Sorgerecht, nächstes Jahr wird geheiratet

    • (1) 19.06.18 - 11:12

      Hallo ihr lieben,
      Wir haben schon eine Vaterschaftsanerkennung gemacht. Das Sorgerecht haben wir noch nicht beantragt weil wir ja nächstes Jahr im Juli heiraten.

      Trotzdem frage ich mich ist es vielleicht doch besser noch das Sorgerecht für meinen verlobten zu beantragen. Man weiß ja nie ob mir in den knappen Jahr was passiert kann und da habe ich ja erstmal das alleinige Sorgerecht.

      Wie würdet ihr es machen?
      Was habt ihr für eine Meinung oder mach ich mir da zuviel Gedanken?

      Danke euch schonmal für eure Meinungen :-) ☺️

      LG von Sonne mit Babyboy inside 34 Ssw

      (4) 19.06.18 - 11:19

      Wir machen es auch zusammen
      Wir haben Anfang August einen Termin und machen Vaterschafts Anerkennung und gemeinsames Sorgerecht

      Wenn man dich mit seinem Partner sicher ist, find ich nicht das was dagegen spricht

    • (5) 19.06.18 - 11:29

      Ich würde vorab schon einmal standesamtlich heiraten. Dann bist du abgesichert und dein Freund hat alle Rechte am Baby. Sorgerecht ohne Hochzeit würde ich nicht machen.

      Hallo,

      Ich bin ganz froh das wir verheiratet sind und das alles automatisch läuft.

      Von meiner großen aus früherer Beziehung hab ich schon immer das alleinige Sorgerecht und das seit 10 Jahren bisher war nie was ernstes.
      Bei euch ist es ja absehbar zur Hochzeit ich würde das von eurem Gefühl abhängig machen fühlt ihr euch sicherer macht es kurz.
      Sollte ja nicht so ein großer aufwand sein.

      Liebe Grüße

    • Ja, würde ich vorher machen.

      Für mich ist es selbstverständlich, dass mein Partner, mit dem ich ein Kind bekomme die gleichen Rechte hat wie ich!!

      Im Sterbefall ginge die alleinige Sorge auf den leiblichen Vater.
      Bei einem gemeinsamen Haushalt - also wenn er per Usus eh die Alltagssorge ausübt - dann ist auch ein vorübergehender Ausfall bei dir unproblematisch.

      Theoretisch dürfte er das Kind ohne geteiltes Sorgerecht nichtmal zum Impfen bringen, dazu benötigt er deine Einwilligung. (Kinderärzte, die da schon Probleme hatten, verlangen sogar Bestätigung beider Sorgeberechtigten).

      Solltest du also länger ausfallen, dann müsste er erst die Sorge beantragen.


      Ich würds daher schon noch vorher machen, haben wir auch - obwohl die Hochzeit 7 Monate nach Geburt stattfand.
      Mir gings da va um mögliche Probleme durch die Geburt.

      Ich würde das unbedingt vorher machen...gibt es bei der Geburt Probleme, bekommt das Kind unter ganz doofen Umständen einen anderen Vormund und nicht automatisch den Vater.
      Wir haben das bei meiner Tochter so gemacht und werden es jetzt auch wieder machen...

      LG Dastern

      Für ein aktuelles Kind oder das Kind im Bauch?

      Du schreibst hier unter Patchwork :)

    Okay, danke euch für eure Meinungen. Wir werden aufjedenfall das Sorgerecht noch beantragen.

    Man weiß ja nie ob was passiert.

    LG

    Ich würde jetzt schon heiraten.

Top Diskussionen anzeigen