im Zwiespalt mit "Mia and Me"

Hallo ihr Lieben,

die Tochter meines Mannes (5 Jahre alt) schaut unheimlich gern - Mia and Me. Nur leider sind mein Mann und ich sehr im Zwiespalt mit diesem Format. Wir haben uns beide unabhängig von einander diese Serie angeschaut und sind der Meinung, dass es einfach totaler Schwachsinn ist. Ob die total abgefahrenen Namen - welche für Phantasiefiguren irgendwo noch vertretbar wären oder die Dialoge unter den Spielfiguren (egal ob real oder Phantasie), z.B.: "Ich bin doch nicht masochistisch" - ich denke nicht, dass ein Kind in diesem Alter eine Definition für solch eine Bezeichnung parat hat.

Klar, wir waren alle mal in diesem Alter, als wir total besessen und euphorisch für eine ganz besimmte Sache gestimmt waren und mit Sicherheit waren unsere Eltern davon nicht sehr begeistert. ????
Nun ist es so, dass die Kleine ständig davon erzählt (oftmals den ganzen Tag), sämtliche Rollenspiele dieses Thema haben, nur dafür irgendetwas gebastelt wird und und und und. Natürlich würden wir sie gern bei ihren Interessen unterstützen und sie auf diesem Stück des Lebens ebenso begleiten, aber doch nur, wenn wir beide der Meinung sind, dass es "das Richtige" ist. Nun ist das Problem, dass sie bei uns (die Eltern sind getrennt) "Mia and Me" nur sehr selten schauen darf und bei ihrer Mama wohl sehr häufig und sie diese Serie auch "nicht schlimm findet, da es viel schlimmere Kinderserien gibt".

Mh, nun wissen wir beide nicht so richtig, wir wir handeln sollen. Wie würdet ihr in dieser Situation reagieren? Wie ist das Verhalten bei euren Kids, bei solchen Serien? Schauen eure Kinder auch "Mia and Me" - was haltet ihr davon?

Vielen Dank fürs durchlesen und evtl. Antworten ????

Kenn ich nicht denke wenn die Mutter es erlaubt werdet ihr nix tun können

Ich finde Mia and me auch unterirdisch, aber wie meine Vorschreiben schon sagte, gegen den fernsehkonsum bei der KM könnt ihr gar nix machen.
Meine Stieftochter wird auch zu Hause sehr oft (täglich mehrere Stunden) vorm Fernseher geparkt (inklusive mancher meines Erachtens nach fragwürdigen Sendungen), bei uns sind die Regeln da etwas anders (fernsehen ist bei uns eine Ausnahme und wenn dann auch meist in besonderer Film mit Popcorn und alle zusammen - kommt im Sommer ganz selten etwa alle 2 Monate, im Winter auch mal etwas öfter vor), dass weiß sie und akzeptiert es mittlerweile.

Gegen die Rollenspiel wirst du wenig bis gar nichts ausrichten können, obwohl man einer 5jährigen auch schon mal sagen kann, das man keine Lust hat das zu Spielen (wenn sie will, dass ihr mitmacht) dann solltet ihr allerdings auch eine Alternative parat haben.

lg

Sind das nicht diese Feen und Einhörner? Hab mir noch keine Folge angesehen, aber von den Bildern her sieht das alles süss aus ... Wie alt ist denn die Kleine?

Unsere hat bei den Grosseltern Krimis geschaut und lauter Filme für die sie noch zu klein war. Waren aber die Eltern der KM und da kann Papa nicht viel machen ...

Wenn ihr es für nicht gut haltet, dann lasst es sie eben nicht dauernd sehen. Euer Haus, eure Regeln ...

Ich hab grad ca 30 sek auf YouTube durchgehalten und empfinde es als grausam, außerdem meine ich sieht mia aus wie eine prostituierte #schock

Sie ist 5. Ich würde sagen warum ihr diese Serie nicht mögt und warum ihr davon nicht mehr viel hören wollt.

Man muss nicht jeden Schwachsinn der kinder gut finden..

Mein sohn sah mal auf kika irgendwas blödes an, den abspann haben wir noch geschaut. Irgendwas mit "drei Kartoffeln"?
Dieses virtuelle Mädchen tanzt wie wild im Kartoffelbeet und wackelt fleißig mit "brust" und popo. Nö, muss ich nicht haben. Da hab ich auch gesagt "komm so einen quatsch schauen wir nicht. Lass und kneten!"
Fand er auch besser.. :-)

Min Sohn hört die CDs rauf und runter, un ich verstehe ehrlich nicht, was daran schlimm sein soll.

Die Geschichten untescheiden sich in Struktur und Inhalt nicht von dem, was wir früher toll fanden. Früher war nicht alles besser, nur weils "früher" war.

Schrecklich finde ich diese hysterischen Zeichentrickfiguren, aber davon sehe ich Mia an Me noch weit entfernt.

Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen was daran so schlimm sein soll.

https://m.youtube.com/watch?v=GesvYYDldF4

Hmm.

"Mia and me" finde ich noch ganz niedlich - im Gegensatz zu dem Schund, der auf Toggo teilweise läuft wie "Camp Sumpfgrund", "Coop gegen Cat" oder -meiner Meinung nach am Schlimmsten- diese Ninja-Legomännchen, die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen#augen - leider findet mein Sohn gerade das toll...

Ich versuche, meinen Sohn so selten wie möglich fernsehen zu lassen - leider ist mein Mann da nicht ganz so konzequent:-(

Hallo,

irgendwann gibt sich das von selbst.

GLG

Hallo.

>>> und sie auf diesem Stück des Lebens ebenso begleiten, aber doch nur, wenn wir beide der Meinung sind, dass es "das Richtige" ist. <<<

DAS würde ich mir garantiert nicht anmaßen ...

... Kinder-Serien sind für Kinder konzipiert ... die muss ich als Elternteil nicht zwingend toll finden oder gar verstehen ...

... aber ich kann dennoch die Begeisterung teilen ... einfach weil ich es toll finde, wenn sich ein Kind für etwas so begeistern kann ... sich damit beschäftigt und das Gesehene kreativ umsetzt ... sei es beim Nachspielen oder Basteln ... oder einfach nur beim darüber Reden ... und meinem Kind damit eine Freude machen.

LG

Hallo,

meine Älteste steht total auf Mia and Me, wir haben auch eine Menge an Fanartikeln hier: Tassen, Bettwäsche, Bücher, Spielzeug. Und ich finde es okay.

Nicht, weil es viel blödere Sendungen gibt. Und die gibt es wirklich. Sondern weil es in der Sendung um Freundschaft geht und Zusammenhalt. Ist halt auf eine sehr spezielle Art verpackt, aber in meinen Augen nicht negativ.

Welche Fernsehsendungen sprechen dich an? Was ist in deinen Augen sinnvoll?
Hast du schon mal Hintergrundinfos zum Kika nachgelesen und dich mit dem Fernsehender und dessen Konzepten auseinandergesetzt?

Viele Grüße,
lilavogel

Ich finds (net bös gemeint) leicht überheblich von euch oder es klingt nur so.
An der serie ist nix aber auch wirklich gar nix auszusetzen.
Sie muss dir ja nicht gefallen. Und ich finds äusserst fragwürdig das mal angenommen sie das bei euch nicht gucken darf und bei der mutter schon. Was ist der sinn dahinter? Die mutter vorzuführen? Mir kommts so ganz leicht so vor sorry, vielleicht irre ich mich. Du kannst theoretisch den ganzen tag kika laufen lassen wenn dir so wäre, da kommt meines Erachtens nur pädagogisch wertvolles.

Ich habs zumindest gehört, bei uns ist bis 18.30 uhr die glotze aus.

Meine tochter (7) würde am liebsten king of queens gucken #rofl darf sie nicht aber sie liebt arthur #winke vllt. Hat sie es bei ihrem dad mal gesehen!? Wer weiss, macht mich nicht fertig....

Aber wegen ner tv serie die 20 minuten am tag geht oder man ab und an mal auf dvd schaut ist doch nix einzuwenden ausser man sucht natürlich nach etwas um die km als unfähig darzustellen was ihr sicher nicht wollt.

Also runterchillen und gut #winke

An Eurer Stelle würde ich jetzt erst einmal tieeeeef durchatmen und mich entspannen. Meine Kids schauen auch Mia and Me wenn die Serie gerade läuft und ich finde es nicht dramatisch. Die Kleine findet die Einhörner toll und der Große liebt den Dino/Drachen (?). Wenn Wörter vorkommen, bei denen ich mir unsicher bin, ob die Kids deren Bedeutung kennen, dann frage ich nach und erkläre; das ist der Vorteil, wenn man dabei ist... Ich habe gerade eine 14tägige Veranstaltunge für Kinder hinter mir und ich konnte schon nach Tag 1 nicht mehr zählen, wie viele Mädchen etwas mit dem Thema "Eiskönigin" gebastelt haben oder wie viele Klamotten mit den Motiven mir begegnet sind. Wo ist das Problem??? Deine Stieftochter veranstaltet nur Rollenspiele zu Mia and Me und bastelt nur zu diesem Thema? So what? Sei doch froh, dass sie Rollenspiele spielt und bastelt... (ausserdem könnte es auch schlimmer sein, oder wären Dir Lego Ninjago, KungFu Panda, Camp Sumpfgrund oder ähnliche Formate lieber??
Unsere Kleine hat sich heute Radiergummis von Mia and Me gewünscht und auch bekommen. Für einen 1 Euro Artikel mache ich bestimmt keinen Aufstand. Ausserdem geht die Phase auch vorbei.

Die meisten - heutzutage ausgestrahlten Serien für Kinder - SIND der absolute Schwachsinn ... Ich bin mit Rascal, Tao Tao und Pan Tau aufgewachsen ... da würde meine Kinder heute direkt wegschalten. Da gibt es die sogenannten "Brotpiloten" ... mein Vater, bei dem wir Urlaub gemacht haben, hat Satellit und empfängt eine Milliarde Kanäle ... Ja und Abends durften die Kids mal fern sehen .. Was kam?! .. die Brotpiloten .. so ein Sch*** ... aber gut .. ist Urlaub, ... macht ... Zu hause gibts das eh nicht ...

Mia and Me finde ich da noch wirklich annehmbar .. und mit Sinn und Verstand. Die Sprache ist gehoben .. und?... ist doch besser als die Teletubbies die "Hier rüber und Da rüber" mit "hia hüba und da hüba" erklären wollen ... Was empfehlenswert ist als Zeichentrickserie ist "Go Wild - Mission Wildnis" Spielerisch werden da Fakten zu tatsächlich existierenden Tieren vermittelt ... Nichts erfundenes ... oder .. "Die kleinen Einsteins" ... hat auch Potential ... vermittelt musisch/künstlerische Dinge ...

Und ich fände es nicht schlimm wenn meine Tochter Wörter aufschnappt und wissen will was das heißt ... das Wort "masochistisch" bedeutet nichts anderes als Freude am Schmerz ... das wird natürlich oft in sexueller Hinsicht gesehen ..Ist aber ganz harmlos ...

LG, Lena

.. und ich denke, eine 5jährige interessiert sich eher für die Zeichentrick Sequenzen ... Wenn Pferde fliegen und alle Elfen sind ...

Hallo,

na, dann zieht euch mal nen halben Tag auf Toggo, RTL 2, KIKA oder so einem Sender rein. Ich bin regelmässig geschockt über die Dämlichkeit von Serien, Figuren und Dialogen. Spongebob steht auf meiner Liste der Verblödungsserien ganz oben.

Allerdings haben wir seit einiger Zeit öfter meine 6-jährige Nichte zum Übernachten bei uns. Nach den anstrengenden;-) Aktivitäten des Tages, Abendessen u. ä. darf natürlich auch ferngesehen werden. Mit meiner Schwägerin ist abgesprochen, dass sie ihre Lieblingsserien schauen darf. Ich habe auch einmal einen kurzen Teil von Mia and Me angesehen, Oh, Gott.#zitter Aber sie liebt es.

Warum soll die Tochter deines Mannes in deinem Fall es bei euch nicht sehen dürfen, wenn sie sich bei der Mutter wahrscheinlich jede Folge reinziehen darf?
Sehe ich jetzt keinen Sinn drin.

Und außerdem: ich weiß ja nicht wie alt du bist. Ich z. B. habe damals regelmäßig Tom und Jerry (liebe es noch heute) angeschaut. Wenn du die Handlung des Trickfilms mal auseinandernimmst, wirst du feststellen, dass es zu vielleicht 80 % aus brutaler Prügelei zwischen den beiden und den anderen beteiligten Figuren besteht. Schon als Kind habe ich mich gewundert bzw. hat mir Jerry leid getan, wenn Tom ihn brutal mit einer Zaunlatte erschlagen wollte und mit Schmackes auf ihn draufdrosch.
Ok, die Figuren waren vielleicht niedlicher aber die Aussage der Serien ist doch mit den Augen eines Erwachsenen betrachtet ziemlich fragwürdig.
Und ich denke, wir haben alle keinen bleibenden Schaden vom Ansehen zurückbehalten.

LG

Nici

Hättest du jetzt Spongebob oder dieses "Elfen helfen"... gesagt ,hätt ich es verstanden.

Nachdem ich aber Youtube bemühte, um mir Mia and Me mal anzuschauen kann ich ehrlich gesagt dein ablehnendes Verhalten NULL komma gar nicht verstehen.

Hallo, #winke

also unsere Tochter ist 4 1/2 Jahre alt und schaut auch gerne Mia und ich finde diese Sendung ehrlich gesagt süss gemacht...wir erklären ihr das es Centopia nicht gibt und was halt nicht der Realität entspricht!

Da finde ich Sendungen wie Tro tro oder Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig wesentlich schlimmer... Das sind so Sendungen die der Mensch bzw. das Kind nicht braucht, aber Mia & Me schau selbst ich gerne und ich bin 32!

Und wenn du es so siehst, dann dürfte man Kikaninichen nicht gucken, denn Tiere können ja auch nicht sprechen! Also auch totaler Quatsch!

Den Konsum sollte man natürlich auf ein gesundes Maß beschränken und es nicht übertreiben!

Liebe Grüße

Warum denn wie eine Prostituierte?

#gruebel

Ich finde, die Freundinnen da sehen nicht gross anders aus als die kleine eifersüchtige Fee bei Peter Pan. Und da habe ich früher und auch heute niemals die Assoziation "Prostituierte" gehabt.

Nein, früher War alles besser. Zumindest die kindersendungen

Ich bin froh um youtube und Amazon. Wir schauen, wenn wir schauen, vieles von früher

dieses neu animierte finde ich ziemlich seltsam

Ich hab einen kurzen Clip gesehen von mia and me indem sich die Minirock elfe mit grazilem Hüftschwung an ein einhorn geschmiegt hat mit popo in die kamera. Allein diese Bewegung mit eben minirock etc hat mich daran erinnert.

Ich weiß noch das ich als Kind ab und an "eine schrecklich nette Familie" sah und irgendwann so getrippelt bin wie peggy bundy. War ja das schon dämlich. Wenn ich mir vorstelle das meine tochter sich mal bewegt und diesen "mia-jargon" an den tag legt #schock

#rofl

Ich habe grade im Geiste notiert, dass wir niemals die "schrecklich nette Familie" schauen werden.. Danke für diesen Hinweis!! Ich hab die zwar als Jugendlich mal ganz gerne geschaut, aber wenn wir nostalgisch werden, schauen wir uns dann lieber die Gummibärenbande oder DuckTales an.. Ist ungefährlicher!
#rofl

Mir kommts vor als ob sie die mutter vorführen wollen sorry.

Am besten sie nehmen sie jedes 2. We und versuchen "gerade" zu biegen was die Mutter alles falsch macht #schock

Wie mein ex. Er findet es anstößig das meine tochter den ellenbogen aufn tisch hat beim essen.

Hallo,

ich finde es nur sinnlos, wenn die beiden die Kleine die Serie nicht anschauen lassen, um den von ihnen favorisierten pädagogischen Erziehungsauftrag (kein Anschauen von blöden Kinderserien)an den wenigen Tagen, an denen die Tochter des Mannes bei ihnen ist, durchziehen und wenn das Mädchen wieder zu Hause ist, darf es wieder alles ansehen.

Im Grunde gebe ich einer Vorposterin hier im Thread Recht: wir Erwachsenen können uns vielleicht nicht mehr in die Kinder hineinversetzen und verstehen, warum sie von diesen Serien so begeistert sind.
Zumindest meine Nichten und Neffen sitzen bzw. saßen da alle wie paralysiert vom Fernseher und man sollte möglichst NICHT stören;-).

LG

Nici