Kindsvater und Neue - Hochzeit und Kind?

    • (1) 24.04.18 - 15:19

      Hallo ihr Lieben :)
      Einige von euch kennen mich jetzt vielleicht schon. Und ich benutze dieses Forum momentan öfter als gedacht.
      Also folgendes: ich bin Mutter von 2 Kindern und der Vater meines großen ist nun länger (4 Jahre glaub ich) mit der neuen zusammen - sie war kein Trennungsgrund oder sonst was.
      So. Nun kommt mein Sohn heim und meint, Papa hätte mit ihm darüber geredet das er seine Freundin vielleicht heiratet.
      Ich hatte kurz einen kleinen Schock. Es sei ihm natürlich gegönnt und ich heul ihm nicht nach.. aber irgendwie schockiert mich das nun doch. Eine Hochzeit? Er war nie der Typ für sowas... er hatte bis auf sie nie was langfristiges nach mir (wir waren 4,5 Jahre zusammen, aber sicher nur wegen unserem Sohn, ich war nach einem halben Jahr schon schwanger)
      Und mir kam dann auch: wenn sie heiraten, dann wird wohl ein Kind irgendwann auch nicht so unrealistisch sein. Bitte helft mir mal: wie gehen eure Kinder, die älter sind (11jahre ungefähr is meiner) mit solchen Situationen um? Was ändert sich für mich? Ändert sich überhaupt was in meiner Richtung? Das ist dann das zweite Halbgeschwisterchen für meinen Sohn. Auf die Hochzeit Sache hat er fast freudig reagiert mir gegenüber.
      Irgendwie... ist das Eifersucht?
      Oder wieso verwirrt mich diese ganze Situation so sehr? Ach momentan komm ich gar nicht raus aus dem blöden Gedanken machen..

      • (2) 24.04.18 - 16:14

        Für dich ändert sich das der Unterhaltsanspruch niedriger ausfallen könnte da er dann auch seinem neuen Kind sollte es eins geben zum Unterhalt verpflichtet ist!

        Ansonsten wird sich für dich nichts ändern und ja es hört sich schon so an als wenn es dich verletzt! Auch wenn es schwer ist, Versuch dich deinem Sohn und dir zur liebe für deinen ex zu freuen und gönne ihm das neue Glück alles andere macht es nur schwierig für euch alle.

        LG

        (3) 25.04.18 - 06:45

        Mein Ex hat auch wieder geheiratet, er war schon einmal verheiratet und ich habe es von meinem Sohn (auch 11 Jahre alt) erfahren. Auch weiss ich, dass sie wohl schon vorher und auch anscheinend immer noch versuchen, ein Baby zu bekommen, es scheint aber nicht so recht zu klappen.

        Mein Sohn fand die Hochzeit toll, sie war klein und im Kreise der engsten Familienmitglieder. Würde er noch ein Geschwisterchen bekommen würde er sich bestimmt auch freuen. Das mit dem Unterhalt sieht man dann ja, der Vater ist selbständig und ich kann wohl froh sein, dass er den Mindestunterhalt überweist.

        Das muss aber keine Eifersucht sein, sondern einfach die Kenntnisnahme, dass der Expartner sich noch einmal so richtig verliebt hat und nun eben Nägel mit Köpfen macht. So etwas wie Wehmut, weil die Beziehung mit einem selbst anders gelaufen ist. Allerdings bin ich schon ganz froh, dass wir nie geheiratet haben und ich mich dann problemlos trennen konnte, denn das hätte insgesamt nur unnötig viel Geld gekostet und ich habe jetzt den für mich wirklich perfekten Partner gefunden. Vielleicht heirate ich ja auch mal? ;-)

        (4) 25.04.18 - 10:54

        Hey Süße,
        deine Gedanken sind absolut nachvollziebar. Steigere dich nicht rein und nehme wie es kommt. Alles andere macht dich am Ende kaputt.

        vielleicht ist jetzt einfach die Zeit da, dass er heiratet. Bei mir ist es auch spät gekommen.
        Es gibt so unterschiedlichen Phasen im Leben.

        Ich wünsche dir alles gute. #klee

      • (5) 26.04.18 - 08:28

        Du hast ja hier schon mehrfach gepostet.

        Eine wirkliche Überraschung wird eine Hochzeit wohl kaum sein und dass noch einmal Nachwuchs kommt, ist für dich ja auch nicht überraschend.
        Dass dein Ex bisher nicht der Typ fürs heiraten war, wird wohl an seinem Alter liegen.

        Ich kann dir nur den Rat geben, damit aufzuhören derartig fixiert auf das Leben deines Ex zu sein und dein Leben anzupacken.

        Also mal ehrlich, du bist 32 und hast nichts besseres zu tun als dir den ganzen Tag den Kopf über deinen Ex und seine Freundin zu zerbrechen. Warum interessiert dich ihr Leben so? Wenn dein Ex jetzt schon mehr bezahlt als er müsste, dann wird er das bestimmt auch weiter tun wenn die beiden ein gutes Einkommen haben und wenn nicht, tja dann wirst du das eben auffangen müssen, so wie andere auch.

      • (7) 01.05.18 - 18:39

        Du bist die mit dem Bali Urlaub, oder?

        Ehrlich gesagt, du brauchst Hilfe! Professionelle Hilfe! Ich finde das nicht gesund, wie besessen du vom Leben deines Ex bist. Du hattest das letzte mal so viele Nachrichten bekommen, dass du dich auf dich selbst und dein eigenes Leben konzentrieren sollst, aber es scheint nicht zu dir durch gedrungen zu sein...

Top Diskussionen anzeigen