Unterhalt für 18 jährigen stiefsohn wie berechnen?

Hallo
Hab mal eine Frage die nicht leicht ist.
Mein Mann hat einen Sohn, der wurde 18 Jahre alt und hat sein Abitur in der Tasche. Er möchte irgendwann zur Polizei und möchte jetzt erstmal mit Fußball durchstarten und schreibt sich jetzt in die Uni ein, obwohl er eigentlich nichts tun möchte, er hat klip und klar gesagt, das er nichts tun möchte. Mein Mann und ich haben 2 Kinder 1 und 4 Jahre alt mein Mann verdient 1900 Euro und seine ex ist Lehrerin, sie meinte sie bekommt, wenn der Sohn 18 wird über 500 €. Hab im Internet schon geschaut, und da hat es so viele rechen Beispiele und das bringt mich voll durcheinander, wo kann ich mich hinweden oder kann mir hier jemand helfen? Finanziell ist bei uns jeder Monat ein horror ich gehe schon wieder arbeiten auf 24 Stunden in der Woche und sie ist verheiratet und hat auch mit ihrem jetzigen Mann ein Kind. Hoffe es kann mir jemand helfen. LG

Hallo

Dein Stiefsohn wird nichts an Unterhalt mehr zustehen. Er ist 18, ist mit der Scule fertig. Somit ist er nicht mehr privilegiert und im Unterhaltsrang kommen nun erstmal eure Kinder und du. Sein Selbstbehalt gegenüber dem Sohn sind 1300 Euro.
Bei dem geringen Einkommen von deinem Mann muss er nichts mehr zahlen!

Er hat aber keine abgeschlossene Ausbildung. Somit fällt er noch in den Unterhalt. Aber wenn er studiert, dann werden beide zum Unterhalt rangezogen. Auch die Mutter.

Ja, das ist klar. Nochmal. Der Vater ist aufgrund seines Einkommens nicht leistungsfähig. Die minderjährigen Kinder und die Ehefrau gehen vor!

weiteren Kommentar laden

Das sie verheiratet ist spielt keine Rolle.
Der Sohn muss, wenn er zur Uni geht, vorrangig BAföG beantragen. Das wird, genau wie das volle Kindergeld auf den gesamten Unterhatltsbedarf angerechnet.

Noch eine Anmerkung. Sie hat diebTabelle ohne das Kindergeld in Abzug zu bringen gelesen.
Ab 18 kann dein Mann das volle Kindergeld in Abzug bringenaber wie gesagt, sind erstmal eure Kinder und du dran. Für ihn bleibt nichts.
Lasst es vom Anwalt ausrechnen!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Problem ist, das mein Mann Angst hat es auszurechnen zu lassen obwohl ich gesagt habe, das es so nicht weiter geht. Er hat den Unterhalt ihr immer bar bezahlt ohne Nachweise und soweiter, da er sonst hätte mehr zahlen müssen seiner Meinung und er Angst hat, das er es jetzt nachzahlen muss und ich solle mich raus halten, aber es geht auch um unsere Kinder. Kann man das auch beim Jugendamt berechnen lassen oder ist Anwalt in der Situation besser? LG

Vorallem finde ich es krass das sie 2 fette Mercedes hat und wir am Ende nichts mehr zu essen haben und sein Sohn nur Marken Klamotten hat und sie ständig in Urlaub fahren, wir können uns das nicht leisten. Denke sein Sohn wird kein Bafög beantragen, da er eh zu faul ist und eher auf Papa hofft, da er sich in der Uni nur einschreiben lässt, das er weiter alles bezahlt bekommt, er möchte erst einmal ne Auszeit haben und ich weiß nicht wie lange er das mit nur einschreiben durchziehen kann, wenn wir unterhalt zahlen müssten würde ich nicht gerne ihn bis 30 weiter zahlen müssen. Seine Mutter hat auch bis 40 studiert

weitere 76 Kommentare laden

Guten Abend

Also, die Zeit bis zum Semesteranfang muss der Sohn sich selbst unterhalten. Er kann arbeiten gehen.

Ab Studienbeginn lebt die Unterhaltspflicht des Vaters wieder auf. Er kann vom Sohn verlangen, dass er regelmäßig nachweist, dass er ordnungsgemäß studiert, insbesondere nach der Ansage, sich erstmal ausruhen zu wollen.

Vater und Mutter haften anteilig für den Unterhalt, und zwar im Verhältnis ihrer jeweiligen Einkünfte.

Die minderjährigen Geschwister gehen dem volljährigen Sohn im Rang vor, du als betreuender Elternteil stehst im selben Rang wie der Sohn.

Angesichts des nicht gerade üppigen Einkommens deines Mannes, dürfte allenfalls ein geringer Unterhaltsanteil zu zahlen sein.

Ob der Sohn Bafög bekommt, halte ich für fraglich, wenn die Mutter so gut verdient wie geschildert. Richtig ist, dass er das ebenso nachweisen muss, wie das Einkommen der Mutter.

Liebe Grüße

Nein, sie steht vor dem Sohn!! Der Sohn steht im Rang nach ihr. Kann man auch alles googeln!

Thumbnail Zoom

Da steht es!

weitere 11 Kommentare laden