hast du auch eineiige oder zweieiige? Wie gehtÂŽs dir?
Liebe GrĂŒĂŸe

4

Hallo :)

Wie schön!! Ich werde es wohl nÀchste Woche Dienstag erfahren.
Weiß bisher nur, dass beide eine eigene Fruchthöhle haben.â˜ș

Bis auf die stĂ€ndige Übelkeit (zum GlĂŒck ohne Erbrechen) geht’s mir eigentlich ganz gut.
Und wie geht’s dir?

Liebe GrĂŒĂŸe

7

Ach wie spannend!
Da ich eine kĂŒnstliche Befruchtung hatte und nur ein Embryo eingesetzt wurde, weiß ich, dass es eineiige sein mĂŒssen. Die haben auch nur eine Fruchthöhle. Sie teilen sich die Plazenta aber haben eine eigene Fruchtblase.
Die Übelkeit ist wirklich heftig, ich bin gespannt, dass (und voller Hoffnung, ob) es bald besser wird...! Teilweise musste ich dauernd wĂŒrgen und mich ĂŒbergeben. Mit Cariban ist mir "nur noch" den ganzen Tag Dauer-ĂŒbel. Und ich könnte den halben Tag schlafen :-D
Liebe GrĂŒĂŸe!

2

Hallo,

fĂŒr mich war das Zwillingsstillkissen essentiell. Es gibt verschiedene Hersteller , einfach austesten.

Alles Gute 🍀

5

Danke! :)

3

Federwiege! Ohne die hĂ€tten wir das erste halbe Jahr kaum ĂŒberstanden... Wir hatten 3 Stunden am Tag Luft, weil beide gleichzeitig geschlafen haben, und konnten mal ordentlich durchatmen. Das war Gold wert!

6

Super, danke fĂŒr den Tipp!

8

Wirkliche Must Haves kann ich ehrlich gesagt nicht nennen. Ich wĂŒrde unbedingt in einen guten Kinderwagen investieren, denn der hat uns die erste Zeit gute, ausgedehnte SchlĂ€fchen beschert.

Auch möglichst leichte Babyschalen können nicht schaden, wenn du mal beide allein transportieren musst. Oder, was ich selbst leider zu spÀt erfahren habe, die Marlybag. Tolles Teil, um schnell mal beide Kinder von A nach B zu bugsieren.

Ansonsten wĂŒrde ich alles erst mal auf mich zukommen lassen. Sind es FrĂŒhchen, kannst du stillen, wollen sie getragen werden, möchten sie zusammen oder getrennt schlafen - das kannst du alles vorab nicht wissen. Dank Internet ist schnell alles mögliche bestellt, aber es ist Unsinn, jetzt schon in teure Anschaffungen zu investieren, die dann auf einmal gar nicht notwendig sind.

Ich wĂŒrde mich fĂŒr die allerersten Tage mit ausreichend SpucktĂŒcher, Bodys in kleinen GrĂ¶ĂŸen und Windeln in Gr. 0 eindecken (außer sie kommen ganz spĂ€t als 3 kg-Bröckchen zur Welt ;-) ). Der Rest kommt dann nach und nach dazu.

LG Artemis mit #herzlich#herzlich, 19 Monate

Bearbeitet von artemis86
11

Da kann ich mich nur anschließen!
Unsere hÀtten zb niemals die federwiegen gemocht- sie wollten immer körperkontakt zu uns haben.
Auf leichte babyschalen wĂŒrde ich achten- sie wachsen sehr schnell raus - so dass man meistens ab 8/9 Monaten schon zu einem altersgerechten Kindersitz umsteigen kann.
Ein Beistellbett war bei uns nur Deko gewesen wie oben schon erwÀhnt - wir hatten auch einen stubenwagen von Alvi - der war seine Anschaffung leider auch nicht wirklich wert..
Das tollste war jedoch unser spielbogen fĂŒr Zwillinge-extra breit und handgemacht aus dem Internet -etwas teurer in der Anschaffung aber hat sich alle Male gelohnt- beide haben es geliebt es wurde viel darunter geschaut ,geschlafen & gespielt .
Viele mulltĂŒcher wirst du brauchen, Windeln , Cremes,Anziehsachen - wir haben gerne bodys und Strumpfhosen oder
Bodys und Strampler benutzt- es ist einfacher bei dem stÀndigen Windeln wechseln :-)
Jedes Kind hat sein eigenes Bett - das wurde allerdings erst ab 6/7 Monate ca genutzt.

Wenn du stillen möchtest einen sterilisator evtl 2-4 flÀchschen ? Wir mussten spontan nach der Entlassung im Krankenhaus in die Drogerie fahren und alles besorgen weil das stillen nicht Direkt geklappt hat - oder auch eine Milchpumpe? Die kam auch zum Einsatz :-)

Ein geeigneter Kinderwagen hat eigentlich Zeit- wir haben einen der ĂŒbereinander gereiht ist -damit kommt man wirklich ĂŒberall hin!! Und ist nicht ganz so teuer wie andere Modelle -unsere Kinder mochten es aber nie lange darin zu sein sie wollten lieber auf dem Arm - jetzt sind sie fast 2 Jahr alt und lassen sich ab und an gern herumfahren :-)

Alles andere ergibt sich - das wirst du erst merken wenn die MĂ€use dann da sind

Ansonsten viel kuscheln kuscheln und die kennenlern Zeit genießen #verliebt

13

So unterschiedlich kann das sein 😅
Beim Beistellbett und den leichten Babyschalen bin ich noch voll bei dir, aber ein Zwillingsspielebogen wĂ€re fĂŒr uns gar nichts gewesen, da meine Damen sich ab Greifalter stĂ€ndig gegenseitig an den Ohren gezogen haben, wenn sie nebeneinander lagen 😄 wir sind daher mit zwei einzelnen Spielebögen deutlich besser gefahren. DafĂŒr war der Kinderwagen bei uns ab dem ersten Tag zuhause wirklich tagtĂ€glich im Einsatz, zeitweise 3-4 Mal tĂ€glich, weil eine zeitlang sĂ€mtliche TagschlĂ€fchen im Kinderwagen gemacht wurden.
Milchpumpe wĂŒrde ich auch nicht unbedingt vorher besorgen, wenn man wirklich eine braucht, bekommt man eine gute elektrische zum ausleihen aus der Apotheke auf Rezept.
FĂŒr ultimative allgemeingĂŒltige Tipps sind wahrscheinlich sowohl die Kinder als auch wir Eltern zu individuell đŸ€·đŸ˜„ außer das mit dem kuscheln und genießen, das ist wahrscheinlich fĂŒr alle richtig đŸ„°

weitere Kommentare laden
9

Denke das kommt wie schön gesagt ziemlich auf deine Kinder an😉 vielleicht hast du ja das große los und AnfĂ€ngerbabies die den ganzen Tag schlafen, und das ĂŒberall einfach so 😅
Was ich aber als must have super fand waren die Isofix bases fĂŒrs Auto einfach nur einklicken und fertig ohne lĂ€stiges anschnallen👍
Ansonsten hĂ€tten wir nichts anderes als bei unserem großen damals.
Schöne Rest Schwangerschaft dir noch🙋

12

Auf Isofix hÀtte ich definitiv auch nicht verzichten wollen!

10

Tragegurt fĂŒr Babyschale

15

Ich fand auch die Feder wiege extrem hilfreich!
Ich habe nicht gestillt und fand eine hohe Anzahl an Flaschen gut, dann braucht man nicht stĂ€ndig darauf zu achten ob schon wieder welche gespĂŒlt sind.
Ich habe auch nur so wenig wie möglich getragen und kann mir wirklich nicht vorstellen wie man Zwillinge tragen will und noch eine zweijĂ€hrige schnell ĂŒber die Straße wuppen... DafĂŒr haben wir unseren Bugaboo Donkey geliebt.
Sie haben ein Jahr zusammen in ihrem Baby Bettchen geschlafen und sind dann gleich auf das Kinderbett umgestiegen, das wĂŒrde ich im Nachhinein vielleicht gleich so machen.

Haushaltshilfe 1x wöchentlich war Gold wert

20

Danke! Eine Haushaltshilfe werde ich auch beantragen. :)

21

Keine Ahnung, wie lange so etwas genehmigt werden kann, meistens ja nur wÀhrend dem Wochenbett. Ich meinte eigentlich eher eine Putzfrau, die wir uns privat einmal wöchentlich geleistet haben.

weiteren Kommentar laden
18
Thumbnail

Die beste Investition war ein Gestell fĂŒr die Maxi Cosis!!! Das hatte ich immer im Auto und ab einem Alter von 3-4 Monaten hĂ€tte ich sie samt Maxi Cosi nicht schleppen können.

Das tolle leichte Gestell, das ich hatte, gibts leider nicht mehr (Bebe Confort Twin Club) aber es war echt die beste Investition!

19

Danke fĂŒr den Tipp! :)