Hauskauf - Unterhalt

    • (1) 08.05.16 - 22:31

      Hallo, ich habe mal eine Frage.
      Zur Situation: Vater zahlt Unterhalt, jedoch zählt er als Mangelfall.

      Titel besteht und die Summe zahlt er auch.Selbstbehalt ist bereits gesunken da er in neuer Beziehung lebt.
      Wie verhält es sich wenn der Vater mit der neuen Partnerin ein Haus kauft.Erhöht sich der zu zahlende Unterhalt an das Kind aus erster/vergangener Beziehung?

      Hallo,

      ja das kann passieren. Es wird bei Eigentum ein sog. "Wohnvorteil" ermittelt. Dieser erhöht das Einkommen. Wie, kann man ohne Zahlen nicht sagen. Du kannst dir mal die unterhaltsrechtlichen Leitlinien des zuständigen Oberlandesgerichts ansehen.

      M. E. schließen sich Mangelfall und Erwerb eines Eigenheims aus. Und das Risiko mit jemandem in dieser Situation ein Eigenheim zu erwerben viel zu hoch. Dann lieber alleine erwerben.

      LG

Top Diskussionen anzeigen